Seite 3 von 28

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 23. Mär 2020, 22:45
von Thekencoach
Ich glaube wir steigen auf!

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 24. Mär 2020, 07:29
von Wirtz94
Thekencoach hat geschrieben:
23. Mär 2020, 22:45
Ich glaube wir steigen auf!
Woher kommt das Denken?

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 24. Mär 2020, 10:36
von Gegengeradler
Kurzarbeit beantragt +++ MV verschoben

Die Beantragung von Kurzarbeit ist meiner Ansicht nach das einzig Vernünftige in der aktuellen Situation.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 24. Mär 2020, 19:57
von SVESR
Gegengeradler hat geschrieben:
24. Mär 2020, 10:36
Kurzarbeit beantragt +++ MV verschoben

Die Beantragung von Kurzarbeit ist meiner Ansicht nach das einzig Vernünftige in der aktuellen Situation.
Die Beantragung der Kurzarbeit war absehbar und meines Erachtens auch absolut richtig.

Bezüglich der MV habe ich auch gerade die Mail erhalten.
Aber bin ich der einzige der überhaupt nicht mitbekommen hat, dass die MV für den 27. April angesetzt war? :?:

Und haben wir nicht vor zwei Jahren extra in die Satzung geschrieben, dass die MV spätestens bis zum 15. April stattfinden muss (§ 10 Nr. 3: "Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich spätestens bis zum 15. April statt.")?
Das hätte dann ja auch ohne Pandemie nicht geklappt...

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 08:06
von SunnyBastard
SVESR hat geschrieben:
24. Mär 2020, 19:57
Aber bin ich der einzige der überhaupt nicht mitbekommen hat, dass die MV für den 27. April angesetzt war? :?:
Nein, das hab ich mir auch gestern bei der Mail gedacht...

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 09:24
von Wirtz94
Ich habe überhaupt keine Mail bekommen..

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 09:28
von BlauSchwarzWeißer
Ich war ebenso überrascht, dass die Mail, dass es verschoben worden ist vor der eigentlichen Einladung ankam. Auch auf der Homepage oder in der Presse wurde der Termin (meines Wissens, man möge mich korrigieren) nie kommuniziert.

Aber gut, der 27.4. wäre ja wie bereits geschrieben eh zu spät gewesen, von daher kam man ja noch galant wieder aus der Nummer raus.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 11:24
von EintrachtTrier05
Der Termin zur Mitgliederversammlung wäre diese Woche fristgerecht kommuniziert worden, wir haben jedoch die Entwicklungen der derzeitigen Krise abgewartet und dann beschlossen, dass die Veranstaltung verschoben wird. Eine Ansetzung vorher im April war aufgrund der Osterfeiertage, Ferien und Urlaubszeiten von vielen Gremienmitgliedern und Hauptrednern der Sitzung leider nicht möglich.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 13:41
von BlauSchwarzWeißer
EintrachtTrier05 hat geschrieben:
25. Mär 2020, 11:24
Der Termin zur Mitgliederversammlung wäre diese Woche fristgerecht kommuniziert worden, wir haben jedoch die Entwicklungen der derzeitigen Krise abgewartet und dann beschlossen, dass die Veranstaltung verschoben wird. Eine Ansetzung vorher im April war aufgrund der Osterfeiertage, Ferien und Urlaubszeiten von vielen Gremienmitgliedern und Hauptrednern der Sitzung leider nicht möglich.
Die spannende Frage ist doch, ob die JHV am 27. April satzungskonform gewesen wäre, da in der Satzung doch eindeutig steht dass sie vor dem 15. April abgehalten werden muss.
Und Osterfeiertage und Ferien lasse ich nicht gelten, ist ja nicht so als wäre erst zwei Wochen vorher klar, wie die Feiertage und Ferien fallen.
Die JHV findet jährlich SPÄTESTENS am 15.4. statt, wenn der letztmögliche Montag halt auf Ostermontag fällt muss man die JHV eben auf Ende März ansetzen.
Durch die Pandemie wurde dieses Problem jetzt umschifft, merkwürdig ist es dennoch.

Re: Coronavirus: Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Verfasst: 25. Mär 2020, 18:02
von Treverer
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
25. Mär 2020, 13:41
EintrachtTrier05 hat geschrieben:
25. Mär 2020, 11:24
Der Termin zur Mitgliederversammlung wäre diese Woche fristgerecht kommuniziert worden, wir haben jedoch die Entwicklungen der derzeitigen Krise abgewartet und dann beschlossen, dass die Veranstaltung verschoben wird. Eine Ansetzung vorher im April war aufgrund der Osterfeiertage, Ferien und Urlaubszeiten von vielen Gremienmitgliedern und Hauptrednern der Sitzung leider nicht möglich.
Die spannende Frage ist doch, ob die JHV am 27. April satzungskonform gewesen wäre, da in der Satzung doch eindeutig steht dass sie vor dem 15. April abgehalten werden muss.
Und Osterfeiertage und Ferien lasse ich nicht gelten, ist ja nicht so als wäre erst zwei Wochen vorher klar, wie die Feiertage und Ferien fallen.
Die JHV findet jährlich SPÄTESTENS am 15.4. statt, wenn der letztmögliche Montag halt auf Ostermontag fällt muss man die JHV eben auf Ende März ansetzen.
Durch die Pandemie wurde dieses Problem jetzt umschifft, merkwürdig ist es dennoch.
Absolute Zustimmung!