SVE TV

Hier kann alles
Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: SVE TV

Beitrag von Thekencoach » 29. Mai 2019, 10:05

Wo findet man denn das Video? Es steht noch nicht auf YouTube.

Bin ebenfalls beeindruckt was hier geleistet wird! So kann man auch aus der Ferne wieder angesteckt werden und freut sich aufs Stadion, wenn man mal in der Heimat ist :)

DANKE!

Gruß
Theke

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: SVE TV

Beitrag von Thekencoach » 4. Sep 2019, 15:36

Da ich leider nicht in Schillingen auf dem Hartplatz dabei sein kann hoffe ich ja insgeheim auf einen Livestream:) Wird es einen geben?

Aktuell wird auf der Website unter Livestream ein Login-Fenster gezeigt. Ist das neu?

Gruß
Theke

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 99
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: SVE TV

Beitrag von Wirtz94 » 4. Sep 2019, 15:43

Thekencoach hat geschrieben:
4. Sep 2019, 15:36
Da ich leider nicht in Schillingen auf dem Hartplatz dabei sein kann hoffe ich ja insgeheim auf einen Livestream:) Wird es einen geben?

Aktuell wird auf der Website unter Livestream ein Login-Fenster gezeigt. Ist das neu?

Gruß
Theke
Wurde schon geschrieben das es leider keinen Stream geben wird aber der Live-Ticker steht zur Verfügung..

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 192
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: SVE TV

Beitrag von SunnyBastard » 12. Sep 2019, 13:47

Danke, dass das Spiel am Samstag übertragen wird! Ich bin leider nicht in Trier, freue mich aber bereits seit Tagen auf das Spiel und werde es jetzt wohl irgendwo unterwegs schauen ;)

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: SVE TV

Beitrag von Thekencoach » 13. Sep 2019, 18:31

<3

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 285
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: SVE TV

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 28. Sep 2019, 11:03

Werden die Heimspiele jetzt regelmäßig übertragen? Für Leute außerhalb Triers sicher ein Segen, für den Verein sehe ich aber keinen Mehrwert...

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 192
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: SVE TV

Beitrag von SunnyBastard » 28. Sep 2019, 11:21

Vielleicht war das nur zum Abschied von Niklas.

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 54
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: SVE TV

Beitrag von RePorta1905 » 28. Sep 2019, 13:01

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
28. Sep 2019, 11:03
Werden die Heimspiele jetzt regelmäßig übertragen? Für Leute außerhalb Triers sicher ein Segen, für den Verein sehe ich aber keinen Mehrwert...
Ja, es gibt die Überlegung. Eine Entscheidung steht hier aber noch aus.

Ich persönlich werde an dieser Entscheidung ja jetzt nicht mehr mitwirken, bin aber klar FÜR eine Übertragung der Heimspiele.
Es gibt neben der Tatsache, die du schon erwähnt hast, nämlich dem Servicegedanken für Exil-Trierer, durchaus weitere Vorteile für den Verein. Um mal kurz ein paar der Argumente anzureißen:

1. Der Verein erhöht seine Reichweite. Wir haben bei Heimspielen wie gestern in Summe nochmal etwa 500-700 Zuschauer am Stream. Das sind nicht alles Exil-Trierer oder irgendwelche russischen Wetter, sondern auch Leute, die darüber anfangen, sich für den Klub zu interessieren und ihm zu folgen - und damit in letzter Instanz auch mal ins Stadion zu gehen oder Merch zu kaufen. Bei Highlight-Spielen wie gegen Koblenz ist dieser Effekt natürlich ungleich höher. Wir sind mit dem Stream beispielsweise auch in einer Podcast-Folge von 11Freunde erwähnt worden, weil der Exil-Trierer und Spiegel-Autor Marco Fuchs dort zu Gast war und über den Klub gesprochen hat. All das trägt durchaus dazu bei, den Verein im kollektiven Gedächtnis zu halten.

2. Auch wenn wir dazu keine belastbaren Fakten haben, so würde ich behaupten, dass es für die meisten Stadionbesucher nicht die Tatsache ist, dass sie das Spiel anders nicht verfolgen können, die sie ins Stadion treibt, sondern das Stadionerlebnis selbst. Die Stimmung, das Bier, die Atmosphäre und der Zusammenhalt. Und genau dafür versuchen wir ja im Stream auch zu werben.

3. Stichwort Monetarisierung. Wir haben ja bereits kleinere Sponsoringleistungen in den Übertragungen verbaut, die für den Verein bares Geld bedeuten. Überträgt man auch die Heimspiele, kann man die entsprechenden Beträge auch dort einfordern. Untersuchungen von Sponsoren haben außerdem ergeben, dass SVE-TV die Sponsoring-Attraktivität vieler anderer Bereiche in puncto Werbewert deutlich übersteigt. Evtl. wäre ein Ausbau dort in Zukunft sinnvoll.

