32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Spieltage 1. Mannschaft
Tom05
Abteilung Attacke
Beiträge: 346
Registriert: 5. Okt 2019, 15:44

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Tom05 »

SchonAlsBiwak

Da ist vieles richtig, aber :

1. Sind hier die wenigsten für einen Trainerwechsel
2. Glaube ich nicht das wir 80% eh gewinnen...wären 91,2 Punkte und somit klar der Aufsteiger.
CircusMaximus
Abteilung Attacke
Beiträge: 293
Registriert: 1. Aug 2020, 14:59

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von CircusMaximus »

SchonAlsBiwak hat geschrieben:
13. Mai 2023, 16:33
RSTRST hat geschrieben:
13. Mai 2023, 16:10
Der Koblenzer Erfolg ist aber ein wenig die Gegenthese zu dem "mit der Mannschaft und unter den Umständen kann kein Trainer was bewegen"; schlechter als der Kader von RW war und ist unserer auch nicht und nach unserem Erfolg dort lag auch alles komplett in Trümmern. Die haben seitdem 12 Punkte geholt, wir 2.
D


Aber diese Phrasen und Sprüche gehen auf die Dauer einfach nicht mehr.
Es nutzt sich jeden Tag mehr ab.

Alle die Fußball gespielt oder trainiert haben, wissen was ich meine.
Ich kann diese Phrasen ehrlich gesagt auch nicht mehr hören. Immer das gleiche. Irgendwann denkt sich die Mannschaft doch auch „Erzähl mal was Neues“.

Wenn ich die Stimmungen gestern im Stadion so eingefangen habe, gibt es durchaus zahlreiche Fans, die sich auch für einen Neustart auf der Trainerposition aussprechen.
Kasi71
Abteilung Attacke
Beiträge: 202
Registriert: 16. Jun 2022, 08:29

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Kasi71 »

Jedem seine Meinung.
Wir müssen das ja Gott sei dank auch nicht entscheiden.

Die Frage ist nur, was würde ein erneuter Trainerwechsel mit der Mannschaft anrichten?
Mal ganz davon abgesehen, dass man einen solchen erstmal finden müsste!

Meiner Meinung nach würde das erneut für große Verunsicherung sorgen in der Mannschaft!
Es bleibt auch zu bedenken, dass nicht wirklich viel Zeit bis zum Beginn der neuen Saison bleibt! Es wird sich wohl um 8 Wochen drehen, zwischen dem letzten und dem ersten Spiel.

Ich traue Zimmermann und den bereits fest stehenden Spielern nach wie vor eine sehr gute Oberligasaison zu.
RSTRST
Abteilung Attacke
Beiträge: 1078
Registriert: 10. Jun 2022, 12:57

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von RSTRST »

Kasi71 hat geschrieben:
13. Mai 2023, 18:04
Jedem seine Meinung.
Wir müssen das ja Gott sei dank auch nicht entscheiden.

Die Frage ist nur, was würde ein erneuter Trainerwechsel mit der Mannschaft anrichten?
Mal ganz davon abgesehen, dass man einen solchen erstmal finden müsste!

Meiner Meinung nach würde das erneut für große Verunsicherung sorgen in der Mannschaft!
Es bleibt auch zu bedenken, dass nicht wirklich viel Zeit bis zum Beginn der neuen Saison bleibt! Es wird sich wohl um 8 Wochen drehen, zwischen dem letzten und dem ersten Spiel.

Ich traue Zimmermann und den bereits fest stehenden Spielern nach wie vor eine sehr gute Oberligasaison zu.
Hast du das Gefühl, dass die Mannschaft hinter Zimmermann steht und an ihn glaubt? Seitdem er da ist, habe ich aus der Mannschaft noch keine einzige positive öffentliche Aussage über ihn gehört. Aus der Gerüchteküche eher das Gegenteil. Das ist kein Argument gegen ihn, die Spieler brauchen ja einen Trainer und keinen Kumpel, große Enttäuschung oder Verunsicherung zu prognostizieren halte ich aber auch für aus der Luft gegriffen. Mit einer Spielidee, die zu Erfolgen auf dem Platz führt, wird er sie bis jetzt nicht überzeugt haben.
SchonAlsBiwak
Amateur
Beiträge: 11
Registriert: 2. Apr 2023, 22:02

