18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Spieltage 1. Mannschaft
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 285
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 26. Nov 2018, 13:55

Anscheinend prüft man, ob man Protest einlegt, da die Regel schwammig definiert ist, könnte dann auf ein Wiederholungsspiel raus laufen.
Würde ich aber von abraten, ein Punkt auswärts beim Spitzenreiter ist mehr, als man vor dem Spiel erhoffen konnte, zumal die zusätzliche Belastung dem Mini-Kader sicher nicht gut tut, man sollte sich lieber auf das enorm wichtige Spiel am Samstag konzentrieren.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TRilian » 26. Nov 2018, 15:46

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
26. Nov 2018, 13:55
Anscheinend prüft man, ob man Protest einlegt, da die Regel schwammig definiert ist, könnte dann auf ein Wiederholungsspiel raus laufen.
Würde ich aber von abraten, ein Punkt auswärts beim Spitzenreiter ist mehr, als man vor dem Spiel erhoffen konnte, zumal die zusätzliche Belastung dem Mini-Kader sicher nicht gut tut, man sollte sich lieber auf das enorm wichtige Spiel am Samstag konzentrieren.
Bin da grundsätzlich bei Dir, zumal man sich auch überlegen müsste, ob die Personalsituation bei Koblenz im Falle eines Wiederholungsspiels nicht auch eine andere wäre.

Was das Ganze aber dann doch wieder spannend machen könnte: Wenn man Protest einlegen würde, was würde dann mit den beiden gelb-roten Karten bzw. den Sperren der Spieler werden? Würden die dann bis zur Entscheidung über den Protest ausgesetzt? Weiß das wer?

Benutzeravatar
Mammuttierchen
Abteilung Attacke
Beiträge: 228
Registriert: 24. Nov 2017, 17:02

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von Mammuttierchen » 26. Nov 2018, 16:27

lieber die Energie in einen gestandenen Trainer und Spieler mit Oberliga oder Regionalliga Format gesteckt . dann klappt das auch mit dem Aufstieg irgendwann
Leiden , Leben , Lieben , Euphorie

EINTRACHT

TR1905
Quanten Hautz
Beiträge: 27
Registriert: 24. Nov 2017, 23:44

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TR1905 » 26. Nov 2018, 16:50

Am Samstag im Gästeblock wurde schon viel diskutiert, warum genau da jetzt 11er gepfiffen wurde und als dann klar warum, ob dies so rechtens war.

Es geht wohl um die Frage ob der Spieler ins Spielgeschehen eingegriffen hat.
Ob dies der Fall ist, wird wohl jeder 2te anders sehen bzw. definieren.
Da jetzt dem (nicht wirklich guten/überforderten) Schiri den schwarzen Peter zuzuschieben und das ganze anzufechten, halt ich für keine gute Idee, da 1 Punkt bei Rot Weiß so wehs auch tut aktuell mehr ist, als ich der Mannschaft aktuell zutrau.

Der Verein sollte vielmehr mal ein ernstes Wörtchen mit Mabouba reden. Was hat der sich den bei der Aktion gedacht?
Selbst ohne die 11er Regel die recht neu ist, muss dem doch klar gewesen sein, dass er dafür belangt wird und die 2te gelbe damit sieht.
Hoffe das man ihn dafür "abstraft", aber bei der aktuellen Personalsituation wird's da wohl kaum längere Bankzeiten geben, leider.

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von Thekencoach » 26. Nov 2018, 18:32

TR1905 hat geschrieben:
26. Nov 2018, 16:50
Der Verein sollte vielmehr mal ein ernstes Wörtchen mit Mabouba reden. Was hat der sich den bei der Aktion gedacht?
Selbst ohne die 11er Regel die recht neu ist, muss dem doch klar gewesen sein, dass er dafür belangt wird und die 2te gelbe damit sieht.
Hoffe das man ihn dafür "abstraft", aber bei der aktuellen Personalsituation wird's da wohl kaum längere Bankzeiten geben, leider.
Ganz ehrlich: Das wäre mieser Führungsstil! Mabouda hat einen Fehler begangen, unabsichtlich. Aber er weiß, dass das total dämlich war. Ihn jetzt zusätzlich zu bestrafen wäre nicht zielführend sondern rückwärts gerichtet. Man sollte aus dem Spiel lernen und auf den guten Ansätzen aufbauen. Wir brauchen Teamgeist und Leistungswille, keine Sündenböcke. Dann kann man hoffentlich zukünftig solche Spiele gewinnen.

Gruss
Theke

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TRilian » 26. Nov 2018, 19:14

Thekencoach hat geschrieben:
26. Nov 2018, 18:32
TR1905 hat geschrieben:
26. Nov 2018, 16:50
Der Verein sollte vielmehr mal ein ernstes Wörtchen mit Mabouba reden. Was hat der sich den bei der Aktion gedacht?
Selbst ohne die 11er Regel die recht neu ist, muss dem doch klar gewesen sein, dass er dafür belangt wird und die 2te gelbe damit sieht.
Hoffe das man ihn dafür "abstraft", aber bei der aktuellen Personalsituation wird's da wohl kaum längere Bankzeiten geben, leider.
Ganz ehrlich: Das wäre mieser Führungsstil! Mabouda hat einen Fehler begangen, unabsichtlich. Aber er weiß, dass das total dämlich war. Ihn jetzt zusätzlich zu bestrafen wäre nicht zielführend sondern rückwärts gerichtet. Man sollte aus dem Spiel lernen und auf den guten Ansätzen aufbauen. Wir brauchen Teamgeist und Leistungswille, keine Sündenböcke. Dann kann man hoffentlich zukünftig solche Spiele gewinnen.

