10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz sponsored by Sparkasse Trier

Spieltage 1. Mannschaft
Sturmtank
Abteilung Attacke
Beiträge: 48
Registriert: 20. Sep 2018, 22:11

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Sturmtank » 23. Sep 2018, 17:39

Wieder Führung verspielt . Mit Glück nicht noch verloren zum Schluss .

Taktik ? Keine gesehen .

Zu Hause 3 Gegentore obwohl Robnis2303 Sündenbock brav auf der Tribüne gesessen hat .

Wie soll es weiter gehen ? Wenn Paulus geht wer soll es machen ?

Fragen über Fragen ..... nächste Woche Idar Oberstein

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 159
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von friteuseuve » 23. Sep 2018, 18:04

Binder, leg mir nix in den Mund, was ich nicht gesagt habe.
Trainer raus und fertig. Ein Trainer, der jeden noch so schwachen Gegner stark redet, bei aller Liebe, geht gar nicht.
Trainer aus der Region vielleicht?? Warum nicht ?? Was haben wir diese Saison noch zu verlieren.
Aber Binder, bin mir sicher, du hast eine passende Lösung 😉

Benutzeravatar
Chrisi
Abteilung Attacke
Beiträge: 95
Registriert: 24. Nov 2017, 18:17

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Chrisi » 23. Sep 2018, 18:22

So wieder zu Hause, von der gefühlten Niederlage...
Glaub ich kaum, dass wir das nicht über die Zeit bringen konnten. Alles nur noch frustrierend, dass macht echt keinen Spass mehr.

@BSW
Ja dieser Eckball, der hat mich auch zur Weißglut getrieben, wüsst mal gern was die Jungs da vorhatten, geklappt hats jedenfalls mal gar nicht.

Portaner
Fachversteher
Beiträge: 34
Registriert: 30. Aug 2018, 08:48

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Portaner » 23. Sep 2018, 20:04

Nun zuhause von der Familienfeier. Habe es nach dem 3:1 bereut heute bei dem Fussballfest nicht dabei gewesen zu sein. Als ich dann hörte das wir 3:3 gespielt haben, blieb mir das Stück Kuchen im Hals stecken.
Was ist nur los mit uns ? Können wir nicht mal eine 2 Tore Führung über die Zeit schaukeln. Sehr gespannt was in den nächsten Tagen nun passiert. Denke aber Paulus bekommt noch eine Chance. Wer wär den ein geeigneter Nachfolger. Ich würde zu unserm alten Bekannten Paul Linz tendieren.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 263
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Robin2303 » 23. Sep 2018, 20:41

Es fing gut an, frühe Führung, welche eigentich Sichhereit geben sollte. Doch wie so oft, der erste halbwegs vernünftige Angriff landete in unserem Kasten.
Schuwerack's erstes Spiel, dann noch auf LV.
Thayaparan auf RV. Zusammengefasst ein Rheinladligaspieler auf einer "fremden" Position. Hat in Halbzeit 1 jeden! Zweikampf verloren, völlig überfordert.
Nachdem 1:1 war Koblenz deutlich stärker und machte das Spiel. Bei uns war spätestens nach 2 Pässen der Ball wieder beim Gegner. Was war die Marschroute? Lange Bälle in den Sturm? Auf unser Kopfballmonster Sasso? Wie in jedem Spiel verlor er 95% seiner Luftduelle.
Nach dem Motto " ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn" spielen wir auch mal einen vernünftigen Angriff aus und zack stehts 2:1. Psychologisch wichtiger Zeitpunkt. So kamen wir auch besser aus der Kabine, obwohl unsere Taktik, hoch und lang, blieb.
Das 3:1 dann erzwungen. Der Torwart von denen machte schon zu Beginn keinen souveränen Eindruck.
Nun denkt man, dass man das Ergebnis über Zeit bringt, aber jeder wusste, kriegen wir das 3:2 werden wir wieder schwimmen. Der Freistoss dann die Krönung. Erneut zwei wirklich dumme und unnötige Gegentore in ihrer Entstehung.