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von SchonAlsBiwak »

Tom05 hat geschrieben:
13. Mai 2023, 17:43
SchonAlsBiwak

Da ist vieles richtig, aber :

1. Sind hier die wenigsten für einen Trainerwechsel
2. Glaube ich nicht das wir 80% eh gewinnen...wären 91,2 Punkte und somit klar der Aufsteiger.

Lese ich anders, aber das macht ja nichts!
Da sind wir uns genauso uneinig wie dann scheinbar das Stimmungsbild ;)


91 Pkt würde ich nehmen!
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 2329
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Wirtz94 »

Gegengeradler hat geschrieben:
13. Mai 2023, 11:25
Blau-schwarz-weiße Beobachtungen

Zuschauer
Wow! 2000+ Zuschauer trotz Abstiegs! Das ist einfach nur genial! Wie auf dem Banner der Gegengerade: Die Fanszene überragt.

Polizei
Der Trierische Volksfreund springt immer gerne und schnell auf Polizei-Kosten bei Eintracht-Spielen auf. Jetzt wünsche ich mir aber auch eine faire Berichterstattung, die das gestrige Aufgebot mal stark kritisiert: Mindestens 10-12 Mannschaftswagen voll mit Polizisten. Massive Fehleinschätzung seitens der Polizei!

Überfordert
Es tut mir leid, aber Maurice Wrusch und Vincent Boesen mit einem eklatant schlechten Auftritt gestern. In der Form ist es auch fraglich, ob Boesen in der Oberliga ein Torjäger sein kann.

Gefordert
Mit Debrah und Cvetkovic muss der Verein versuchen zu verlängern!

Deno gegen Offenbach
Heeger bekommt erneut die Hütte vollgeschossen. Für mich strahlt er überhaupt gar nichts aus, schlechte Körpersprache, keine Sicherheit, nichts. Gerade vor dem Hintergrund, dass es eventuell das letzte Spiel für Wieszolek für den SVE sein könnte, ist es nahezu angebracht, ihm gegen Offenbach noch ein Spiel zu geben - zumal er laut Zimmermann ja die Nummer 1 sei (aber dazu später mehr).

Stadionsprecher
„Fanol Perada, Perderay, Perdedaj!“ Den Spieler Fanol Perdedaj (Bundesliga, 2. Bundesliga und seit Jahren Spieler im Südwesten (FCS, FCH) dürfte man als Stadionsprecher schon kennen. Folgerichtig dann sein Tor! An dieser Stelle gute Besserung!

Ich bleibe dabei: Zimmermann wird nächste Saison nicht Trainer sein
Kein Spielsystem, keine Entwicklung, keine Punkte, nichts. Flache Parolen („Wir wollen allet raushauen!“, „Wir wollen unseren Eintracht-Fußball zeigen!“, „Wir wollen unser Spiel durchziehen!“) zeichnen unseren Trainer bisher aus. Viele (und ja ich habe mir die Namen gemerkt) haben immer auf die „fehlende taktische Entwicklung“ unter Cinar verwiesen. Unter Zimmermann erkenne ich jedoch noch weniger. AIm Gegenteil: Spieler werden auf Positionen aufgestellt, wo sie aufgrund ihrer Geschwindigkeit eigentlich nichts zu suchen haben (Wrusch als LV, Kinscher als RM). Dazu macht er sich durch zahlreiche Aussagen unglaubwürdig („Ich lasse nichts auf den Jungen. Ich stehe zu 100% hinter Fränz Sinner.“ -> DAS Talent des Vereins hat seitdem nie wieder gespielt. „Wieszolek ist meine Nummer 1.“ -> Beide Torhüter sind fit und er stellt den Fliegenfänger Heeger hinten rein. „Maurer fehlt die Endgeschwindigkeit“ -> blöd nur, dass er auch nächstes Jahr auf unseren Kapitän setzen muss. Gerade auch im Hinblick auf seine Bilanz (1 schmeichelhafter Sieg!) und das fehlende Bekenntnis des Vorstands glaube ich nicht, dass er nächste Saison unser Trainer ist - mal ganz abgesehen davon, dass die Fans nicht geschlossen hinter ihm stehen.

