9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Spieltage 1. Mannschaft
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 180
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 15. Sep 2018, 20:12

Man, war das enttäuschend. Bin noch am grübeln, ob die zweite Halbzeit in Jägersburg oder die heutige erste schlechter war. Keine Ideen nach vorne, und hinten katastrophal. Natürlich mal wieder Cinar mit dem Bock in der Nachspielzeit, langsam wird es zum Running Gag. Paulus im Interview nach dem Spiel komplett ratlos, sagt, dass die erfahrenen nicht voran gehen und jede Woche Mist bauen, um dann zwei Sätze zu sagen, dass es bei den Jungen ein Kopfproblem gibt?! Ähm jaa... Zumindest deutet er damit an, dass sich an der Aufstellung wahrscheinlich nicht viel ändern wird, obwohl Änderungen bitter nötig wären...

Erstmal ne Nacht drüber schlafen...

P.S.: Wie blind war eigentlich der Schiri bitte ?!

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 283
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von Gegengeradler » 15. Sep 2018, 21:21

Die Konfetti-Posse setzt dem Wochenende echt die Krone auf. Das ist für mich ein Skandal, der seines Gleichen sucht. Man vergrault auch noch die Treusten der Treuen.

Hollmann ist auf dem besten Wege diesen Verein in die Bedeutungslosigkeit zu führen. Das, was den SVE noch ausmacht, die Fans, werden vom Hof gejagt. Wegen Papierschnipseln!

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 67
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von friteuseuve » 15. Sep 2018, 21:24

Trainer raus und BASTA, wenn ich auch manche Fans mit rosaroter Brille hier wieder nerve.
Aber sie werden schon leiser.
Glauben wohl selbst nicht mehr den Mist, den sie nach jeder Niederlage verzapfen.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 58
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von TRilian » 15. Sep 2018, 21:58

Ach ja, wenn ihr natürlich einen neuen Trainer fordert dann MUSS es ja stimmen... ich sehe es nachwievor anders.

Letztlich haben uns 2 individuelle Fehler das Spiel heute gekostet (und die fähige Person in gelb; ein schönes 0:6 was die Karten angeht und der stundenlange Blick zum Assistenten beim Elfer bevor er eingesehen hat, dass er den jetzt WIRKLICH pfeifen MUSS), das kann passieren, ist in unserer Situation aber natürlich mehr als blöd! Blöd ist natürlich auch, dass diese Klöpse den erfahrenen Spielern passieren.

Wenn ich lese, dass jetzt Garnier, Kahyaoglu und eventuell Anton fürs Koblenzspiel ausfallen... Jo, läuft gerade richtig!

Heute hat man nämlich gesehen, was Brandscheid als Mittelstürmer fehlt: Es wäre heute nötig gewesen einen Ball mal richtig festzumachen und den übrigen die Chance zum Nachrücken zu geben...

Zur EinStürmer Kritik: Bei dem Spiel, das ich gesehen habe, haben wir in der Halbzeit auf 4-4-2 umgestellt?

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 66
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von Eintracht4ever » 15. Sep 2018, 23:28

TRilian hat geschrieben:
15. Sep 2018, 21:58
Ach ja, wenn ihr natürlich einen neuen Trainer fordert dann MUSS es ja stimmen... ich sehe es anders
Ich hab es vor Wochen gesagt und es ist für jeden wohl offensichtlich jetzt, auch hoffentlich für dich bald Trilian.

Paulus kann keinen attraktiven Fußball spielen, keinen offensiv Fußball. Mauern, aggressiv Verteidigen vllt.


Aber wer jetzt noch am Trainer festhält, gute Nacht.
Macht einen gewaltigen Umbruch mit einem neuen Trainer. Er soll sich austoben und was für die neue Saison auf die Beine stellen.

Wenn Paulus Charakter hätte, würde er schon längst von alleine gehen....

Dann würde ich noch meinen Hut ziehen, aber er ist wohl wie viele Abzocker wie die letzten Jahre scharf auf die Kohle die wir verbrennen.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 58
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von TRilian » 15. Sep 2018, 23:58

AUJA!!! Gewaltiger Umbruch!!!

