10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz sponsored by Sparkasse Trier

Spieltage 1. Mannschaft
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 283
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz sponsored by Sparkasse Trier

Beitrag von Gegengeradler » 8. Sep 2018, 19:57

Nach den beiden Auswärtspartien gegen Mechtersheim und Bingen, gastiert der Regionalliga-Absteiger TuS Koblenz im Moselstadion.
Am Sonntag, 23. September, wird die Partie zwischen den beiden Traditionsklubs um 15:00 Uhr angepfiffen.

Mission 12. Mann! 1200+ Zuschauer würden dem Spiel eine gute Atmosphäre bieten.

Auf geht´s Eintracht!
Zuletzt geändert von Gegengeradler am 16. Okt 2018, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 136
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Robin2303 » 17. Sep 2018, 09:03

Für mich ein Schicksalsspiel.

Verliert man hier erneut, dürfte Paulus nicht mehr tragbar sein.

Ein Derbysieg kann aber auch einige Wunden wieder heilen. Noch ist nichts verloren.

Ich hoffe Cinar wird endlich mal auf der Bank platz nehmen. Wie viele Fehler darf der eigentlich machen? Steht ja so oder so wieder in der Startelf. Oder ist seine Nicht-Einsatzprämie so hoch, das wir uns das nicht erlauben können? Ich würde gerne Schuwerack mal neben Maurer sehen. Unterbieten kann er die Leistung ja eh kaum.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 283
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Gegengeradler » 17. Sep 2018, 12:56

Ich würde gerne mal sehen, wenn Felix Fischer einen Zweikampf für sich entscheidet.
Manchmal habe ich den Eindruck er wäre beim Tennis besser aufgehoben.

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 180
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 17. Sep 2018, 16:52

Joa, was soll man groß schreiben... Die Lust und Motivation ist komplett am Boden, aber hey, es ist ein Heimspiel, da ist wenigstens die Niederlage nicht schon quasi einkalkuliert.
Denke nicht, dass es vierstellig wird, dafür waren die letzten Spiele zu schwach und das "Derby" zieht nicht mehr sonderlich. Durch den überraschenden Sieg der Koblenzer gegen Mechtersheim dürften von deren Seite ein paar mehr Leute den Weg nach Trier finden.
Da man einfach mal was ausprobieren sollte, würde ich es so versuchen

München
Erhardt - Maurer - Schuwerack - Heinz
Kling - Roth
Anton - Kinscher - Diefenbach
Brandscheid

Wenn Anton ausfällt, mal schauen ob man nicht einen kleinen quirligen in der A-Jugend hat, damit man Brandscheid in der Mitte lassen kann.

Irgendwie die Null halten und versuchen, halbwegs ordentlich nach vorne zu spielen, das ganze vor 950 Zuschauern.

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 147
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Eintrachtfreund » 17. Sep 2018, 18:54

Habe im Moment eigentlich auch keine Motivation mehr. Aber was soll's. Wir schlagen irgendwie Koblenz mit 1:0 vor 1.200 Zuschauern und räumen das Feld von hinten auf !!!

Das Wetter soll auch gut werden.

Eigentlich habe ich keinen Grund zum Optimismus, aber ich hasse es negativ zu sein😉

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 136
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Robin2303 » 17. Sep 2018, 20:03

Es sollen 500 Grundschülerinnen und Grundschülern kommen. Vierstellig sollten wir also schaffen.

BrettvormKopp
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 25. Nov 2017, 03:04

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von BrettvormKopp » 17. Sep 2018, 20:11

Die ganze Mannschaft steht in der Pflicht. Vergeigt man dieses Spiel wieder so lustlos, muss man langsam über mögliche Schritte nachdenken. Ich rede nicht von einer Trainerentlassung (ein Paulus ist jung und wächst mit dem Team), sondern wo Bedarf in der jungen Gruppe besteht. Es fehlt an der Umsetzung auf dem Platz und nicht neben dem Platz. Wir wollten es alle so, also müssen wir nun auch damit Arbeiten und lernen Umgehen zu können!

Cinar, Fischer und Wieszolek raus.

Jakob auf links, Heintz auf die 6. Roth nen stück weiter nach vorne. München ins Tor.

Sollte Anton nicht spielen, Da Cruz oder Mahmutovic aus der Jugend für ihn. Bitte nicht Diefenbach!

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 283
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Gegengeradler » 18. Sep 2018, 15:54

Sehr positiv wie sich die Sparkasse engagiert! 500 Tickets für Grundschüler sind absolut vorbildlich!

Nochmal zum Sportlichen:
Ich finde es durchaus schade, dass sich niemand aus der Führung der Eintracht zur sportlich prekären Lage äußert. Meeth duckt sich beim ersten Gegenwind weg und Horst Brand - laut seinem Aufgabenbereich "Vorstand Sport", damit hauptverantwortlich - schweigt ebenso. Allen im Forum ist doch wichtig, dass der Verein sportlich erfolgreich ist bei gleichzeitiger Einhaltung finanzieller Leitplanken. Daher finde ich, sollte man von Vereinsseite diese Phase jetzt nicht einfach totschweigen oder gar noch durch die "Schnippsel-Affäre" unnötig Öl ins Feuer gießen.

Bereits nach den ersten 3-4 Spieltagen habe ich angemerkt, dass vor allem drei Ansatzpunkte den sportlichen Misserfolg begründen:
1. Fehlendes taktisches Konzept/Spielidee durch den Trainer, der mittlerweile ratlos wirkt
2. Leistungsträger haben sich dem Oberliga-Niveau angepasst
3. Im zentralen Mittelfeld fehlt ein guter Mann(hat man ernsthaft gedacht mit Fischer und Thayaparan die Liga zu rocken?!)

Diese Punkte sind immer noch hochaktuell und leider nicht verbessert worden.

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 67
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von friteuseuve » 18. Sep 2018, 22:09

Ein Paulus hat nicht das Niveau.
Hätten besser den nach Elversberg geschickt und Rudi behalten.
Paulus raus und damit BASTA.
Immer noch diese ganzen Schönredereien hier.

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 91
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von SunnyBastard » 19. Sep 2018, 08:48

Gegengeradler hat geschrieben:
18. Sep 2018, 15:54
Nochmal zum Sportlichen:
Ich finde es durchaus schade, dass sich niemand aus der Führung der Eintracht zur sportlich prekären Lage äußert. Meeth duckt sich beim ersten Gegenwind weg und Horst Brand - laut seinem Aufgabenbereich "Vorstand Sport", damit hauptverantwortlich - schweigt ebenso. Allen im Forum ist doch wichtig, dass der Verein sportlich erfolgreich ist bei gleichzeitiger Einhaltung finanzieller Leitplanken. Daher finde ich, sollte man von Vereinsseite diese Phase jetzt nicht einfach totschweigen oder gar noch durch die "Schnippsel-Affäre" unnötig Öl ins Feuer gießen.
Diese Punkte sind immer noch hochaktuell und leider nicht verbessert worden.
Eventuell ist das ja durchaus so gewollt, dass der Vorstand hier nicht noch unnötig für Unruhe sorgt. Vielleicht waren die Erwartungen für diese Saison so hoch, aber nach wie vor ist es eine sehr junge Mannschaft, inklusive Paulus.

Das mit den Schnipseln liest sich natürlich dennoch von außen kurios.

Antworten