3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Spieltage 1. Mannschaft
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 254
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Gegengeradler » 6. Aug 2018, 11:03

Am morgigen Dienstag, 06. August, empfängt die Eintracht den FV Diefflen um 19:00 Uhr im Moselstadion.
Nach einem verpatzten Saisonstart gilt es die ersten drei Punkte einzufahren. Die Gäste rangieren nach zwei Auftaktpleiten sogar noch hinter dem SVE.

Dienstag, 06. August, 19:00 Uhr
Moselstadion


Auf geht´s Eintracht!

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 147
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 6. Aug 2018, 16:37

Keine Zeit zum verschnaufen, morgen geht es schon weiter und es soll nochmal richtig heiß werden...

Der Saisonstart letzte Saison lässt sich gut mit dieser vergleichen, RW zu Beginn, ein Aufsteiger am zweiten Spieltag und zum zweiten Heimspiel kommt Diefflen. Ein Sieg ist schon Pflicht,um den Saisonstart wenigstens noch als halbwegs passabel bezeichnen zu können.
Genug Chancen hatte man gegen Ludwigshafen, man muss die Dinger eben nur mal machen und hinten endlich mal sicher stehen.

Knappes 1:0.

Benutzeravatar
Mammuttierchen
Abteilung Attacke
Beiträge: 182
Registriert: 24. Nov 2017, 17:02

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Mammuttierchen » 6. Aug 2018, 17:11

traue mich gar nicht mehr zu tippen . lass mich überraschen . schlimmer geht's ja nicht mehr
Leiden , Leben , Lieben , Euphorie

EINTRACHT

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 119
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Robin2303 » 7. Aug 2018, 09:48

Der Druck wird nicht geringer, der Dreier muss her, insbesondere Zuhause.

Piwi
Fachversteher
Beiträge: 34
Registriert: 26. Nov 2017, 16:34

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Piwi » 7. Aug 2018, 14:34

Eine Niederlage und hier werden ganz andere, unangenehmere Diskussionnen losgehen :/

Benutzeravatar
Chrisi
Abteilung Attacke
Beiträge: 55
Registriert: 24. Nov 2017, 18:17

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Chrisi » 7. Aug 2018, 16:05

Welche denn Piwi?

Bis auf eine eventuell aufkommende Trainerdiskussion halte ich alles für abwegig.

Unser Führungsetage würde umstrukturiert, kann man finde ich schwer in Frage stellen nach ein paar Wochen.
Der Motor muss erst mal länger laufen, um da sagen zu können ob die Veränderungen eine Besserung oder Verschelchterun waren.

Unser Konzept, Junge Spieler usw... kannste eh nicht in Frage stellen, weil finanziell nichts Anderes möglich ist, ausser wir wolln wieder nen Berg voll Schulden...

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 47
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Waldmensch » 7. Aug 2018, 21:47

Laut liveticker verfolgen sag ich mal hauptsache Gewonnen. Das mit dem Toreschießen hat unsere Mannschaft leider nicht erfunden. Hoffe da platzt mal der Knoten. Das kann man doch trainieren oder nicht?

Benutzeravatar
Chrisi
Abteilung Attacke
Beiträge: 55
Registriert: 24. Nov 2017, 18:17

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Chrisi » 7. Aug 2018, 21:55

Wird wohl der allgemeine Tenor zu dem Spiel sein, dass wirs hätten höher gewinnen müssen.

Hansetreverer
Hautz
Beiträge: 15
Registriert: 8. Jul 2018, 12:05

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von Hansetreverer » 7. Aug 2018, 22:11

Jetzt geht es aufwärts denn die Mannschaft braucht einfach ein Erfolgserlebnis! In der ersten Halbzeit hätten wohl noch mehr Tore fallen müssen wenn man den Ticker gelesen hat. Man sieht dass wir also vorne immer Chancen bekommen und es wichtig ist dass die Defensive steht. Heute hat das endlich geklappt. Jetzt sollte man mit breiter Brust nach Mainz fahren und den Heimsieg mit einem Auswärtssieg vergolden!
Egal welche Liga, wir sind dabei!!!

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 147
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FV Diefflen

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 7. Aug 2018, 22:29

Am Samstag ne halbe Stunde Nachspielzeit, heute auch ca. 45 Minuten Unterbrechung, bei der Eintracht wird es die Tage echt nicht langweilig.

Zum Spiel: Puh, Hauptsache gewonnen. Zur Halbzeit MÜSSEN wir höher führen, allein nach 7 Minuten muss es schon 1:0 stehen. Wenn Ömer einfach rüber spielt, fällt das Tor. Positiv, dass das Tor nach einem Standard gefallen ist, gefühlt zum ersten Mal seit Monaten.
In Halbzeit zwei wurde Diefflen immer stärker und wir konnten uns immer weniger befreien. Die Top-Chancen waren zwar nicht dabei, aber wir haben schon oft genug erlebt, wie blöd da mal einer rein kullern kann. Die Regenunterbrechung sicher irgendwo richtig, bei noch 3 Minuten und schon seit längerem Regen und Blitze hätte man das aber auch noch über die Bühne bringen können.
Der Schiri für mich ziemlich schwach, zu spät mit den gelben Karten gegen Diefflen angefangen, was Paulus nicht nur einmal ziemlich in Rage gebracht hat. Diefflen allgemein wie letztes Jahr nicht gerade die Sympathen vor dem Herrn, die Nummer 6 wird aufgrund 90 Minuten langem Meckern und Gesten gegenüber der Tribüne heute Nacht drei Kreuze machen, dass er nicht geflogen ist, und der Trainer stand nicht nur einmal 20 Meter aufm Spielfeld, ohne Konsequenzen natürlich.
Lobend zu erwähnen ist, dass bei der Unterbrechung schnell gehandelt wurde und die Tribüne für alle geöffnet wurde. Perfekt wäre es gewesen, wenn man auch als Normalo in der VIP-Lounge hätte Verpflegung kaufen können, da der näheste Stand in der Ostkurve war, ist da bei dem Regen natürlich keiner hin und die Leute haben in der Zeit nichts gekauft. Nur so als Tipp am Rande ;) .

Die ersten drei Punkte sind im Sack, es gibt noch genug, woran man arbeiten kann, aber ich hoffe, dass der Sieg den Jungs einen Schub gibt.

Das Wichtigste zum Schluss: Gute Besserung an die Person, die auf der Gegengerade per Krankenwagen abgeholt werden musste. Auf eine schnelle Genesung!

Antworten