Da bin ich dabei! Wie genau machen wir das? Wir tauschen alle Spieler und das gesamte Trainerteam? Als Spieler stelle ich mir so 10-11 gestande Regiospieler, gerne auch mit Drittligaerfahrung vor. Regionaler Bezug, ist mir Wurscht.
Und mein Traumtrainer sollte ein Ex-Bundesliga-Spieler Typ „enfant terrible“ sein!!!
Das wird toll!!!

Wie sieht’s mit dem Vorstand aus? Darf der bleiben?
Die Arbeitsgruppen???

Bezahlen tun wir das alles mit dem unter der Haupttribüne Römerschatz???

*Ironie off*

Umbruch war gestern, jetzt ist Kontinuität gefragt, auch wenn es gerade bitter ist.

Benutzeravatar
Chrisi
Abteilung Attacke
Beiträge: 79
Registriert: 24. Nov 2017, 18:17

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von Chrisi » 16. Sep 2018, 00:06

Wenn wir diese Kontinuität fahren dann aber auch bitte bei den jungen Spielern die Entwicklungspotential haben und bei den Spielern die uns weiter bringen. Weil wenn wir die nicht halten können, dann geht diese Kontinuität auch den Bach runter.
Und genau da seh ich kommende Saison wieder den Knackpunkt, wie es schon oft war, wir können diese Spieler nicht halten....
Ich denke auch, dass Paulus auch nen erfahrener Co-Trainer an seiner Seite sehr gut tun würde, wie er einen mim Rudi hatte.
Paulus ist ja auch noch jung und hat noch Entwicklung vor sich. Hoffe er entwickelt sich auch weiter, aus Fehlern lernt man auch am besten und die habn ma jetzt zu gnüge gemacht.
Zuletzt geändert von Chrisi am 16. Sep 2018, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 67
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von friteuseuve » 16. Sep 2018, 00:07

Kontinuität haben wir,
Auswärts kontinuierlich spielerische Scheiße

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 66
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von Eintracht4ever » 16. Sep 2018, 00:17

Lässt einen Trainer mit einer Idee offensiv Fußball spielen zu lassen den Rest der Runde mit dieser Truppe arbeiten und man greift in der neuen Saison an.

Wer mit diesem Etat und Spielermaterial nach 9 spielen näher der Abstiegsrängen statts Aufstiegsrängen ist, sollte einfach von alleine gehen.

Wer sich jetzt noch hinstellt und von guter Arbeit spricht bei Paulus oder er brauch Zeit, dann soll er A Klasse trainieren, wir sind Eintracht Trier, ein Traditionsverein.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 58
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 9. Spieltag: Hassia Bingen - Sv Eintracht Trier, 15.09.18

Beitrag von TRilian » 16. Sep 2018, 00:20

Chrisi hat geschrieben:
16. Sep 2018, 00:06
Wenn wir diese Kontinuität fahren dann aber auch bitte bei den jungen Spielern die Entwicklungspotential haben und bei den Spielern die uns weiter bringen. Weil wenn wir die nicht halten können, dann geht diese Kontinuität auch den Bach runter.
Und genau da seh ich kommende Saison wieder den Knackpunkt, wie es schon oft war, wir können diese Spieler nicht halten....
Ich denke auch, dass Paulus auch nen erfahrener Co-Trainer an seiner Seite sehr gut tun würde, wie er einen mim Rudi hatte.
Paulus ist ja auch noch jung und hat noch Entwicklung vor sich. Hoffe er entwickelt sich auch weiter, aus Fehlern lernt man auch am besten und die habn ma jetzt zu gnüge gemacht.
Das kann ich so auch unterschreiben, ich finde es auch irritierend, dass man keinen Co-Trainer präsentieren konnte.

Ich finde aber, dass Paulus gerade das mit der Einbindung der jungen Spieler gut hinbekommen hat und da auch mal über dein ein oder anderen Fehler hinweg sieht. Auch habe ich den Eindruck, dass da für keinen die Tür zu ist, nur weil er mal ein Scheißspiel gemacht hat.

An wen denkst du, wenn du kritisierst, dass wir junge, entwicklungsfähige Spieler nicht halten konnten? Also zumindest im letzten Jahr hat das bis auf Biedermann, doch ganz gut geklappt, oder vergesse ich wen?
Sicherlich hätte man aus dem A-Jugend-Meister-Jahhrgang noch den ein oder anderen gerne halten können, aber bei denen die gegangen sind, haben ja auch keine kleinen Vereine angeklopft.

Antworten