16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Spieltage 1. Mannschaft

Wie endet das Flutlichtspiel gegen die Zweite des FCK?

Heimsieg SVE
11
61%
Unentschieden
4
22%
FCK II gewinnt
3
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Thekencoach » 3. Nov 2018, 09:30

Gute Leistung wird nicht belohnt: Eintracht unterliegt Kaiserslautern II
Gute Leistung? Ich war seit langem mal wieder im stadion (wohne weiter weg), aber ich war von der Leistung doch sehr erschrocken.

Am Torwart hat es nicht gelegen, auch wenn der immer Ewigkeiten braucht um einen Ball zu spielen.

Maurer mit Abstand der beste Mann hinten. Was mir fehlt ist allerdings, dass einer hinten Wortführer ist und den Laden organisiert. Das macht er leider nicht. Stattdessen haben wir hinten einen wilden Hühnerhaufen der den Ball gerne in die Mitte klärt und Gegner alleine lässt. Es ist sträflich wie wenig konsequent geklärt wird. Diefenbach war jetzt hingegen nicht so schlecht als dasss man ihn noch kurz vor der Pause hätte auswechseln müssen. Heinz mit seiner Geschwindigkeit wiederum ein Mehrwert. Musste gestern an Dingels denken, der würde vermutlich der Mannschsft immer noch helfen.

Im Mittelfeld Mabouda sehr engagiert, wenn er jetzt noch Fussball spielen könnte wäre er stark. Anton technisch der beste Mann bei uns. Thayaparan auch mit ein paar guten Ansätzen. Insgesamt wird mir im Mittelfeld allerdings zuviel „gespielt“ als dass man einfache Lösungen findet bei denen der Ball auch ankommt. Und Kinscher... auch einer der zeigt, dass er will. Aber er wie die gesamte Mannschaft sollten sich mal auf ihr Spiel konzentrieren anstatt sich immer über den Schiri aufzuregen. Wir haben wegen unserer mangelnden Organisation, mangelnder Konsequenz in der Abwehr und unmöglich vielen Ballverlusten verloren. Roth.... was soll ich da sagen? Ich hoffe, dass der mal wieder klar wird und den Kopf frei bekommt. Derzeit hilft er der Mannschaft nicht.

Brandy...kann sich leider oft nicht durchsetzen. Aber an ihm liegt es jetzt nicht, dass wir verloren haben.

Dass dann noch die Vollpfosten der Gegengerade unsere Ticket- und Bratwurstgelder in Flammen aufgehen lassen - kann man da nicht mal den Wasserschlauch drauf halten? Wieso sollte man überhaupt noch ins Stadion gehen?

Gute Besserung an Sasso-Sant, das war extrem bitter.

Wir sind im Abstiegskampf angekommen. So verunsichert wie die Truppe ist wird es sehr schwer werden sich dem zu entziehen.

Gruß
Theke

Sturmtank
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 20. Sep 2018, 22:11

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Sturmtank » 3. Nov 2018, 11:27

Eintracht4ever hat geschrieben:
3. Nov 2018, 08:57
1. Monat und 7 Spiele sind vergangen.

Leider ist keine Spielidee zusehen, es wurde durch den Umbruch kein Team geformt. Ich finde das einige Spieler seit dem sogar noch schlechter geworden sind.

Mit den 3 Auswärtsspielen gegen Engers, TuS und RW kann man sich jetzt bis zur Winterpause alles vergurken.

4 Punkte bei einem Spiel mehr Vorsprung auf die Abstiegsplätze. 7 Punkte Rückstand bei einem Spiel mehr auf die Aufstiegsplätze.

Dieser Abstand hat sich nicht verbessert seit Paulus weg ist, daher steh ich weiterhin zu meiner Meinung, es qualitativ nicht besser geworden.

Wenn es ganz dumm läuft, stehen wir bis Winter auf einem Abstiegsplatz.
...... :cry:

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 287
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 3. Nov 2018, 17:40

Nach den heutigen Ergebnissen haben wir einen Spieltag vor Ende der Hinrunde einen Punkt Vorsprung auf einen möglichen Abstiegsplatz.

