26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Spieltage 1. Mannschaft

Wie endet das Heimspiel gegen Saar 05?

Sieg Eintracht
23
96%
Unentschieden
0
Keine Stimmen
Sieg Saar 05
1
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 24

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 90
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Waldmensch » 11. Mär 2018, 17:09

Stimmt, muss ich Dir recht geben. Da erübrigt sich jeder Kommentar. So bekommt man nie Zuschauer zurück.

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 90
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Waldmensch » 11. Mär 2018, 17:20

Wirklich Lächerlich! Da ist man sprachlos. Chance jämmerlich weggeworfen. Ach ja wieviele Spiele hat Saar 05 gewonnen? 3 Stck davon 2 gegen Trier.
Zuletzt geändert von Waldmensch am 11. Mär 2018, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Binder
Abteilung Attacke
Beiträge: 116
Registriert: 26. Nov 2017, 07:48

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Binder » 11. Mär 2018, 17:28

Klar ist die Enttäuschung groß - aber wie schon geschrieben, ich bin trotzdem froh, über die unerwartet guten Leistungen in dieser Saison. Wir hatten einige Probleme mit der Aufstellung - teilweise auch selbst verschuldet.
Wir bringen auf unserem Arbeitsplatz auch nicht immer 100 % - oder?
Egal wie es weitergeht, ich sehe eine kleine Weiterentwicklung im Verein, und das ist für mich das Wichtigste.
Maul abwischen und weiter an dem Aufbau einer Mannschaft für die nächste Saison arbeiten.

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 90
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Waldmensch » 11. Mär 2018, 17:33

Egal, gegen so eine Mannschaft muss man einfach daheim gewinnen, mehr ist dazu nicht zu sagen. Wie gesagt 3 Siege, davon 2 gegen Trier, geht wirklich gar nicht. Hat nichts damit da zu tun das Aufstiegschance da war...es geht auch um Zuschauerwerbung. Und dazu steh ich.

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 161
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von friteuseuve » 11. Mär 2018, 17:33

Das passt mal wieder zu diesem Kack-Verein
IHR SEID SO BLÖD

carb0n3
Fachversteher
Beiträge: 32
Registriert: 25. Nov 2017, 15:10

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von carb0n3 » 11. Mär 2018, 17:35

carb0n3 hat geschrieben:
> Sehr sehr geil... In der Vergangenheit haben wir solche Big Points oft
> liegen lassen und selbst gepatzt, wenn die Konkurrenz auch gepatzt hat.
> Sollten wir wirklich noch ein Wörtchen um den Rele-Platz mitsprechen wollen
> dann MUSS morgen gewonnen werden um den Druck auf Pirma zu erhöhen. Das
> Hinspielergebnis gg die Saarbrücker sollte für uns eigentlich Warnung genug
> sein.
>
> SVE - S05
> 2 - 1
>
> ZS: 820


Und täglich grüßt das Murmeltier, erinnert an das 0:3 daheim gegen Idar Oberstein vor ein paar Jahren. Das war auf breiter Linie einfach nur enttäuschend. Offensis bis auf einige Ecken in HZ 1 keine Gefahr aus dem Spiel. Haarsträubende Fehler im Spielaufbau, die den Gegner stark machen. Keine spielerische Linie, dazu ein Schiri der kein 5. Liganiveau hatte. Und wo das heute 850 ZS gewesen sein sollen weiß auch nur der liebe Gott.

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 161
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von friteuseuve » 11. Mär 2018, 17:41

Diese Saison, sorry, könnt ihr mich am Arsch lecken, irgendwann reichts auch mal
Alle Heimspiele boykottieren

thth
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 1. Dez 2017, 15:14

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von thth » 11. Mär 2018, 17:59

Ein Grottenkick. Das ist das Resultat wenn alle nur über die Höhe des Sieges sprechen. Wenn Heinz ausfällt geht scheinbar gar nichts. Biedermann kann man jetzt schon freistellen. Das war unterirdisch. Alle anderen haben sich dem angepasst. Da gab es heute gar keinen Lichtblick. Am Ende leider auch noch verdient.

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 140
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Thekencoach » 11. Mär 2018, 18:13

Es wird auch mal Zeit, dass sich alle mal wieder beruhigen...

Das Ergebnis heute ist ja nichts total überraschendes. Die Ur-Triererische Hybris aufgrund eines historisch bedingten überzogenen Anspruchs (sowohl der Fans, der Medien (es sollte ja laut FUPA zweistellig werden, klang fast nach den zu erwartenden Toren) und (wen wunderts) vermutlich in den Köpfen einiger Spieler) hat mal wieder dazu geführt, dass man gegen die Schwächsten verliert. Das war schon immer so.

Fußball hat nicht nur mit Technik und Taktik sondern v.a. immer mit Kampfeswille und Teamgeist zu tun. Weshalb schwächeln Vereine wie BVB und Köln von einer Saison auf die andere? M.E. sind dies hauptsächlich psychologische Faktoren.

Hier braucht man Charakter und einen Trainer, der den Jungen einbläut, dass sie nicht nachlassen dürfen. Laut Medien hat das Paulus versucht. Unsere Mannschaft ist teilweise sehr jung und teilweise denken die Spieler selber sie müssten in einer anderen Liga spielen - leider. Da schiessen sie sich leider selber ein Tor.

Was bleibt am Ende? Daraus lernen! Bescheidener werden! Immer hart arbeiten und kämpfen! Von Spiel zu Spiel denken und nicht an Aufstieg etc. Die Tabelle ist, was am Ende raus kommt. Gewinnen wollen sollte man jedes Spiel!

Und sonst? Dank der Pleite von Pirmasens hat sich nichts geändert. Wir bleiben weiter dran! Ob das reicht? Egal! Spiel für Spiel kämpfen und gewinnen. Nur das zählt!

Gruß,
Theke

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 783
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 26. Spieltag: Eintracht Trier vs. Saar 05 Saarbrücken

Beitrag von Gegengeradler » 11. Mär 2018, 18:34

Peinlich-Pleite gegen den Tabellenletzten - Grauenhaftes Spiel der Eintracht

Unersetzlich!
Daniel Paulus sollte jeden Tag dankbar sein, dass er einen Kevin Heinz im Kader hat. Wenn er fehlt, sieht man was rauskommt. Nämlich gar nichts. Das komplette Spielkonzept heißt "Kevin Heinz".

Grotesk!
Eigentlich ist es bei dieser desolaten Mannschaftsleistung nicht fair jemanden gezielt herauszunehmen, aber die Leistung von Brandscheid in der ersten Halbzeit war gelinde gesagt schwach. Er hat gehüstelt, ich weiß nicht, ob es daran lag, aber wenn er krank ist, sollte er das Bett hüten. Auch Lukas Jacob war heute sehr bescheiden.

Pannen-Popescu!
Jaja nicht das erste Mal, aber Paulus scheint es dennoch nicht zu verstehen.

Mentalität!
Saarbrücken hat verdient gewonnen: Mentalität + einfacher Fußball haben gereicht, um eine schwache Eintracht zu besiegen.

Zweikampfquote!
Würde die einfach Prozentrechnung negative Ergebnisse erlauben, würde sich Biedermann in diesem Bereich tummeln. Von den "43" langen Bällen von Cinar, konnte Biedermann nichtmal 2 verwerten.

Antworten