Sportliche (In-)Kompetenz
Das Banner brachte es gut auf den Punkt. Transferpolitik? 10 Neue und nur einer (Cvetkovic) hilft weiter. Die Luft für Ingo Berens wird wohl dünn. Dazu: Also nichts gegen den Spieler, aber was sieht die sportliche Leitung denn in einem Kevin Schacht? Technisch stark limitiert, kein Tempo, nichts. Nicht ohne Grund hat Preußen Münster den verliehen. Weitere Frage: Warum sitzt Stefan Fleck direkt neben den Co-Trainern? Ich glaube ein bisschen weniger Präsenz und mehr Kompetenz würde dem Verein an dieser Stelle weiterhelfen. Da gefällt mir der Stil eines Björn Berens 100-mal lieber: seriös, vernünftig und weniger selbstdarstellerisch. Nur leider verlässt er den Verein.
Apropo Polizei, gegen Aalen sind die ja bei der Geschäftsstelle gegen die Wand gefahren und haben ihren Dienstwagen geschrotet, geht sowas auf Steuerzahler kosten oder wird das dann auch dem Verein angehängt?😅

Zu Kinscher, vllt hat er sich von TM blenden lassen da dort tatsächlich als Position auch Rechtsaußen steht!😃

Zu Wieszolek, da muss ich ihn in Schutz nehmen soweit ich weiß saß er zwar auf der Bank, war allerdings nicht zu 100% fit und schleppt noch seine Hüft-Verletzung aus den Aalen spiel mit..
Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 1013
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Eintrachtfreund »

Wie schon oft erwähnt, hätte ich gerne Cinar weiter hier gesehen. Aber es ist aus meiner Sicht mit Zimmermann nicht schlechter geworden. Ich hatte sogar zwischenzeitlich den Eindruck, dass die Mannschaft gefestigter wirkte.

Daher können wir gerne, wenn Cinar nicht zurück kommt ( wovon ich ausgehe ), gerne mit Zimmermann weitermachen. Schon wieder den Trainer zu wechseln wäre ein erneutes Armutszeugnis.
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 1364
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Gegengeradler »

Wirtz94 hat geschrieben:
13. Mai 2023, 19:18
Gegengeradler hat geschrieben:
13. Mai 2023, 11:25
Blau-schwarz-weiße Beobachtungen

Zuschauer
Wow! 2000+ Zuschauer trotz Abstiegs! Das ist einfach nur genial! Wie auf dem Banner der Gegengerade: Die Fanszene überragt.

Polizei
Der Trierische Volksfreund springt immer gerne und schnell auf Polizei-Kosten bei Eintracht-Spielen auf. Jetzt wünsche ich mir aber auch eine faire Berichterstattung, die das gestrige Aufgebot mal stark kritisiert: Mindestens 10-12 Mannschaftswagen voll mit Polizisten. Massive Fehleinschätzung seitens der Polizei!

Überfordert
Es tut mir leid, aber Maurice Wrusch und Vincent Boesen mit einem eklatant schlechten Auftritt gestern. In der Form ist es auch fraglich, ob Boesen in der Oberliga ein Torjäger sein kann.

Gefordert
Mit Debrah und Cvetkovic muss der Verein versuchen zu verlängern!

Deno gegen Offenbach
Heeger bekommt erneut die Hütte vollgeschossen. Für mich strahlt er überhaupt gar nichts aus, schlechte Körpersprache, keine Sicherheit, nichts. Gerade vor dem Hintergrund, dass es eventuell das letzte Spiel für Wieszolek für den SVE sein könnte, ist es nahezu angebracht, ihm gegen Offenbach noch ein Spiel zu geben - zumal er laut Zimmermann ja die Nummer 1 sei (aber dazu später mehr).

