Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Hier kann alles
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 337
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 23. Mär 2019, 10:43

Das Cinar als Trainer weitermachen soll wundert mich nicht, obwohl ich von der Lösung nicht wirklich überzeugt bin. Die Heimspiele sind mittlerweile relativ ansehnlich, wenn auch gegen schwache Gegner, auswärts ist es aber ein Graus. Allerdings sollte Cinar doch ab Sommer sportlicher Leiter werden? Wäre interessant zu wissen wer das jetzt übernehmen soll.

Hollmann soll definitiv (mal wieder...) auf die Geschäftsstelle zurück kehren, was als Geschäftsführer eigentlich selbstverständlich sein sollte. Das trotzdem kein weiterer Mitarbeiter eingestellt wurde erstaunt einen sehr, da frage ich mich was man für Anforderungen an die Bewerber hatte, dass wirklich niemand überzeugen konnte. Aus dem Bericht geht nicht genau hervor, ob man weiterhin sucht oder ob man es jetzt ganz sein lässt.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 145
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von TRilian » 23. Mär 2019, 12:23

Am witzigsten an dem FuPa-Artikel ist doch, dass man nach einer Verstärkung für den Sturm sucht... wartet, mal kurz... unser jetziger Sturm ist aber doch so mega toll, dass da am Anfang der Saison kein Handlungsbedarf bestand und entsprechende Wünsche nach einer Verstärkung konsequent zurückgewiesen wurden.

MADE MY DAY 😂

Cinar, ist und bleibt eine absolute Notlösung für
mich. Er bleibt „wenn die Rahmenbedingungen stimmen“... so,so... Wenn es für die Spieler leistungs- und erfolgsbezogene Verträge gibt, kann für deren „Chef“ ja nichts anderes gelten.
Da werden wir wohl bald sehen, wie viel Herz bei seinem Engagement dabei ist oder ob es am Ende doch nur ums Geld verdienen ging. :o :shock:

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 202
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von SunnyBastard » 23. Mär 2019, 14:17

TRilian hat geschrieben:
23. Mär 2019, 12:23
Da werden wir wohl bald sehen, wie viel Herz bei seinem Engagement dabei ist oder ob es am Ende doch nur ums Geld verdienen ging. :o :shock:
Was genau ist zu kritisieren, wenn jemand danach schaut, dass er und seine Familie einen Lebensunterhalt hat? Widerspricht das der Möglichkeit, engagiert zu sein?

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 145
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von TRilian » 23. Mär 2019, 23:38

SunnyBastard hat geschrieben:
23. Mär 2019, 14:17
[quote=TRilian post_id=2771 time=<a href="tel:1553340204">1553340204</a> user_id=170]
Da werden wir wohl bald sehen, wie viel Herz bei seinem Engagement dabei ist oder ob es am Ende doch nur ums Geld verdienen ging. :o :shock:
Was genau ist zu kritisieren, wenn jemand danach schaut, dass er und seine Familie einen Lebensunterhalt hat? Widerspricht das der Möglichkeit, engagiert zu sein?
[/quote]

Dagegen spricht nichts. Nur muss ich dann auch nicht das Märchen vom Herzblut gefühlt bei jeder sich bietenden Gelegenheit bemühen.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 674
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 24. Mär 2019, 09:19

Lange nichts mehr von unserem "fußballverrückten" Präsidenten gehört, nachdem er doch vor Saisonbeginn so mitteilungsbedürftig war.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 252
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Robin2303 » 24. Mär 2019, 20:30

TRilian hat geschrieben:
23. Mär 2019, 12:23
Am witzigsten an dem FuPa-Artikel ist doch, dass man nach einer Verstärkung für den Sturm sucht... wartet, mal kurz... unser jetziger Sturm ist aber doch so mega toll, dass da am Anfang der Saison kein Handlungsbedarf bestand und entsprechende Wünsche nach einer Verstärkung konsequent zurückgewiesen wurden.

MADE MY DAY 😂
Finde das jetzt nicht allzu verwunderlich. Brandscheid steht weiterhin auf Platz 2 der Torjägerliste. Das Garnier so lang verletzt ist, konnte wohl keiner absehen. Sasso hätte ich zwar diese Saison schon nicht mehr behalten, aber darüber lässt sich streiten. Diese 3 Stürmer reichen für eine Position.
Ich denke eher, dass man nicht mehr mit allen drei in die nächste Saison geht und deshalb auch für den Sturm nach Verstärkungen gesucht wird.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 674
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 25. Mär 2019, 08:15

Robin2303 hat geschrieben:
24. Mär 2019, 20:30
TRilian hat geschrieben:
23. Mär 2019, 12:23
Am witzigsten an dem FuPa-Artikel ist doch, dass man nach einer Verstärkung für den Sturm sucht... wartet, mal kurz... unser jetziger Sturm ist aber doch so mega toll, dass da am Anfang der Saison kein Handlungsbedarf bestand und entsprechende Wünsche nach einer Verstärkung konsequent zurückgewiesen wurden.

MADE MY DAY 😂
Finde das jetzt nicht allzu verwunderlich. Brandscheid steht weiterhin auf Platz 2 der Torjägerliste. Das Garnier so lang verletzt ist, konnte wohl keiner absehen. Sasso hätte ich zwar diese Saison schon nicht mehr behalten, aber darüber lässt sich streiten. Diese 3 Stürmer reichen für eine Position.
Ich denke eher, dass man nicht mehr mit allen drei in die nächste Saison geht und deshalb auch für den Sturm nach Verstärkungen gesucht wird.
Sasso-Sant ist auf jeden Fall öfter angeschlagen/krank als er fit ist.

ExilMainz
Quanten Hautz
Beiträge: 25
Registriert: 4. Jan 2019, 18:28

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von ExilMainz » 28. Mär 2019, 22:05

Was wird hier von einem Marco Unnerstall gehalten, im Pokal-Halbfinale war er der beste Spieler auf dem Platz, auch in den anderen Spielen die ich vom FSV gesehen habe war er recht auffällig. Aufgefallen gegen Mehring ist mir auch der Rohdiamant Michael Dingels, aus dem kann wirlich mal was werden...

Zur gesamten Personalsituation mal meine Eindrücke. Halten sollte man unbedingt Kinscher, wo wären wir ohne seine Fernschüsse. Heinz setzt mit seinen Ballvortägen von Strafraum zu Straufraum oft Akzente, Kahyaoglu der beste Außenspieler seit langem in Trier, wer konnte zuletzt so Flanken von außen? Dann noch Kling, für mich in der IV Stamm. Der Rest ist austauschbar und das würe ich auch machen. Wie man einen großen Kaderumbruch, samt Trainer und neuer Spielanlage, ohne große finanzielle Möglichkeiten hinbekommt, zeigt Pfeddersheim, die haben fast nur Spieler aus unteren Klassen geholt. Nur dafür müsste halt jemand im Verein viel Zeit investieren, wir haben mit Cinar und Hollmann Leute die bei der Eintracht hauptberuflich arbeiten, eigentlich machbar. Wer hat sonst noch einen hauptberuflichen GF in der OL?

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 674
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 29. Mär 2019, 07:10

@ExilMainz: Würde ich 100% unterschreiben. Heinz, Kahyaoglu, Kinscher und Kling würden uns weiterhelfen.

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 202
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von SunnyBastard » 29. Mär 2019, 08:17

Wieszolek und Anton wohl auch.

Antworten