Bemerkenswert, wie unterschiedlich die beiden Trainer das Spiel bewerten, wobei ich da deutlich näher beim Lautrer Trainer bin, dass sie das Spiel kontrolliert und verdient gewonnen haben dank reiferer Spielanlage. Bei Cinars "Wir hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt" Aussage bin ich mir nicht sicher, ob er dasselbe Spiel gesehen hat. Wenn man auf dieser Leistung, wo aus dem Spiel zum wiederholten Male überhaupt nichts ging, aufbauen kann, dann sehe ich zumindest bis zum Winter schwarz.

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 71
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Eintracht4ever » 3. Nov 2018, 18:16

Ich hab es ja vorhergesagt, das es so schnell dann noch geht ist bitter.

Man war wohl wirklich davon überzeugt das es so reicht, das werden die nächsten Woche zeigen.

Engers heute mal 4:0 verloren, also da ist sicher was zu holen.

Was soll er denn auch anderes sagen, wer das Spiel gesehen hat kann doch realistisch einschätzen das es ein sehr schwaches Spiel war. Versuchen das ganze besser zu reden hilft aber im Endeffekt keinem, auch die Außendarstellung und noch schlimmer, das Ansehen der Mannschaft leiden darunter. Was sollen die Spieler denn denken :roll:

Eine für mich entscheidende Woche.

Ich hoffe wirklich das man ein Plan ab Winter hat und ein Konzept für die nächsten Jahren.
Man kann ja nachts nicht mehr schlafen.

Sturmtank
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 20. Sep 2018, 22:11

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Sturmtank » 3. Nov 2018, 19:41

Eintracht4ever hat geschrieben:
3. Nov 2018, 18:16
Ich hab es ja vorhergesagt, das es so schnell dann noch geht ist bitter.

Man war wohl wirklich davon überzeugt das es so reicht, das werden die nächsten Woche zeigen.

Engers heute mal 4:0 verloren, also da ist sicher was zu holen.

Was soll er denn auch anderes sagen, wer das Spiel gesehen hat kann doch realistisch einschätzen das es ein sehr schwaches Spiel war. Versuchen das ganze besser zu reden hilft aber im Endeffekt keinem, auch die Außendarstellung und noch schlimmer, das Ansehen der Mannschaft leiden darunter. Was sollen die Spieler denn denken :roll:

Eine für mich entscheidende Woche.

Ich hoffe wirklich das man ein Plan ab Winter hat und ein Konzept für die nächsten Jahren.
Man kann ja nachts nicht mehr schlafen.
Sehr schwaches Spiel ? Ja ne is klar ! Ich zweifel langsam echt an deinem Fussballverstand .
Bis zum 0-1 waren wir klar besser und hatten 3 klare Chancen.
Auch danach und nach dem 0-2 hatten wir gute Chancen aber wenn man das aus welchen Gründen auch immer nicht sehen will bitte bleib nächste mal zu Hause . Ich gehe jetzt 35 Jahre zur Eintracht aber selten jemand gesehen der alles so schlecht macht wie du !!!!!!!!
Aber wie gesagt mach es selbst oder lege dein überragendes Konzept inkl. Kohle auf der Geschäftsstelle vor !!!!!!! Viel Erfolg

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 71
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Eintracht4ever » 3. Nov 2018, 20:56

Du zweifelst an meinem Fussballverstand?
Ok kein Thema. Ich mach die Eintracht nicht schlechter als sie aktuell ist nur stehe ich da nicht alleine.

Schau dir mal Facebook an, zu den Kommentaren zu dem Spiel.

Hotte S..
Der Mund ist schon ganz wund vom vielen abputzen.
15 likes

Stefan M....
Ansehnliche Leistung.... war das ernst gemeint?
7 likes

Ulli M....
Wenns so weiter geht sollte man sich mal um Abstiegskandidaten Gedanken machen ob man dazu gehört


Dominik H...
Für den Anspruch leider viel zu wenig. Nach dem Rückstand keine wirklich zwingende Idee gehabt

Berthold L.
Die Überschrift verstehe ich nicht?
Gute Leistung?
Wir sieht denn eine sehr gute aus?
Und eine schlechte?
Oberligamittelmaß .


Und noch viele mehr....


Wir sind alles blinde oder? Auch die anderen hier im Forum oder?


Warum du erst nach der Entlassung so Paulus hier so aktiv schreibst und es noch versuchst gut zu reden, weißt nur du.

Warum du die Nörgler wie mich in der Phase als Paulus Trainer war nicht attakiert hast, weißt nur du.