Stadionsprecher
„Fanol Perada, Perderay, Perdedaj!“ Den Spieler Fanol Perdedaj (Bundesliga, 2. Bundesliga und seit Jahren Spieler im Südwesten (FCS, FCH) dürfte man als Stadionsprecher schon kennen. Folgerichtig dann sein Tor! An dieser Stelle gute Besserung!

Ich bleibe dabei: Zimmermann wird nächste Saison nicht Trainer sein
Kein Spielsystem, keine Entwicklung, keine Punkte, nichts. Flache Parolen („Wir wollen allet raushauen!“, „Wir wollen unseren Eintracht-Fußball zeigen!“, „Wir wollen unser Spiel durchziehen!“) zeichnen unseren Trainer bisher aus. Viele (und ja ich habe mir die Namen gemerkt) haben immer auf die „fehlende taktische Entwicklung“ unter Cinar verwiesen. Unter Zimmermann erkenne ich jedoch noch weniger. AIm Gegenteil: Spieler werden auf Positionen aufgestellt, wo sie aufgrund ihrer Geschwindigkeit eigentlich nichts zu suchen haben (Wrusch als LV, Kinscher als RM). Dazu macht er sich durch zahlreiche Aussagen unglaubwürdig („Ich lasse nichts auf den Jungen. Ich stehe zu 100% hinter Fränz Sinner.“ -> DAS Talent des Vereins hat seitdem nie wieder gespielt. „Wieszolek ist meine Nummer 1.“ -> Beide Torhüter sind fit und er stellt den Fliegenfänger Heeger hinten rein. „Maurer fehlt die Endgeschwindigkeit“ -> blöd nur, dass er auch nächstes Jahr auf unseren Kapitän setzen muss. Gerade auch im Hinblick auf seine Bilanz (1 schmeichelhafter Sieg!) und das fehlende Bekenntnis des Vorstands glaube ich nicht, dass er nächste Saison unser Trainer ist - mal ganz abgesehen davon, dass die Fans nicht geschlossen hinter ihm stehen.

Sportliche (In-)Kompetenz
Das Banner brachte es gut auf den Punkt. Transferpolitik? 10 Neue und nur einer (Cvetkovic) hilft weiter. Die Luft für Ingo Berens wird wohl dünn. Dazu: Also nichts gegen den Spieler, aber was sieht die sportliche Leitung denn in einem Kevin Schacht? Technisch stark limitiert, kein Tempo, nichts. Nicht ohne Grund hat Preußen Münster den verliehen. Weitere Frage: Warum sitzt Stefan Fleck direkt neben den Co-Trainern? Ich glaube ein bisschen weniger Präsenz und mehr Kompetenz würde dem Verein an dieser Stelle weiterhelfen. Da gefällt mir der Stil eines Björn Berens 100-mal lieber: seriös, vernünftig und weniger selbstdarstellerisch. Nur leider verlässt er den Verein.
Apropo Polizei, gegen Aalen sind die ja bei der Geschäftsstelle gegen die Wand gefahren und haben ihren Dienstwagen geschrotet, geht sowas auf Steuerzahler kosten oder wird das dann auch dem Verein angehängt?😅

Zu Kinscher, vllt hat er sich von TM blenden lassen da dort tatsächlich als Position auch Rechtsaußen steht!😃

Zu Wieszolek, da muss ich ihn in Schutz nehmen soweit ich weiß saß er zwar auf der Bank, war allerdings nicht zu 100% fit und schleppt noch seine Hüft-Verletzung aus den Aalen spiel mit..
Als die Torhüter auf den Platz kamen, war Wieszolek sichtlich geknickt! Er musste von Pfaff aufgebaut werden. Daher denke ich schon, dass Wieszolek fit war.

Aber ich habe mir auch mal das Aufwärmprogramm angeguckt und mal Thomas Richter beobachtet, der ja laut deiner Aussage mal während des Spiels auf dem Handy gedaddelt hat. Ich würde es zumindest nicht ausschließen. Also da war unter FAZ deutlich mehr Intensität beim Warmmachen.