Kämpferisch war es vollkommen ok, aber spielerisch eine Katastrophe. Immer noch eklatante Fehler in der Abwehr. Nur hohe lange Bälle. Wir kriegen trotz 3 zentralen Mittelfeldspielern keine Struktur ins Spiel. Heinz vom ehemals fast Drittligaprofi zu einem Mitschwimmer in der Oberliga. Erschreckend!
Über unsere Ecke in der Nachspielzeit wurde oben schon genug zu erwähnt. Unfassbar.
Was mir noch aufgefallen ist: Bei Ecken gegen uns verteidigen wir mit allen 11 Mann, obwohl Koblenz mit 3 Spielern hinten blieb. Wie soll man da einen Konter ausspielen? Ich verstehe es nicht...

thth
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 1. Dez 2017, 15:14

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von thth » 23. Sep 2018, 20:42

Ich bin echt sprachlos. Okay, verdient wäre ein Sieg zwar nicht gewesen, weil Koblenz gerade in der ersten HZ deutlich besser war, aber eine 3:1 Führung so herzuschenken und am Ende noch froh sein zu müssen, nicht verloren zu haben, ist schon mehr als bitter. Das macht keinen Spaß mehr. Ich weiß halt nicht, ob die Mannschaft echt nicht mehr kann, oder ob es doch an Paulus liegt. Ich weiß aber leider auch keine wirklich Alternativen als weiter zu machen. Wir können uns keinen Trainerwechsel leisten. Von Aufstieg braucht aber keiner mehr zu reden. Es geht jetzt ganz klar um den Klassenerhalt. Ist zwar bitter, aber wir müssen realistisch sein. Dazu noch die Querelen im Vorstand. Vor 3 Monaten waren noch alle voller Euphorie, jetzt versinken wir schon wieder in dem altbekannten Chaos. Es wäre auch mal zu schön gewesen eine ruhige und erfolgreiche Saison zu betstreiten. Passt ja auch irgendwie nicht mehr zu uns. Traurig was aus unserem SVE geworden ist.

Moselhai05
Abteilung Attacke
Beiträge: 49
Registriert: 29. Aug 2018, 16:42

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Moselhai05 » 23. Sep 2018, 20:51

Ich vermute, Paulus wird noch eine Chance bekommen und als Verein hofft man auf den „Turnaround“ um einer Entlassung aus dem Weg zu gehen.
Paul Linz, muss ich ehrlich sagen, finde ich erschreckend. Den hier als Vorschlag zu bringen ist doch die Ironie in sich selbst. Der steht an der Linie und raucht seine Zigarette. Erfolg hatte er in seiner jüngsten Vergangenheit auch keinen mehr. In der Außendarstellung auch eine reine Katastrophe. Aber unserem Verein ist alles zuzutrauen...
Ich würde im eigenen Stall nachschauen. Wenn ich da an unsere C-Junioren denke... Die werden von Matthäus Gornik trainiert. Der hat eine eigene Fussballschule und sehr viel Erfahrung im Herrenfussball was Regionalliga und Oberliga angeht. Vielleicht könnte er etwas bewegen. Mit der C-Jugend ist er unter den Top 5 hinter den großen 4 Vereinen in dieser Liga. Warum nicht?
Schlechter kann er es nicht machen...

Eintracht4ever
Abteilung Attacke
Beiträge: 71
Registriert: 24. Aug 2018, 22:59

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Eintracht4ever » 23. Sep 2018, 21:00