Warum du seit Cinar Trainer ist, hier versuchst nach solchen Spielen mich oder andere mangelnde Fussballkenntnis vorwirft, weißt nur du.

Zum Glück stehe ich hier nicht alleine, sondern es ist nicht nur hier im Forum sondern auch bei anderen Posts eine klare Meinung da!

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von TRilian » 3. Nov 2018, 21:01

Sturmtank hat geschrieben:
3. Nov 2018, 19:41
[quote=Eintracht4ever post_id=2309 time=<a href="tel:1541265376">1541265376</a> user_id=219]
Ich hab es ja vorhergesagt, das es so schnell dann noch geht ist bitter.

Man war wohl wirklich davon überzeugt das es so reicht, das werden die nächsten Woche zeigen.

Engers heute mal 4:0 verloren, also da ist sicher was zu holen.

Was soll er denn auch anderes sagen, wer das Spiel gesehen hat kann doch realistisch einschätzen das es ein sehr schwaches Spiel war. Versuchen das ganze besser zu reden hilft aber im Endeffekt keinem, auch die Außendarstellung und noch schlimmer, das Ansehen der Mannschaft leiden darunter. Was sollen die Spieler denn denken :roll:

Eine für mich entscheidende Woche.

Ich hoffe wirklich das man ein Plan ab Winter hat und ein Konzept für die nächsten Jahren.
Man kann ja nachts nicht mehr schlafen.
Sehr schwaches Spiel ? Ja ne is klar ! Ich zweifel langsam echt an deinem Fussballverstand .
Bis zum 0-1 waren wir klar besser und hatten 3 klare Chancen.
Auch danach und nach dem 0-2 hatten wir gute Chancen aber wenn man das aus welchen Gründen auch immer nicht sehen will bitte bleib nächste mal zu Hause . Ich gehe jetzt 35 Jahre zur Eintracht aber selten jemand gesehen der alles so schlecht macht wie du !!!!!!!!
Aber wie gesagt mach es selbst oder lege dein überragendes Konzept inkl. Kohle auf der Geschäftsstelle vor !!!!!!! Viel Erfolg
[/quote]

Also das was Eintracht4Ever beschreibt ist ein mögliches Szenario. Und ich weiß gar nicht wie oft wir in den letzten Jahren abgestiegen sind, aber eigentlich gefühlt immer auf dem Sprung nach oben waren.

Zum Spiel gestern bin ich bei dem was der Lauterner Trainer gestern gesagt hatte.

Zu dem Konzept, dass du forderst: Wir hatten ein geiles Konzept. Wir hatten die beste U19 im südwesten und haben diese, soweit uns das möglich war gehalten und mit dem Gerüst dieser Mannschaft, eine mega geile letzte Saison gespielt. Und nein, die war spielerisch vielleicht nicht überragend, aber das TEAM was dort auf dem Platz gestanden hat, hat IMMER GEWOLLT und IMMER
an sich GELAUBT! Was war in diesem Forum denn die Erwartungshaltung vor der letzten Saison? „Die werden gegen den Abstieg spielen.“ - Das hat man erwartet! Was es geworden ist, hat sicherlich noch jeder in Erinnerung.

Eigentlich ohne Not, hat man einem auf relativ vielen Positionen neu und jung besetzten Team die Bürde „Aufstieg“ mit auf den Weg gegeben. Warum MÜSSEN wir diese Saison denn zwingend hoch? Ja, ich weiß Regionalliga ist geil und Oberliga kann nicht unser Anspruch sein. Völlig richtig, ABER: Wollten wir nicht Ausbildungsverein sein und mit unseren eigenen Talenten aus dem Mist rauskommen? Kann es dann sein, dass diese eigenen Talente, die wir haben auch Zeit brauchen? So ein Runterschrauben der Erwartungen hätte vielleicht auch Druck von der Mannschaft genommen...
Und finanziell hat sich die Erkenntnis, dass man nur das ausgeben kann, was man auch hat ja durchgesetzt, so dass auch das kein Argument für den „Pflichtaufstieg“ sein kann.

Was wäre also passiert, wenn wir also statt vor einem Monat unseren Konzepttrainer Paulus, mit der Ansage „wir wollen aber aufsteigen“ vor die Tür zu setzen, gesagt hätte „wir wollten eigentlich aufsteigen, aber es scheint, diese Saison für unsere Jungs noch zu früh zu sein. Wir müssen jetzt schauen, dass wir uns als Team sammeln und uns dann für nächste Saison gut aufstellen.“???

