Finanzen - Etat - Sponsoring

Hier kann alles
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 581
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von Gegengeradler » 15. Mai 2019, 19:43

Waldmensch hat geschrieben:
15. Mai 2019, 19:36
Kann mir mal einer erklären warum es der 1FCK Kaiserslautern schafft, den FC Bayern München für ein Rettungsspiel zu verpflichten und bei der Eintracht noch niemand auf so einen Gedanken kommt? Wäre doch eine Möglichkeit etwas Geld zu verdienen.
Vermutlich weil wir nie im Dunstkreis des FC Bayern waren. Vor drei Jahren haben wir es immerhin zu Testspielen gegen Bochum und Köln geschafft.
Ich weiß nicht, ob das Netzwerk von Herrn Hollmann über den FSV Tarforst hinausgeht.

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 75
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von Waldmensch » 15. Mai 2019, 21:57

Es darf auch Dortmund sein. Hauptsache ein Testspielgegner der Zuschauer bringt und Geld in die Kassen spült.

Mario89
Hautz
Beiträge: 15
Registriert: 25. Nov 2017, 23:25

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von Mario89 » 15. Mai 2019, 22:36

BigMäc hat geschrieben:
15. Mai 2019, 20:42
und außerdem will keiner den FC Bayern sehen !
Wie kannst denn sowas sagen? Man könnte ja mal ne Anfrage bei den Bayern stellen. Der Uli sagt bestimmt gerne zu. :D
Von K´lautern wären Sie ja schnell da. Gegen Dortmund hatten wir ja schon im Pokal gespielt.
Und Lautern ist ja noch zu doof um nen Investor an Land zu ziehen. Vielleicht kommt der Becca ja zu uns (Wunschgedanke)...

TR1905
Quanten Hautz
Beiträge: 27
Registriert: 24. Nov 2017, 23:44

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von TR1905 » 15. Mai 2019, 23:08

Mario89 hat geschrieben:
15. Mai 2019, 22:36

Wie kannst denn sowas sagen? Man könnte ja mal ne Anfrage bei den Bayern stellen. Der Uli sagt bestimmt gerne zu. :D
Von K´lautern wären Sie ja schnell da. Gegen Dortmund hatten wir ja schon im Pokal gespielt.
Und Lautern ist ja noch zu doof um nen Investor an Land zu ziehen. Vielleicht kommt der Becca ja zu uns (Wunschgedanke)...
Garnicht so abwegig. Liegt nicht am Verein, sondern vielmehr am Grundstück des jeweiligen Stadions. Das scheint nämlich eher von Interesse für Herrn Becca zu sein. Von solchen Leuten sollte man als seriöser Verein glaub ich besser die Finger lassen.

Zu den Testspielen dürften aber gerne mal andere Vereine als die Luxemburger, Elversberg und Hochwaldauswahl angefragt werden. Und es muss ja nicht gleich Bayern oder BVB sein, aber überhaupt mal etwas Abwechslung.

Benutzeravatar
ESCRomano
Abteilung Attacke
Beiträge: 55
Registriert: 24. Nov 2017, 15:34

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von ESCRomano » 16. Mai 2019, 11:30

Soviel ich weiß ging das Lauterer Testspiel sogar von Bayern Seite aus. Ich meine Uli hätte das als Hilfe angeboten. So hatte ich es mal gelesen.

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 287
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 16. Mai 2019, 13:05

Wenn ich mich recht entsinne wurde auf der JHV gesagt, dass es nächste Saison wieder ein Stadionfest geben soll inklusive Testspielgegner. Da hat man doch die Chance, einen größeren Fisch an Land zu ziehen. Köln war ja schon öfter da (inklusive Pokal), mit Düsseldorf, Gladbach Frankfurt oder Leverkusen gibt es doch in der Nähe noch weitere Gegner, die garantiert den Ein oder Anderen hinterm Ofen hervor locken würden. Solange es nicht wie vor ein paar Jahren einen Gegner wie Leverkusen II gibt...