Und ja ich glaube, dass wir Zimmermann nicht nächste Saison an der Seitenlinie sehen werden. Und noch viel weniger glaube ich, dass es mit ihm gut gehen würde.
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 2329
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Wirtz94 »

Gegengeradler hat geschrieben:
13. Mai 2023, 19:29
Wirtz94 hat geschrieben:
13. Mai 2023, 19:18
Gegengeradler hat geschrieben:
13. Mai 2023, 11:25
Blau-schwarz-weiße Beobachtungen

Zuschauer
Wow! 2000+ Zuschauer trotz Abstiegs! Das ist einfach nur genial! Wie auf dem Banner der Gegengerade: Die Fanszene überragt.

Polizei
Der Trierische Volksfreund springt immer gerne und schnell auf Polizei-Kosten bei Eintracht-Spielen auf. Jetzt wünsche ich mir aber auch eine faire Berichterstattung, die das gestrige Aufgebot mal stark kritisiert: Mindestens 10-12 Mannschaftswagen voll mit Polizisten. Massive Fehleinschätzung seitens der Polizei!

Überfordert
Es tut mir leid, aber Maurice Wrusch und Vincent Boesen mit einem eklatant schlechten Auftritt gestern. In der Form ist es auch fraglich, ob Boesen in der Oberliga ein Torjäger sein kann.

Gefordert
Mit Debrah und Cvetkovic muss der Verein versuchen zu verlängern!

Deno gegen Offenbach
Heeger bekommt erneut die Hütte vollgeschossen. Für mich strahlt er überhaupt gar nichts aus, schlechte Körpersprache, keine Sicherheit, nichts. Gerade vor dem Hintergrund, dass es eventuell das letzte Spiel für Wieszolek für den SVE sein könnte, ist es nahezu angebracht, ihm gegen Offenbach noch ein Spiel zu geben - zumal er laut Zimmermann ja die Nummer 1 sei (aber dazu später mehr).

Stadionsprecher
„Fanol Perada, Perderay, Perdedaj!“ Den Spieler Fanol Perdedaj (Bundesliga, 2. Bundesliga und seit Jahren Spieler im Südwesten (FCS, FCH) dürfte man als Stadionsprecher schon kennen. Folgerichtig dann sein Tor! An dieser Stelle gute Besserung!

Ich bleibe dabei: Zimmermann wird nächste Saison nicht Trainer sein
Kein Spielsystem, keine Entwicklung, keine Punkte, nichts. Flache Parolen („Wir wollen allet raushauen!“, „Wir wollen unseren Eintracht-Fußball zeigen!“, „Wir wollen unser Spiel durchziehen!“) zeichnen unseren Trainer bisher aus. Viele (und ja ich habe mir die Namen gemerkt) haben immer auf die „fehlende taktische Entwicklung“ unter Cinar verwiesen. Unter Zimmermann erkenne ich jedoch noch weniger. AIm Gegenteil: Spieler werden auf Positionen aufgestellt, wo sie aufgrund ihrer Geschwindigkeit eigentlich nichts zu suchen haben (Wrusch als LV, Kinscher als RM). Dazu macht er sich durch zahlreiche Aussagen unglaubwürdig („Ich lasse nichts auf den Jungen. Ich stehe zu 100% hinter Fränz Sinner.“ -> DAS Talent des Vereins hat seitdem nie wieder gespielt. „Wieszolek ist meine Nummer 1.“ -> Beide Torhüter sind fit und er stellt den Fliegenfänger Heeger hinten rein. „Maurer fehlt die Endgeschwindigkeit“ -> blöd nur, dass er auch nächstes Jahr auf unseren Kapitän setzen muss. Gerade auch im Hinblick auf seine Bilanz (1 schmeichelhafter Sieg!) und das fehlende Bekenntnis des Vorstands glaube ich nicht, dass er nächste Saison unser Trainer ist - mal ganz abgesehen davon, dass die Fans nicht geschlossen hinter ihm stehen.