Glaubt wirklich jemand, wir hätten ohne Trainerwechsel weniger Punkte, also wir jetzt haben?

Ich befürchte, dass wir uns von diesem Konzept, dass aus meiner Sicht, dass einzige mit wirklich Perspektive ist, heimlich still und leise verabschieden.

Benutzeravatar
Chrisi
Abteilung Attacke
Beiträge: 91
Registriert: 24. Nov 2017, 18:17

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Chrisi » 3. Nov 2018, 21:45

Da kann ich TRilian nur zustimmen.

Binder
Abteilung Attacke
Beiträge: 72
Registriert: 26. Nov 2017, 07:48

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Binder » 4. Nov 2018, 08:28

Zustimmung.

Selbst wenn die Spiele schlecht waren, wie hilfreich waren dann die Kommentare, dass alles schlecht ist - Null.

Von den Miesmachern, habe ich hier kein einziges realistisches durchführbare Szenarium gelesen.
Jedes Szenarium hat immer wieder Geld gekostet - das wir nicht haben, aber das wird ja nicht akzeptiert.

Wie lösen die Miesmacher das Problem Geld? Da muss man halt besseres Sponsoring machen, Leute mit Geld ansprechen...etc. Wenn es so einfach wäre, glaubt denn einer, dass die mittlerweile vielen Leute, die diese Aufgabe schon hatten, alle doof sind? Wie geschrieben, dann selber mal zeigen wie einfach das geht, da braucht man noch nicht einmal die Zustimmung des Vereins.
Haben die Miesmacher sich mal angesehen wie viel Geld die unterschiedlichsten Vorstände in den Verein gepumpte und verloren haben?

Dann werden immer wieder Vereine als Vorbild hier aufgeführt. Wenn man sich deren Historie aber anschaut, gab es da immer auf und abs.
Eins haben diese Vereine aber alle, Fans die in guten und schlechten Zeiten zum Verein stehen und diese Fans wissen nicht immer alles besser sondern packen an. Auch geht es da deutlich ruhiger zu, sprich nicht ständige Wechsel im Verein und in der Mannschaft.

Ich finde unser jetziges Konzept richtig ( regional, junge Leute, nur das Geld ausgeben was da ist ) und auch als einziges durchführbar.
Natürlich ist immer die Gefahr das es mal besser und mal schlechter klappt - das ist im Leben nun mal so - kennen die Miesmacher bestimmt auch.

Wer eine Idee hat, etwas zu verbessern, der soll anpacken und nicht nur schreiben, was er alles machen würde.

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 71
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 16. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen FC K´lautern II

Beitrag von Eintracht4ever » 4. Nov 2018, 08:57

Ja so kann man es auch sehen und sich bemitleiden das man nicht mehr den Etat der letzten Jahre hat.

Trotzdem haben wir mit den größten Etat in dieser Liga, das entschuldigt keinerlei die Leistung in diesem Jahr!

Das Konzept mit regionalen Spieler gefällt mir persönlich ja auch, aber dazu mit ein Trainer her der etwas entwickeln kann, eine Spielidee hat und sie weiterbringt.

Nur mal so zum Kader um eine die Augen zu öffnen.

Maurice Roth wurde dem Regionalligisten weggeschnappt finanziell und man legte noch eine Ablöse um die 5.000 drauf, oh halt, wir haben doch gar kein Geld.

Maurer verließ damals auch den FKP wegen des Geldes.

Brandscheid, seit Jahren Topstrümer der OL spielt auch nicht für ein Ei.

Heinz wird als Linksverteidiger seit Jahren in der Regio gesehen, bleibt aber hier weil die Luft so schön ist.

Christoph Anton, kam von Luxemburg, man weiß ja was dort gezahlt wurde.

Kinscher, Diefenbach, Mabouba usw. das ist keine schlechte Truppe und keine schlecht bezahlte!!!b

Dazu hat mein noch den ein oder anderen der wohl für OL Verhältnisse zu viel verdient, sonst erklärt sich nicht, warum man mit diesem Etat so schlecht steht.

Cinar sein Gehalt wird auch nicht so schlecht sein, aber wandelte man ja um als Trainer.


Also wenn man das sich schön reden will, kein Thema.
Aber realistisch gesehen kann man mit diesem Kader vorne mitspielen.

Antworten