Das heißt natürlich nicht, dass es nicht an einem kalten und verregneten Winterabend mal 50 Zuschauer weniger sein können, die lieber vor der Glotze bleiben. Deshalb kann ich die Bedenken durchaus nachvollziehen. Ich bin nur der Ansicht, dass die positiven Effekte hier überwiegen.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 575
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: SVE TV

Beitrag von Gegengeradler » 28. Sep 2019, 14:12

RePorta1905 hat geschrieben:
28. Sep 2019, 13:01
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
28. Sep 2019, 11:03
Werden die Heimspiele jetzt regelmäßig übertragen? Für Leute außerhalb Triers sicher ein Segen, für den Verein sehe ich aber keinen Mehrwert...
Ja, es gibt die Überlegung. Eine Entscheidung steht hier aber noch aus.

Ich persönlich werde an dieser Entscheidung ja jetzt nicht mehr mitwirken, bin aber klar FÜR eine Übertragung der Heimspiele.
Es gibt neben der Tatsache, die du schon erwähnt hast, nämlich dem Servicegedanken für Exil-Trierer, durchaus weitere Vorteile für den Verein. Um mal kurz ein paar der Argumente anzureißen:

1. Der Verein erhöht seine Reichweite. Wir haben bei Heimspielen wie gestern in Summe nochmal etwa 500-700 Zuschauer am Stream. Das sind nicht alles Exil-Trierer oder irgendwelche russischen Wetter, sondern auch Leute, die darüber anfangen, sich für den Klub zu interessieren und ihm zu folgen - und damit in letzter Instanz auch mal ins Stadion zu gehen oder Merch zu kaufen. Bei Highlight-Spielen wie gegen Koblenz ist dieser Effekt natürlich ungleich höher. Wir sind mit dem Stream beispielsweise auch in einer Podcast-Folge von 11Freunde erwähnt worden, weil der Exil-Trierer und Spiegel-Autor Marco Fuchs dort zu Gast war und über den Klub gesprochen hat. All das trägt durchaus dazu bei, den Verein im kollektiven Gedächtnis zu halten.

2. Auch wenn wir dazu keine belastbaren Fakten haben, so würde ich behaupten, dass es für die meisten Stadionbesucher nicht die Tatsache ist, dass sie das Spiel anders nicht verfolgen können, die sie ins Stadion treibt, sondern das Stadionerlebnis selbst. Die Stimmung, das Bier, die Atmosphäre und der Zusammenhalt. Und genau dafür versuchen wir ja im Stream auch zu werben.

3. Stichwort Monetarisierung. Wir haben ja bereits kleinere Sponsoringleistungen in den Übertragungen verbaut, die für den Verein bares Geld bedeuten. Überträgt man auch die Heimspiele, kann man die entsprechenden Beträge auch dort einfordern. Untersuchungen von Sponsoren haben außerdem ergeben, dass SVE-TV die Sponsoring-Attraktivität vieler anderer Bereiche in puncto Werbewert deutlich übersteigt. Evtl. wäre ein Ausbau dort in Zukunft sinnvoll.

Das heißt natürlich nicht, dass es nicht an einem kalten und verregneten Winterabend mal 50 Zuschauer weniger sein können, die lieber vor der Glotze bleiben. Deshalb kann ich die Bedenken durchaus nachvollziehen. Ich bin nur der Ansicht, dass die positiven Effekte hier überwiegen.
Ich habe mir auch so meine Gedanken gemacht und bin ein klarer Gegner der Übertragung von Heimspielen:

Zunächst ist das Engagement lobenswert und bei Auswärtsspielen eine super Sache.
Ich habe mich gestern schon geärgert, dass das Spiel übertragen wurde, es jedoch akzeptiert mit dem Abschied von Niklas.
Übertragungen bei Heimspielen sehe ich mehr als kritisch, vor allem da dadurch Zuschauereinnahmen verloren gehen. Sollte man hier ein Bezahlmodell einführen, welches die Eintrittsgelder adäquat auffängt, ists eher zu verkraften.

Stichwort Stimmung: Wenn es jetzt in die dunkle Jahreszeit geht, überlegt man sich doch ob man nicht lieber auf dem Sofa per SecondScreen zur Bundesliga das Spiel sich ansehen möchte. Gerade in den ersten Spielen dieser Saison macht es doch wieder Spaß ins Stadion zu gehen, entsprechend mehr Zuschauer (1000+) kommen. Auch für die Zuschauer vor Ort ist es doch schöner, wenn mehr im Stadion sind (Crowd-Effekt).
Sollte eine Niederlagenserie starten, fliegt SVE-TV als Bumerang doppelt zurück. Die Leute bleiben zu Hause (siehe Gladiators).