TR1905
Quanten Hautz
Beiträge: 27
Registriert: 24. Nov 2017, 23:44

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von TR1905 » 16. Mai 2019, 16:47

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
16. Mai 2019, 13:05
Wenn ich mich recht entsinne wurde auf der JHV gesagt, dass es nächste Saison wieder ein Stadionfest geben soll inklusive Testspielgegner. Da hat man doch die Chance, einen größeren Fisch an Land zu ziehen. Köln war ja schon öfter da (inklusive Pokal), mit Düsseldorf, Gladbach Frankfurt oder Leverkusen gibt es doch in der Nähe noch weitere Gegner, die garantiert den Ein oder Anderen hinterm Ofen hervor locken würden. Solange es nicht wie vor ein paar Jahren einen Gegner wie Leverkusen II gibt...
Das Problem ist bei solchen Vereinen, dass die alle nicht auf Soli-Tour gehen, sondern echte Testkicks oder Startgeld haben wollen. Will man als sportlich nicht relevanter Verein also ein Testspiel, klappt das eigentlich nur über gute persönliche Kontakte. Und diese gibt's in Trier wohl leider nicht.
Max über Koch könnte man mal bei Freiburg anfragen als Bundesligist, aber ob das mehr Leute ins Stadion bringt, ich bezweifel es.

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 287
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 17. Mai 2019, 15:09

TR1905 hat geschrieben:
16. Mai 2019, 16:47
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
16. Mai 2019, 13:05
Wenn ich mich recht entsinne wurde auf der JHV gesagt, dass es nächste Saison wieder ein Stadionfest geben soll inklusive Testspielgegner. Da hat man doch die Chance, einen größeren Fisch an Land zu ziehen. Köln war ja schon öfter da (inklusive Pokal), mit Düsseldorf, Gladbach Frankfurt oder Leverkusen gibt es doch in der Nähe noch weitere Gegner, die garantiert den Ein oder Anderen hinterm Ofen hervor locken würden. Solange es nicht wie vor ein paar Jahren einen Gegner wie Leverkusen II gibt...
Das Problem ist bei solchen Vereinen, dass die alle nicht auf Soli-Tour gehen, sondern echte Testkicks oder Startgeld haben wollen. Will man als sportlich nicht relevanter Verein also ein Testspiel, klappt das eigentlich nur über gute persönliche Kontakte. Und diese gibt's in Trier wohl leider nicht.
Max über Koch könnte man mal bei Freiburg anfragen als Bundesligist, aber ob das mehr Leute ins Stadion bringt, ich bezweifel es.
Lustigerweise lese ich heute, dass Reutlingen ein Testspiel bestreiten wird gegen die von mir angesprochenen Düsseldorfer. Die Vereine nutzen solche Kicks auch aus Marketinggründen, um auch zu den Fans zu kommen, die weiter weg wohnen bzw. um neue Fans zu gewinnen. Köln hat vor ein paar Jahren sowas auch in Trier gemacht, inklusive Merchandise-Stand im Gästeblock. Und wenn sowas in Reutlingen möglich ist, was immerhin fast fünf Stunden entfernt liegt, wieso dann nicht auch in Trier?

Alternativ mal bei Bitburger nachfragen, die auch Gladbach sponsern. Gladbach hat hier in der Region auch viele Fans, das sollte man denen sicher schmackhaft machen können.

Ironischerweise wird die Eintracht in dem Bericht auch erwähnt, wegen dem Freibier :D

http://www.fussball.de/newsdetail/jahn-hiesfeld-trainer-per-whatsapp-gekuendigt/-/article-id/202540#!/

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 54
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von RePorta1905 » 17. Mai 2019, 15:19

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
17. Mai 2019, 15:09
TR1905 hat geschrieben:
16. Mai 2019, 16:47
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
16. Mai 2019, 13:05
Wenn ich mich recht entsinne wurde auf der JHV gesagt, dass es nächste Saison wieder ein Stadionfest geben soll inklusive Testspielgegner. Da hat man doch die Chance, einen größeren Fisch an Land zu ziehen. Köln war ja schon öfter da (inklusive Pokal), mit Düsseldorf, Gladbach Frankfurt oder Leverkusen gibt es doch in der Nähe noch weitere Gegner, die garantiert den Ein oder Anderen hinterm Ofen hervor locken würden. Solange es nicht wie vor ein paar Jahren einen Gegner wie Leverkusen II gibt...
Das Problem ist bei solchen Vereinen, dass die alle nicht auf Soli-Tour gehen, sondern echte Testkicks oder Startgeld haben wollen. Will man als sportlich nicht relevanter Verein also ein Testspiel, klappt das eigentlich nur über gute persönliche Kontakte. Und diese gibt's in Trier wohl leider nicht.
Max über Koch könnte man mal bei Freiburg anfragen als Bundesligist, aber ob das mehr Leute ins Stadion bringt, ich bezweifel es.
Lustigerweise lese ich heute, dass Reutlingen ein Testspiel bestreiten wird gegen die von mir angesprochenen Düsseldorfer. Die Vereine nutzen solche Kicks auch aus Marketinggründen, um auch zu den Fans zu kommen, die weiter weg wohnen bzw. um neue Fans zu gewinnen. Köln hat vor ein paar Jahren sowas auch in Trier gemacht, inklusive Merchandise-Stand im Gästeblock. Und wenn sowas in Reutlingen möglich ist, was immerhin fast fünf Stunden entfernt liegt, wieso dann nicht auch in Trier?