Gruss
Theke
Zustimmung was Mabouba angeht.
Es gefällt mir nicht, dass Mabouba alleine für verantwortlich gemacht wird. Hab die Szene wegen des hängenden Streams leider nicht gesehen, aber da war doch mit Sicherheit auch ein Betreuer/Physio bei Mabouba? Der hätte ja auch eingreifen können?
Der FuPa-Spielbericht liest sich leider anders, was die beabsichtigte Reaktion der Verantwortlichen betrifft.

Im letzten Spiel waren es also die nicht Oberligatauglichen Spieler Ehrhardt und Jacobs, jetzt war es Mabouba, dann warten wir mal ab, wer im nächsten Spiel öffentlich abgestraft wird. Was der Spieler Cinar wohl zum Trainer Cinar gesagt hätte?

Sorry, aber meine Meinung ist, solche Dinge gehören intern geklärt und sollten auch intern bleiben. Ein Traine sollte sich, mit Ausnahme vielleicht von „Wiederholungstätern“ vor seine Mannschaft stellen und nicht noch über die Presse draufhauen.

Aber der Jupp macht das schon.

TR1905
Quanten Hautz
Beiträge: 27
Registriert: 24. Nov 2017, 23:44

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TR1905 » 26. Nov 2018, 20:06

Er ist für die aktuelle Situation nicht allein verantwortlich, dass stimmt und Fehler macht jeder mal.
Aber das war halt nicht nur irgend ein Fehler, sondern ein ganz entscheidender für das Spiel. Aber selbst da noch Schwamm drüber.
Was mir einfach nicht aus dem Kopf geht, ist das da die einfachsten Grundregeln des Fußballs vergessen wurden. In mehreren 100 Spielen, egal ob Kreisklasse oder Bundesliga ist mir sowas noch nicht im Stadion begegnet.

Sturmtank
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 20. Sep 2018, 22:11

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von Sturmtank » 26. Nov 2018, 20:33

TRilian hat geschrieben:
26. Nov 2018, 19:14
Thekencoach hat geschrieben:
26. Nov 2018, 18:32
TR1905 hat geschrieben:
26. Nov 2018, 16:50
Der Verein sollte vielmehr mal ein ernstes Wörtchen mit Mabouba reden. Was hat der sich den bei der Aktion gedacht?
Selbst ohne die 11er Regel die recht neu ist, muss dem doch klar gewesen sein, dass er dafür belangt wird und die 2te gelbe damit sieht.
Hoffe das man ihn dafür "abstraft", aber bei der aktuellen Personalsituation wird's da wohl kaum längere Bankzeiten geben, leider.
Ganz ehrlich: Das wäre mieser Führungsstil! Mabouda hat einen Fehler begangen, unabsichtlich. Aber er weiß, dass das total dämlich war. Ihn jetzt zusätzlich zu bestrafen wäre nicht zielführend sondern rückwärts gerichtet. Man sollte aus dem Spiel lernen und auf den guten Ansätzen aufbauen. Wir brauchen Teamgeist und Leistungswille, keine Sündenböcke. Dann kann man hoffentlich zukünftig solche Spiele gewinnen.

Gruss
Theke
Zustimmung was Mabouba angeht.
Es gefällt mir nicht, dass Mabouba alleine für verantwortlich gemacht wird. Hab die Szene wegen des hängenden Streams leider nicht gesehen, aber da war doch mit Sicherheit auch ein Betreuer/Physio bei Mabouba? Der hätte ja auch eingreifen können?
Der FuPa-Spielbericht liest sich leider anders, was die beabsichtigte Reaktion der Verantwortlichen betrifft.

Im letzten Spiel waren es also die nicht Oberligatauglichen Spieler Ehrhardt und Jacobs, jetzt war es Mabouba, dann warten wir mal ab, wer im nächsten Spiel öffentlich abgestraft wird. Was der Spieler Cinar wohl zum Trainer Cinar gesagt hätte?

Sorry, aber meine Meinung ist, solche Dinge gehören intern geklärt und sollten auch intern bleiben. Ein Traine sollte sich, mit Ausnahme vielleicht von „Wiederholungstätern“ vor seine Mannschaft stellen und nicht noch über die Presse draufhauen.

Aber der Jupp macht das schon.


Stimmt weil du machst es ja immer noch nicht ausser wie immer unqualifiziert kommentieren !!!!! Ausserdem hat der Trainer auf der PK gesagt es wird intern geklärt aber da wohl dein Internet wieder gehangen. :lol:

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TRilian » 27. Nov 2018, 11:37

:roll:

„Es ist schwierig in Worte zu fassen, was da passiert ist. Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Spieler neben dem Tor einfach so reinläuft“, seufzte Eintracht-Trainer Josef Cinar, der eine (harte) interne Klärung des Vorfalls ankündigte.

Zitat aus dem fupa Artikel.

Sorry, aber meinem Verständnis nach gehört an die Stelle eine Aussage in der Art: Ich kann nichts dazu sagen, ich muss erst mal mit dem Spieler sprechen und klären, wie es zu der Situation kam.

Das was Cinar da sagt, liest sich für mich wie: „Der war halt blöd und ist einfach reingelaufen.“

Und dieser Umgang von Cinar zieht sich nun mal durch seine bisherige Amtszeit. Siehe auch die Wieszolek-zu-spät zum Treffpunktaktion.

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 192
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von SunnyBastard » 27. Nov 2018, 11:58

https://www.fupa.net/berichte/sv-eintracht-trier-05-eintracht-trier-diskussion-um-schiri-e-2263331.html

Antworten