Moselhai05 hat geschrieben:
23. Sep 2018, 20:51
Ich vermute, Paulus wird noch eine Chance bekommen und als Verein hofft man auf den „Turnaround“ um einer Entlassung aus dem Weg zu gehen.
Paul Linz, muss ich ehrlich sagen, finde ich erschreckend. Den hier als Vorschlag zu bringen ist doch die Ironie in sich selbst. Der steht an der Linie und raucht seine Zigarette. Erfolg hatte er in seiner jüngsten Vergangenheit auch keinen mehr. In der Außendarstellung auch eine reine Katastrophe. Aber unserem Verein ist alles zuzutrauen...
Ich würde im eigenen Stall nachschauen. Wenn ich da an unsere C-Junioren denke... Die werden von Matthäus Gornik trainiert. Der hat eine eigene Fussballschule und sehr viel Erfahrung im Herrenfussball was Regionalliga und Oberliga angeht. Vielleicht könnte er etwas bewegen. Mit der C-Jugend ist er unter den Top 5 hinter den großen 4 Vereinen in dieser Liga. Warum nicht?
Schlechter kann er es nicht machen...
Moselhai05 hat geschrieben:
23. Sep 2018, 20:51
Ich vermute, Paulus wird noch eine Chance bekommen und als Verein hofft man auf den „Turnaround“ um einer Entlassung aus dem Weg zu gehen.
Paul Linz, muss ich ehrlich sagen, finde ich erschreckend. Den hier als Vorschlag zu bringen ist doch die Ironie in sich selbst. Der steht an der Linie und raucht seine Zigarette. Erfolg hatte er in seiner jüngsten Vergangenheit auch keinen mehr. In der Außendarstellung auch eine reine Katastrophe. Aber unserem Verein ist alles zuzutrauen...
Ich würde im eigenen Stall nachschauen. Wenn ich da an unsere C-Junioren denke... Die werden von Matthäus Gornik trainiert. Der hat eine eigene Fussballschule und sehr viel Erfahrung im Herrenfussball was Regionalliga und Oberliga angeht. Vielleicht könnte er etwas bewegen. Mit der C-Jugend ist er unter den Top 5 hinter den großen 4 Vereinen in dieser Liga. Warum nicht?
Schlechter kann er es nicht machen...

Linz und Vor allem Gornik ist ein absoluter Witz.

Gornik und Herrenfussball, das ging schon einmal gewaltig schief, in der Liga entlassen zu werden war schon ein Hit.

Meine Verwandschaft in Hasborn ist wie alle froh dort, das er weg ist.

Soll Jugend trainieren, die bekommt er vielleicht in den Griff.

mrjan
Fachversteher
Beiträge: 34
Registriert: 23. Sep 2018, 22:43

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von mrjan » 23. Sep 2018, 22:50

So, ich habe mich jetzt extra hier im Forum angemeldet um mich aufregen zu können.

Ich komme aus der Ecke Koblenz, bin aber Trier Fan. Verfolge die Eintracht jetzt seit ca. 3 Jahren sehr aktiv (soweit das möglich ist). Bei Spielen hier in der Nähe (Engers, Koblenz) sowie bei manchen Heimspielen bin ich so oft wie es geht dabei.

Die letzte Saison fand ich enttäuschend, da wir durchaus die Chance gehabt hätten Platz 2 zu belegen.

Dann kam die Ansage vom Vorstand, diese Saison sind wir Aufstiegsfavorit! In fupa.net hieß es auch das wir der absolute Favorit sind. Ich dachte mir ok, klar Pirmasens und Homburg sind weg, das müsste zu schaffen sein...

Sorry das ich jetzt soviel schreibe...aber das was ich heute über das Koblenz Spiel gehört habe (habe den Youtube Stream der TUS verfolgt) macht mich echt fertig. Wie kann man so eine Führung hergeben?! Aber ich hab mir das irgendwie gedacht das wir das nicht bis zum Ende durchhalten können....

Jetzt können wir diese Saison gucken, dass wir nicht noch absteigen....das ist echt deprimierend....
Ich bin der Meinung (mal abgesehen vom Vorstand und vom Trainer an denen man einiges aussetzen kann) finde ich auch das die Spieler spielen als hätten sie keine Lust, als wären sie lieber daheim im Wohnzimmer. Der Kader sollte mal durchgesiebt werden, damit nur die spielen die auch WOLLEN!

Momentan tut es einfach nur noch weh, sich die Spiele anzugucken! (gucke gerne die Youtube Übertragung der Eintracht bei Auswärtsspielen).

Wo (welche Liga) soll das enden?!?!

Lieber Gruß
Jan

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 272
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: 10. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 gegen TuS Koblenz

Beitrag von Eintrachtfreund » 24. Sep 2018, 07:26

@ Jan : Schön, dass es auch Eintracht-Fans in der Region Koblenz gibt 😊

Ich finde Deinen Beitrag sehr gut. Schreib ruhig öfter mal.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten für Entracht-Fans.

Antworten