Sportliche (In-)Kompetenz
Das Banner brachte es gut auf den Punkt. Transferpolitik? 10 Neue und nur einer (Cvetkovic) hilft weiter. Die Luft für Ingo Berens wird wohl dünn. Dazu: Also nichts gegen den Spieler, aber was sieht die sportliche Leitung denn in einem Kevin Schacht? Technisch stark limitiert, kein Tempo, nichts. Nicht ohne Grund hat Preußen Münster den verliehen. Weitere Frage: Warum sitzt Stefan Fleck direkt neben den Co-Trainern? Ich glaube ein bisschen weniger Präsenz und mehr Kompetenz würde dem Verein an dieser Stelle weiterhelfen. Da gefällt mir der Stil eines Björn Berens 100-mal lieber: seriös, vernünftig und weniger selbstdarstellerisch. Nur leider verlässt er den Verein.
Apropo Polizei, gegen Aalen sind die ja bei der Geschäftsstelle gegen die Wand gefahren und haben ihren Dienstwagen geschrotet, geht sowas auf Steuerzahler kosten oder wird das dann auch dem Verein angehängt?😅

Zu Kinscher, vllt hat er sich von TM blenden lassen da dort tatsächlich als Position auch Rechtsaußen steht!😃

Zu Wieszolek, da muss ich ihn in Schutz nehmen soweit ich weiß saß er zwar auf der Bank, war allerdings nicht zu 100% fit und schleppt noch seine Hüft-Verletzung aus den Aalen spiel mit..
Als die Torhüter auf den Platz kamen, war Wieszolek sichtlich geknickt! Er musste von Pfaff aufgebaut werden. Daher denke ich schon, dass Wieszolek fit war.

Aber ich habe mir auch mal das Aufwärmprogramm angeguckt und mal Thomas Richter beobachtet, der ja laut deiner Aussage mal während des Spiels auf dem Handy gedaddelt hat. Ich würde es zumindest nicht ausschließen. Also da war unter FAZ deutlich mehr Intensität beim Warmmachen.

Und ja ich glaube, dass wir Zimmermann nicht nächste Saison an der Seitenlinie sehen werden. Und noch viel weniger glaube ich, dass es mit ihm gut gehen würde.
Okay, dann war er gestern wohl doch fit dann ist es unverständlich!
Hat er gestern auch ständig Handyniert oder was wolltest du damit anspielen?
Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 565
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 32. Spieltag: SV Eintracht Trier - FC 08 Homburg

Beitrag von Robin2303 »

CircusMaximus hat geschrieben:
13. Mai 2023, 17:49

Ich kann diese Phrasen ehrlich gesagt auch nicht mehr hören. Immer das gleiche. Irgendwann denkt sich die Mannschaft doch auch „Erzähl mal was Neues“.

Wenn ich die Stimmungen gestern im Stadion so eingefangen habe, gibt es durchaus zahlreiche Fans, die sich auch für einen Neustart auf der Trainerposition aussprechen.
SchonAlsBiwak hat geschrieben:
13. Mai 2023, 16:33

Ich persönlich kann es jedenfalls nicht mehr hören.
Herr Zimmermann tut mir leid, für den Einsatz, den er gebracht, denn das ist natürli h nicht gespielt gewesen.

Aber diese Phrasen und Sprüche gehen auf die Dauer einfach nicht mehr.
Es nutzt sich jeden Tag mehr ab.

Alle die Fußball gespielt oder trainiert haben, wissen was ich meine.
Aber sind wir mal ehrlich. Was soll man da auch Woche für Woche an Top Secret Dingen erzählen?
Unter Cinar gab es dieses Format nicht. Da gabs dann Woche für Woche die gleichen 2-3 Zitate a la "Die Trainingswoche war gut" im Vorbericht und die Pressekonferenz nach dem Spiel hätte man auch vorschreiben können.
Und ich glaube kaum, dass diese Parolen so in der Kabine so geschwungen werden. Aber einige sind ja hier immer bestens informiert und haben wohl auch einen Spind in der Kabine.
Antworten