3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Spieltage 1. Mannschaft
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 455
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von BlauSchwarzWeißer »

Nach der englischen Woche geht es am Samstag gleich weiter. Nach dem Schlusslicht der letztjährigen Tabelle und einem Aufsteiger ist mit den kleinen Teufeln der erste richtige Prüfstein zu Gast, die man auch am Ende der regulären Saison in der Aufstiegsrunde erwartet.
Lautern spielt erst heute daheim gegen Gonsenheim, wir haben also einen Tag mehr Regeneration, was sicher kein Nachteil ist.

Die Startelf würde ich in gleicher Konstellation wie gegen Eisbachtal aufs Feld schicken.

3:1 Heimsieg!
Benutzeravatar
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 442
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Wirtz94 »

Bin gespannt ob 2-3 Spieler am Sonntag evtl gegen Regensburg im Aufgebot stehen werden und daher nicht im Spiel gegen uns mitwirken werden!
Alles in allem hoffe ich das wir aus den unverdienten Unentschieden des letzten Jahres dieses Mal den Sieg holen und tippe auf ein hart umkämpftes 2:1!
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 836
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Gegengeradler »

Die kleinen roten Teufel kommen am Samstag ins Moselstadion. Die zweiten Mannschaften sind immer gespickt mit schnellen, technisch starken Spielern. Es wird in jedem Fall eine große Herausforderung.

Schade, dass es immer noch keine Rückmeldung bezüglich des Hygienekonzeptes gibt. Dresden will derweil 10.000 (!) Tickets gegen den HSV verkaufen. Und in Rheinland-Pfalz dürfen maximal 350 ins Stadion, selbst im „strengen“ Bayern sind es mittlerweile 400. Zweifelhaft, ob das alles noch verältnismäßig ist.

Personell: Thayaparan dürfte sich am Samstag auf der Bank wiederfinden - nach der Leistung gestern. Brodersen hat eine ordentliche Leistung in Emmelshausen gezeigt, wäre mMn zumindest ein Kandidat für die Start11.
Treverer
Abteilung Attacke
Beiträge: 44
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Treverer »

Bollwerk Moselstadion bleibt bestehen!

1:0 enges Ding aber wir machen das
Exil Trierer!
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 455
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von BlauSchwarzWeißer »

Gegengeradler hat geschrieben:
9. Sep 2020, 11:50
Die kleinen roten Teufel kommen am Samstag ins Moselstadion. Die zweiten Mannschaften sind immer gespickt mit schnellen, technisch starken Spielern. Es wird in jedem Fall eine große Herausforderung.

Schade, dass es immer noch keine Rückmeldung bezüglich des Hygienekonzeptes gibt. Dresden will derweil 10.000 (!) Tickets gegen den HSV verkaufen. Und in Rheinland-Pfalz dürfen maximal 350 ins Stadion, selbst im „strengen“ Bayern sind es mittlerweile 400. Zweifelhaft, ob das alles noch verältnismäßig ist.

Personell: Thayaparan dürfte sich am Samstag auf der Bank wiederfinden - nach der Leistung gestern. Brodersen hat eine ordentliche Leistung in Emmelshausen gezeigt, wäre mMn zumindest ein Kandidat für die Start11.
Ohne jemanden anschwärzen zu wollen: Das Spiel gestern in Emmelshausen zeigte, dass wir mit dem Vorteil eines richtigen Stadions anstatt eines Sportplatzes (deutlich) mehr Zuschauer zulassen könnten. Im Gästeblock wurde versucht, Abstand zu halten, was auch meines Erachtens gut gelang. Im Heimbereich auf der anderen Seite standen die Leute eng an eng, im Cateringstand trug nur eine Dame von mehreren Mitarbeitern eine Maske, die Seife auf dem Herrenklo war schon mit dem Anpfiff leer, beim Hinein gehen aufs Gelände konnte man sich nicht die Hände desinfizieren. Lauter so kleine Sache, die ich bei den Spielen gegen RW Koblenz und Eisbachtal bei uns deutlich besser gesehen habe, gerade auch wegen dem zur Verfügung stehenden Platz.
Ich nehme mal an, und das ist der Knackpunkt bei den Bundesligaspielen, ist nicht das Spiel an sich der Casus knacksus, sondern die An- und Abreise der Leute. Auch das sollte bei uns doch kein Problem sein, die Massen kommen jetzt nicht mit Bus und Bahn.

