Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Spieltage 1. Mannschaft
Binder
Abteilung Attacke
Beiträge: 106
Registriert: 26. Nov 2017, 07:48

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Binder » 7. Apr 2020, 07:31

Es gibt eigentlich aus meiner Sicht nur die Möglichkeit, die Saison weiterzuführen und zu beenden, egal ab wann es wieder geht.

Z.B.
Start Juni, viele englische Wochen und je nachdem die neue Saison im Aug / Sept / Okt.... 2020 starten
Start July viele englische Wochen und je nachdem die neue Saison im Sept / Okt / Nov .... 2020 starten etc..
Wenn erst im Jan 2021, die Saison ganz normal abschließen und Saison 21/22 normal starten

Klingt alles nicht schlau - aber ohne genaues Startdatum, hat gibt es halt viele Varianten. So ist das beliebig schwierig.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 703
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gegengeradler » 8. Apr 2020, 08:09

In einem Facebook-Post schreibt der Verein Folgendes:

"...können wir positiv in ein Stand heute nicht vorhersagbares Ende der Saison blicken und sind auf alle Szenarien vorbereitet."

Das klingt als würde man die Situation wirtschaftlich gut überstehen. Super wäre natürlich, sowas von offizieller Seite in einer Art Interview (Jochem) zu hören.

SVE05
Quanten Hautz
Beiträge: 22
Registriert: 24. Sep 2018, 09:59

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von SVE05 » 8. Apr 2020, 08:49

Toll!

Wenn wir "... auf alle Szenarien vorbereitet" sind, wie es oben heißt, dann wird es verständlich, daß unser Vorstand sich keine Ideen einfällen läßt, um in dieser Zeit ohne Spiele etwas zum Erhalt beizutragen.
Wir haben das nicht nötig und Geld brauchen wir sowieso keines.

Vereine, die am Rand ihrer Existenz stehen, zeigen Einsatz und Willen:
TuS Koblenz startete die "Schutzschängel"-Aktion, wobei in 5 Tagen 26.000 Euro zusammen kamen. Jeder Spender von mindestens 19,11 Euro wird auf einem Sondertrikot namentlich ganannt.
Borussia Neunkirchen (!) verkaufte fast 4.000 Eintrittskarten....
FK Pirmasens (Klubchoreo), Lok Leipzig, Offenbach (Volle Hütte), RWE, BFC und viele andere.

Warum schiebt unser Verein nicht eine ähnliche Aktion an?

Cinar sagt, er hätte derzeit keine Trainingspläne ausgegeben. Was macht die Mannschaft? Könnte sie nicht Eigenwerbung betreiben? An einigen Tagen z.B. sich irgendwo zeigen, Essen austeilen, wie es in Worms geschieht.

In dieser aktuellen Zeit könnte man viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Doch was tut der Verein?

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 236
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Wirtz94 » 8. Apr 2020, 12:48

Ich würde so eine Aktion auch mehr als begrüßen!!
Wäre vielleicht auch mal angebracht etwas von sich zu geben von Seiten des Vorstands an die Fans oder sonstiges, selbst die TuS macht das regelmäßig!

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 703
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gegengeradler » 8. Apr 2020, 15:50

Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt euren Unmut nicht, wenn es heißt man sei "auf alle Eventualitäten vorbereitet". Also es gibt doch Schlimmeres oder?
Ich entnehme dem Satz, dass man im Hintergrund mit Sponsoren bereits verschiedene Szenarien (Geisterspiele, Saisonabbruch) durchgespielt und diese weiterhin zu ihren Verträgen stehen.
Es erscheint positiv, wenn der Verein (Stand jetzt!) nicht auf diese Crowdfunding-Geschichten angewiesen ist. Dennoch glaube ich, dass Möglichkeiten bestehen würden, wie man den Verein als Fan unterstützen könnte.

Denn eins steht ja fest: Sollten Heimspiele unter dem Strich ausfallen, fehlt es schlichtweg an Cash.

Ich würde mir allerdings schon wünschen, dass es von Vereinsseite ein kleines Interview oder ein Statement aus der Führungsriege gibt, die sämtlichen Spekulationen oder Ängsten entgegen wirken, zumal man ja anscheinend Positives zu vermelden hat. Bis auf ein paar Satzfragmente im TV gab es noch keine Stellungnahme zur aktuellen Situation seitens des Vereins.