Der Hauptpunkt ist jedoch: Ich sehe absolut keinen Mehrwert. Ob SWT jetzt zum 100. mal seinen Werbespot "Äppes" abspielen lässt, dürfte keine Rolle spielen, da der Spot ja auch im Stadion läuft.
Zuschauereinnahmen (+Catering) werden fehlen. Vor allem kommst du dir ja als bezahlender Zuschauer etwas veräppelt vor.

Das Argument "Reichweite" lasse ich nicht gelten, da der SVE mehr als 11.000-FB-Follower hat und damit viele Leute über Ergebnisse und Entwicklungen informiert werden. Die Leute gehen ja nicht ins Stadion, weil sie Eintracht Trier nicht kennen, sondern weil sie nicht wollen! Und die Leute, die Eintracht Trier nicht kennen, werden auch in naher Zukunft nicht ins Stadion kommen. Für Oberliga-Spiele anzuschauen, muss man schon eine gewisse Schwelle überwinden und wenn diese jetzt so gesenkt wird, dass ich nur noch den PC hochfahren muss, dann wird das definitiv nach hinten losgehen.

⛔️ Unterm Strich sage ich "Nein zu SVE-TV bei Heimspielen"! ⛔️
Es lässt Leute zu Hause, vermindert dadurch das Stadiongefühl und kostet dazu noch Zuschauereinnahmen .

Die größten Fehler macht man im (relativen) Erfolg!

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: SVE TV

Beitrag von Thekencoach » 28. Sep 2019, 15:34

RePorta1905 hat geschrieben:
28. Sep 2019, 13:01
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
28. Sep 2019, 11:03
Werden die Heimspiele jetzt regelmäßig übertragen? Für Leute außerhalb Triers sicher ein Segen, für den Verein sehe ich aber keinen Mehrwert...
Ja, es gibt die Überlegung. Eine Entscheidung steht hier aber noch aus.

Ich persönlich werde an dieser Entscheidung ja jetzt nicht mehr mitwirken, bin aber klar FÜR eine Übertragung der Heimspiele.
Es gibt neben der Tatsache, die du schon erwähnt hast, nämlich dem Servicegedanken für Exil-Trierer, durchaus weitere Vorteile für den Verein. Um mal kurz ein paar der Argumente anzureißen:

1. Der Verein erhöht seine Reichweite. Wir haben bei Heimspielen wie gestern in Summe nochmal etwa 500-700 Zuschauer am Stream. Das sind nicht alles Exil-Trierer oder irgendwelche russischen Wetter, sondern auch Leute, die darüber anfangen, sich für den Klub zu interessieren und ihm zu folgen - und damit in letzter Instanz auch mal ins Stadion zu gehen oder Merch zu kaufen. Bei Highlight-Spielen wie gegen Koblenz ist dieser Effekt natürlich ungleich höher. Wir sind mit dem Stream beispielsweise auch in einer Podcast-Folge von 11Freunde erwähnt worden, weil der Exil-Trierer und Spiegel-Autor Marco Fuchs dort zu Gast war und über den Klub gesprochen hat. All das trägt durchaus dazu bei, den Verein im kollektiven Gedächtnis zu halten.

2. Auch wenn wir dazu keine belastbaren Fakten haben, so würde ich behaupten, dass es für die meisten Stadionbesucher nicht die Tatsache ist, dass sie das Spiel anders nicht verfolgen können, die sie ins Stadion treibt, sondern das Stadionerlebnis selbst. Die Stimmung, das Bier, die Atmosphäre und der Zusammenhalt. Und genau dafür versuchen wir ja im Stream auch zu werben.

3. Stichwort Monetarisierung. Wir haben ja bereits kleinere Sponsoringleistungen in den Übertragungen verbaut, die für den Verein bares Geld bedeuten. Überträgt man auch die Heimspiele, kann man die entsprechenden Beträge auch dort einfordern. Untersuchungen von Sponsoren haben außerdem ergeben, dass SVE-TV die Sponsoring-Attraktivität vieler anderer Bereiche in puncto Werbewert deutlich übersteigt. Evtl. wäre ein Ausbau dort in Zukunft sinnvoll.

Das heißt natürlich nicht, dass es nicht an einem kalten und verregneten Winterabend mal 50 Zuschauer weniger sein können, die lieber vor der Glotze bleiben. Deshalb kann ich die Bedenken durchaus nachvollziehen. Ich bin nur der Ansicht, dass die positiven Effekte hier überwiegen.
Bin da ganz bei Dir! Würde auch bei schlechtem Wetter eher ins Stadion gehen als im Stream zu schauen, wenn ich mal in Trier bin. Durchs mitschauen aus der Ferne bekomme ich richtig Lust aufs Stadion.

Gruß
Theke

Antworten