Seite 64 von 83

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 15. Mai 2021, 15:23
von Monzi38
Hi so kurz vor dem Ende der Runde 2020/21 noch mal ein paar Gedanken zu der Regionalliga Südwest. Ich geh mal davon aus das die Betze Luschis die 3. Liga halten. Somit wären in der neuen Saison 19 Mannschaften.
Schott Mainz zieht zurück .... und dann hätten noch einmal 4 Mannschaften platz wenn man noch einmal eine 22 er Runde spielen würde.
Alles noch etwas unausgegoren, aber doch bestimmt machbar oder was denkt ihr ?

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 15. Mai 2021, 16:10
von BlauSchwarzWeißer
Monzi38 hat geschrieben:
15. Mai 2021, 15:23
Hi so kurz vor dem Ende der Runde 2020/21 noch mal ein paar Gedanken zu der Regionalliga Südwest. Ich geh mal davon aus das die Betze Luschis die 3. Liga halten. Somit wären in der neuen Saison 19 Mannschaften.
Schott Mainz zieht zurück .... und dann hätten noch einmal 4 Mannschaften platz wenn man noch einmal eine 22 er Runde spielen würde.
Alles noch etwas unausgegoren, aber doch bestimmt machbar oder was denkt ihr ?
Schott Mainz hat lediglich eine Überlegung aufgestellt, ob sie sich zurückziehen. Dazu wollte man sich vor zwei Wochen äußern. Da bisher aber nichts offizielles kam nehme ich an, dass die Überlegung verworfen wurde.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 15. Mai 2021, 16:18
von Monzi38
Denk ich auch, wäre jedoch die einfachste Lösung.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 16. Mai 2021, 00:04
von Wirtz94
Bei Schott in FB steht das sie ein weiteres Jahr viertklassig bleiben..

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 16. Mai 2021, 12:50
von BlauSchwarzWeißer
https://www.torgranate.de/artikel/muss-die-sgb-auch-gegen-den-hfv-klagen/

Da haben wir in RLP/S tatsächlich das einfachere Los gezogen.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 16. Mai 2021, 15:07
von Gegengeradler
Eine News zum Zeitplan - aus der PM von Wormatia Worms heißt es:

„Der VfR, vertreten durch den Sportrechtler Siegfried Fröhlich von der Kanzlei Fröhlich & Arnold, beantragt in seiner Beschwerde die Durchführung einer mündlichen Verhandlung bis spätestens 24. Mai.“

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 16. Mai 2021, 18:00
von Monzi38
Schaun mer mal, ob das bis Pfingsten auch tatsächlich passiert. Seit heute ist klar das die Regionalliga SW keinen Absteiger aus der 3. Liga aufnehmen muss.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 16. Mai 2021, 23:08
von Wirtz94
Bei insta bei wirsindtrier sind in der Storys paar Punkte von Tim und Simon👍🏼

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 17. Mai 2021, 07:53
von BlauSchwarzWeißer
https://www.op-online.de/sport/kickers-offenbach/ofc-letzte-hoffnung-hintertuer-90575710.html

Allerdings wird darüber spekuliert, dass diese Saison in der West- sowie der Südwest-Staffel auch der zweite Rang zum Aufstieg berechtigen könnte, weil die Spielzeit in den anderen drei Gruppen frühzeitig abgebrochen wurde. Es ist zweifelsohne eine vage Hoffnung.

Die RL Nordost hat ihren Aufsteiger schon lange bestimmt, in Bayern fängt demnächst das Quali-Turnier an um den Teilnehmer an der Relegation zu bestimmen, die RL Nord steht auch kurz davor Havelse zu melden. Würde mich schon stark wundern wenn es so kommt. Aber gut, wäre nicht das erste Mal, dass die RL Südwest ihre eigenen Statuten mitten in der Saison zum Vorteil der RL Südwest-Vereine ändert.

Ich spekuliere mal mit, dass der RL langsam Gewahr wird, dass tatsächlich Aufsteiger aus der Oberliga kommen werden und man händeringend versucht, noch eine Mannschaft loszuwerden um wenigstens wieder 22 Teams zu haben. Und da man schon frühzeitig Mist gebaut hat und sich auf nur zwei Absteiger festgelegt hat gehts eben nur noch über einen Aufstieg :D

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 17. Mai 2021, 10:26
von Piwi
Vereine wie Schott Mainz kommunizieren ja fleißig über die sozialen Medien den Klassenerhalt. Mit der Festlegung von vor ein paar Wochen kann man die jetzt auch nicht mehr im Nachhinein doch noch absteigen lassen, ohne dass eine weitere Klagewelle losrollt.