Long story short: Ich sehe keinen Grund, warum nicht mal mindestens 600, eher mehr ins Stadion kommen sollten. Den Seiteneingang bei der Ostkurve ausschließlich geöffnet für Stehplatzbesucher, die Würstchenbude in der Ostkurve auf, dann gehen sich alle aus dem Weg und es entstehen keine Ballungszentren.
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 836
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Gegengeradler »

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
9. Sep 2020, 12:14
Gegengeradler hat geschrieben:
9. Sep 2020, 11:50
Die kleinen roten Teufel kommen am Samstag ins Moselstadion. Die zweiten Mannschaften sind immer gespickt mit schnellen, technisch starken Spielern. Es wird in jedem Fall eine große Herausforderung.

Schade, dass es immer noch keine Rückmeldung bezüglich des Hygienekonzeptes gibt. Dresden will derweil 10.000 (!) Tickets gegen den HSV verkaufen. Und in Rheinland-Pfalz dürfen maximal 350 ins Stadion, selbst im „strengen“ Bayern sind es mittlerweile 400. Zweifelhaft, ob das alles noch verältnismäßig ist.

Personell: Thayaparan dürfte sich am Samstag auf der Bank wiederfinden - nach der Leistung gestern. Brodersen hat eine ordentliche Leistung in Emmelshausen gezeigt, wäre mMn zumindest ein Kandidat für die Start11.
{...} Auch das sollte bei uns doch kein Problem sein, die Massen kommen jetzt nicht mit Bus und Bahn.
Noch nicht :D :D

Ich sehe es genauso wie du: Die baulichen Gegebenheiten sowie der zur Verfügung stehende Platz sollte es doch ermöglichen, mehr als 350 Zuschauer ins Moselstadion zu lassen.

Außerdem sollte man bedenken, dass es eine Freiluftsportart ist.
SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 238
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von SveTommi05 »

Ich hoffe wir können Lautern 2 endlich mal besiegen im Moselstadion und tippe auf 2-1 für unsere Jungs.
Dies wird in spielerischer Hinsicht der erste Härtetest aber ich bin mir sicher wir finden die richtigen Lösungen.
Denke das diesesmal auch Kinscher die ersten Spielminuten in dieser Saison bekommt.
Ansonsten kann ich mir vorstellen das Fischi wieder beginnt statt Tayhaparan.
Cinar hat im Interview ja angedeutet frische Beine zu bringen.

9 Punkte wär ein geiler Start!
Benutzeravatar
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 442
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Wirtz94 »

Hoffe wir können gegen Lautern und Engers insgesamt mindestens 4 Punkte einfahren das wäre schon sehr wichtig!
Finde von beiden momentan Engers klar stärker, 5:0 jeweils gegen Karbach und Mülheim..
Wen es interessiert auf Sporttotal.tv kann man sich gleich das Lautern spiel anschauen dann sieht man etwa welche Klasse sie mit nach Trier bringen..
CircusMaximus
Abteilung Attacke
Beiträge: 67
Registriert: 1. Aug 2020, 14:59

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von CircusMaximus »

Wirtz94 hat geschrieben:
9. Sep 2020, 18:49
Hoffe wir können gegen Lautern und Engers insgesamt mindestens 4 Punkte einfahren das wäre schon sehr wichtig!
Finde von beiden momentan Engers klar stärker, 5:0 jeweils gegen Karbach und Mülheim..
Wen es interessiert auf Sporttotal.tv kann man sich gleich das Lautern spiel anschauen dann sieht man etwa welche Klasse sie mit nach Trier bringen..
Danke für den Tipp! :)

Salmrohr kann man aktuell auch gerade verfolgen. Man guckt zwar genau in die Sonne ☀️ aber sei`s drum :D Ok die automatische Kamera findet den Ball leider nur bedingt.
Benutzeravatar
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 442
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 3. Spieltag: SV Eintracht Trier - 1.FC Kaiserslautern II

Beitrag von Wirtz94 »

Habe mir Koblenz angeschaut und Fazit die kann man als Favorit für den Aufstieg erstmal streichen😅
Antworten