Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Spieltage 1. Mannschaft
porta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 52
Registriert: 3. Jul 2018, 20:11

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von porta1905 » 2. Mai 2020, 19:13

Die Saison gehört zu Ende gespielt sonst war die ganze Vorrunde für die Katz.
Kann doch nicht sein das wenn man vlt. 2 Punkte auf den Ersten hat und noch jede Menge Spiele , alles vorbei ist und der welcher gerade mal Spitzenreiter ist aufsteigt.
Das geht so nicht.
Schott in der Regio mit 100 bis 200 Zuschauern ist der Hammer.
Dann eventuell noch Koblenz ,finanziell sehr schwach auf den Beinen und noch ein Spiel mehr als wir.
So was geht gar nicht das ist pure Wettbewerbsverzerrung.
Oder wenn Saisonabbruch dann soll man die Mannschaften die wollen und das Umfeld stimmen alle aufsteigen lassen und nicht nur die Mannschaft die durch Zufall gerade jetzt Erster ist und das ja nicht gerade mit Riesenvorsprung....
Da kann ich unsere Eintracht gut verstehen das sie gegen den Abbruch stimmt.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 788
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gegengeradler » 2. Mai 2020, 20:31

Unabhängig von der Situation der Eintracht bin ich dafür, dass die Saisons in sämtlichen zu Ende gespielt werden.

Eine Saison besteht nunmal aus Hin- und Rückspiel gegen jede Mannschaft der Liga.

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 224
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von SveTommi05 » 2. Mai 2020, 20:50

Bin genauso dafür das zu Ende gespielt und es sportlich geregelt wird.
Warum steigen dann auch nicht die letzten 4 ab dann würde das Votum der Liga ganz anders aussehen wenn schon der zufällig Grad auf Platz 1 stehende rauf darf.
Für mich auch Wettbewerbsverzerrung Punkt basta.
Somit war die Hinrunde für die Tonne finde ich nicht in Ordnung zumal einige Landesverbände wohl ab 1.9. Weiterspielen wollen wie soll sich das alles später mal wieder zusammenfügen?

Gipsy1
Bankdrücker
Beiträge: 3
Registriert: 3. Mai 2020, 09:41

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Gipsy1 » 3. Mai 2020, 09:49

Weiß man eigentlich, welcher Club aufsteigen möchte? Im Norden gibt es einen interessanten Vorschlag. Alle Aufstiegwilligen (dort 4 Vereine), eine Aufstiegsrunde zu spielen, mit Corona Tests. Gleichzeitig sollen die Spiele im Fernsehen übertragen werden, um die Kosten der Untersuchungen zu decken.
Das kann aber grundsätzlich erst zum Tragen kommen, wenn höherrangige Ligen seitens der Politik spielen dürfen.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 269
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Robin2303 » 3. Mai 2020, 10:54

Man neigt schnell dazu sich über Andere zu stellen.

Fakt ist doch, dass wir (Stand jetzt) nicht auf einem Aufstiegsplatz stehen. Nicht mal wenn man, in meinen Augen die fairste Variante, nur die Hinrunde hinzunimmt. Da hat zumindestens jeder 1x gegen jeden gespielt.
Schnell wird dann über andere Vereine geurteilt. Warum sollte es Schott weniger verdient haben, nur weil sie 100 Zuschauer haben?
Nirgendwo steht, dass man für die Regio einen Mindestzuschauerschnitt haben muss.
Auch ob Koblenz in Geld schwimmt oder nicht, das entscheiden Andere, ob die dann Lizenz bekommen.

Unsere Tradition, mal irgendwann 2te Liga gespielt zu haben, oder einen Zuschauerschnitt von 1000 in der 5ten Liga zu haben, bringt uns 0,00 wenn wir uns sportlich nicht qualififzieren.
Ich würde bei unseren grandiosen Auswärtsspielen in der Hinrunde mir erst mal an die eigene Nase packen. Die Tabelle hätte zum heutigen Zeitpunkt ganz anders aussehen können. Das vergessen leider einige.

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 140
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Thekencoach » 6. Mai 2020, 21:16

Thekencoach hat geschrieben:
23. Mär 2020, 22:45
Ich glaube wir steigen auf!
Ich bleibe einfach dabei!

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 363
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Wirtz94 » 6. Mai 2020, 22:37

Thekencoach hat geschrieben:
6. Mai 2020, 21:16
Thekencoach hat geschrieben:
23. Mär 2020, 22:45
Ich glaube wir steigen auf!
Ich bleibe einfach dabei!
Ich seh da allmählich auch echt keine Chance mehr für uns..

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 269
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Robin2303 » 7. Mai 2020, 12:21

Wir haben in keiner Konstellation des Abbruchs was zu melden. Danke nochmal an die grandiosen Auwärtsspiele in der Hinrunde.

Bin echt gespannt wie der Verband entscheidet. Alles deutet ja auf einen Abbruch hin. Trotz jetziger Lockerungen.
Westfalen hat sich übrigens dafür entscheiden,den 1ten der aktuellen Tabelle (falls unterschiedliche Spiele, Quotientenregel) und den 1ten der Hinrundentabelle aufstiegen zu lassen.

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 363
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von Wirtz94 » 7. Mai 2020, 12:26

Robin2303 hat geschrieben:
7. Mai 2020, 12:21
Wir haben in keiner Konstellation des Abbruchs was zu melden. Danke nochmal an die grandiosen Auwärtsspiele in der Hinrunde.

Bin echt gespannt wie der Verband entscheidet. Alles deutet ja auf einen Abbruch hin. Trotz jetziger Lockerungen.
Westfalen hat sich übrigens dafür entscheiden,den 1ten der aktuellen Tabelle (falls unterschiedliche Spiele, Quotientenregel) und den 1ten der Hinrundentabelle aufstiegen zu lassen.
Das würde bei uns nichts bringen wäre ja dann Schott und Schott :D
Ich hoffe einfach man kann die Saison iwie zu Ende spielen alles fair und nächste Saison iwie anders oder Winterpause verkürzen und dann halt normal spielen!

Ich bin vor allem mal gespannt wie alle Verbände ineinander greifen möchten wenn jeder Verband was anderes beschließt..?

TR1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 63
Registriert: 24. Nov 2017, 23:44

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Beitrag von TR1905 » 7. Mai 2020, 13:13

Es gibt wohl Verbände die ihre bisherigen Überlegungen nochmals überdenken wollen, da mit den jetzigen Beschlüssen Mannschaftssport im freien (auch trotz Körperkontakt) in naher Zukunft wieder möglich sein soll. Das weitergespielt wird, ist damit zumindest nicht mehr ganz unmöglich, wen auch unwahrscheinlich.

Antworten