Alternativ mal bei Bitburger nachfragen, die auch Gladbach sponsern. Gladbach hat hier in der Region auch viele Fans, das sollte man denen sicher schmackhaft machen können.

Ironischerweise wird die Eintracht in dem Bericht auch erwähnt, wegen dem Freibier :D

http://www.fussball.de/newsdetail/jahn-hiesfeld-trainer-per-whatsapp-gekuendigt/-/article-id/202540#!/
Vielleicht kann ich da kurz ein paar Worte zu sagen. TR1905 hat die Grundproblematik schon angerissen.

Es gibt ehrlicherweise vielleicht fünf bis acht Mannschaften in Deutschland, die bei einem Testspiel das Stadion ordentlich voll machen: Bayern, den BVB, Köln, Mönchengladbach, den HSV, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und mit Abstrichen vielleicht noch Bayer Leverkusen. Dafür sind die von TR1905 erwähnten Antrittsgelder ziemlich hoch. In den seltensten Fällen rentieren sich diese Partien wirklich, lediglich wenn ein Sponsor (wie im Fall Köln damals) die Antrittsprämie übernimmt, kann der Verein da wirklich etwas mitnehmen.

Es ist für einen Bundesligist halt kaum attraktiv, ein Testspiel gegen eine Oberliga-Truppe zu testen. Und sind wir mal ehrlich: Fortuna Düsseldorf ist ein toller Klub. Aber die locken hierzulande auch niemand hinter den Bäumen hervor. Ich sage nicht, dass es nicht in absehbarer Zeit nicht vielleicht auch mal wieder einen attraktiven Testspielgegner geben könnte. Aber es ist eben nicht so einfach zu sagen: "Fragt doch Robin Koch mal." Trainer und Klub würden dem Jungen den Vogel zeigen.

Es ist wie so oft: Es geht letztlich ums Geld und darum, dass nur wenig Klubs ausreichend Strahlkraft besitzen, um die Hütte wenigstens halbwegs voll zu machen.

Blau-schwarz-weiße Grüße
Niklas

PS: Bestes Beispiel war damals übrigens die Bochum-Partie. Obwohl das aus meiner Perspektive ein geiler Gegner war, war das Stadion trotz Dortmund-VVK leer. Ja, lag auch an der schlechten Orga. Aber eben auch am Gegner.

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 287
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Finanzen - Etat - Sponsoring

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 17. Mai 2019, 15:50

Die Punkte kann ich alle verstehen, nur "gefühlt" ist es so, dass manche (Traditions-)Vereine das deutlich besser hinkriegen als wir. Bei Koblenz kann ich mich zum Beispiel an Testspiele in den Sommerpausen gegen Gladbach oder Dortmund erinnern (wenn auch schon ein bisschen her). Und wenn Reutlingen es schafft, Düsseldorf zu überzeugen (wie auch immer sie das geschafft haben), warum dann nicht hier?

Das das Spiel gegen Köln von einem Sponsor unterstützt wurde, wusste ich nicht. Aber gerade da wäre es zumindest doch eine Idee, wie oben beschrieben Bitburger anzuschreiben ob sich nicht was arrangieren ließe. Erwartet ja keiner, dass Gladbach mit der stärksten Mannschaft anreist, aber eine verbesserte B-Elf sowie alleine der Name lockt sicher einige hinter dem Ofen hervor. Gerade im Rahmen des geplanten Sommerfestes, damit eben nicht wieder eine zweite Mannschaft oder Tarforst hier aufschlägt.

Antworten