Treverer
Hautz
Beiträge: 17
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Treverer » 9. Apr 2020, 09:56

Gegengeradler hat geschrieben:
8. Apr 2020, 15:50
Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt euren Unmut nicht, wenn es heißt man sei "auf alle Eventualitäten vorbereitet". Also es gibt doch Schlimmeres oder?
Ich entnehme dem Satz, dass man im Hintergrund mit Sponsoren bereits verschiedene Szenarien (Geisterspiele, Saisonabbruch) durchgespielt und diese weiterhin zu ihren Verträgen stehen.
Es erscheint positiv, wenn der Verein (Stand jetzt!) nicht auf diese Crowdfunding-Geschichten angewiesen ist. Dennoch glaube ich, dass Möglichkeiten bestehen würden, wie man den Verein als Fan unterstützen könnte.

Denn eins steht ja fest: Sollten Heimspiele unter dem Strich ausfallen, fehlt es schlichtweg an Cash.

Ich würde mir allerdings schon wünschen, dass es von Vereinsseite ein kleines Interview oder ein Statement aus der Führungsriege gibt, die sämtlichen Spekulationen oder Ängsten entgegen wirken, zumal man ja anscheinend Positives zu vermelden hat. Bis auf ein paar Satzfragmente im TV gab es noch keine Stellungnahme zur aktuellen Situation seitens des Vereins.
Es ist erfreulich zuhören das wir anscheinend auf alles vorbereitet sind, verstehe aber genauso wie manche Vorschreiber nicht, warum man trotzdem bis jetzt nichts angestossen hat oder schwimmen wir auf einmal in Geld? Nicht das es bei so einer Aktion nur ums Geld geht, jedenfalls nicht für mich, sondern man kann seine Basis dadurch stärken.

Positiv finde ich aber zb das Q&A von Toni gestern Abend mehr davon! Klar ist der Fussball nicht das wichtigste momentan, aber man könnte wie schon angemerkt, viel in Richtung Eigenwerbung zubetreiben.
Exil Trierer!

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 181
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von SveTommi05 » 10. Apr 2020, 10:14

Ich hoffe einfach das die Saison irgendwie weiter geht sei es erst ab August bis Ende des Jahres z.b. ein Einfrieren oder Annullierung wie in England ab 7. Liga abwärts fände ich nicht gut die Mannschaften werden um die bisherige Leistung und Punkte gebracht
Ich hoffe einfach auf eine zufriedenstellend Lösung obwohl das nicht einfach ist

In diesem Sinne frohe Ostern trotz allem und das wir unseren geliebten SVE bald wieder im Stadion anfeuern können!
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 703
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gegengeradler » 14. Apr 2020, 17:50

"Generell sieht er (A. Jochem) die Eintracht in der Krise gut aufgestellt. Man habe in der Vergangenheit „vernünftig gearbeitet“, der Verein stehe auf finanziell soliden Füßen. Deshalb habe die Eintracht auch nicht wie einige andere Clubs Spendenaktionen ins Leben gerufen und etwa virtuelle Eintrittskarten („Geistertickets“) verkauft."

Code: Alles auswählen

https://www.volksfreund.de/sport/fussball/regional/geistertickets-darum-verkauft-die-eintracht-trier-keine_aid-50049399
Das klingt doch mal gut!

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 236
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Wirtz94 » 14. Apr 2020, 20:19

Gegengeradler hat geschrieben:
14. Apr 2020, 17:50
"Generell sieht er (A. Jochem) die Eintracht in der Krise gut aufgestellt. Man habe in der Vergangenheit „vernünftig gearbeitet“, der Verein stehe auf finanziell soliden Füßen. Deshalb habe die Eintracht auch nicht wie einige andere Clubs Spendenaktionen ins Leben gerufen und etwa virtuelle Eintrittskarten („Geistertickets“) verkauft."

Code: Alles auswählen

https://www.volksfreund.de/sport/fussball/regional/geistertickets-darum-verkauft-die-eintracht-trier-keine_aid-50049399
Das klingt doch mal gut!
Klingt schon ganz gut wobei ich da auch im Hinterkopf habe das es noch im Winter an dem monatlichen Gehalt bei Abdulei gehakt hat also sooooo stabil kann man dann doch nicht da stehen oder meint man das nur?

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 703
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gegengeradler » 15. Apr 2020, 10:17

Ich hätte ehrlich gesagt auch nicht damit gerechnet, dass die Eintracht ohne akute Probleme durch diese Krise geht. Um das genauer zu diskutieren, müsste man Einblicke in die Zahlen haben oder spekulieren und letzteres will ich nicht tun.
Daher freue ich mich, dass es (Stand jetzt!) solide aussieht.

Antworten