12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Spieltage 1. Mannschaft
128Schlammes43
Hautz
Beiträge: 16
Registriert: 27. Dez 2017, 09:03

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von 128Schlammes43 » 5. Okt 2019, 17:35

Ich bin total bedient. Der Samstag ist wieder versaut. Da freut man sich die ganze Woche auf das Spiel und dann so etwas. Wenn man natürlich den Gegner laufen und machen lässt und immer nur hinterherhechelt, muss man sich nicht wundern, wenn man so fertig gemacht wird. Ich will ja nicht sagen dass es am Einsatz fehlt, die rennen ja, aber nur hinterher. Da muss schnellstens was passieren. Zwar verlieren die Aufstiegsaspiranten auch oder lassen Punkte, aber wie immer bei uns, wir können es nicht nutzen. Warten wir ab, es sind ja noch paar Spiele.

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 199
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von SveTommi05 » 5. Okt 2019, 17:42

Unverständlich das man nach der Niederlage von Mechtersheim anscheinend nix daraus gelernt hat.

Leider fehlt auch auf der 6 ein Top Mann genauso wie im Sturm da Brandy auch noch weit von seiner Bestform entfernt ist.
Wir hatten heute mehrere gute Chancen aber leider null Tore das kann nicht sein.
Man kann hinten mal ein Tor bekommen muss aber auch vorne welche machen.
Wie Jupp im Interview sagt kann es nicht sein das man mit null Toren heimfährt.

Für den Aufstieg reicht das nicht da muss die Mannschaft abgezockter auftreten.
Mal gespannt wie viele zs am Samstag noch kommen
Denke es wird schwer eine vierstellige Zahl zu schaffen..

Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben aber das war absolut nix.

Bisher war ich ja guter Dinge aber so langsam wird's eng

Schade da auch die Konkurrenz komplett gepatzt hat.

Aber was willste machen weiter geht's...
Mit Jammern kommen wir auch nicht weiter
Denke der Sieg gg Koblenz hat der Mannschaft leider nicht so gut getan.....

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 122
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 5. Okt 2019, 19:00

Stürmer... Fatal dies nit im Sommer erkannt zu haben.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 265
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Robin2303 » 5. Okt 2019, 19:15

Jetzt kommt wieder die Stürmerdebatte, habs befürchtet.

Meine Frage ist eher, warum darf ein Brandy, der noch sehr sehr weit weg von seiner damaligen Form ist, von Anfang an ran?

Ich bleibe dabei, ein Ganni macht das absolut ausreichend und ein Brandy führe ich erst mal über Einwechslungen heran.

Für mich hinkt weiter das Defensivverhalten, bei drei Auswärtsgegentoren (die auch gerne fünf hätten sein können) kann nicht das Argument gelten, dass der Sturm doch bitte dann vier machen muss.

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 291
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Wirtz94 » 5. Okt 2019, 19:33

Grad Ganni sollte man mal in Schutz nehmen, hätte ihn auch gerne von Anfang an gesehen!
Er erzielt zwar nicht so viele Tore aber mit ihm sind wir super in die Saison gestartet und er ist derjenige der für mich den größten Ehrgeiz und Mentalität auf den Platz bringt und das mit Abstand!!

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 379
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 5. Okt 2019, 19:48

War das grausam... und bitte keine Ausreden wie schlechter Platz oder kleinlicher Schiri. Jetzt ist Ursachenforschung gefragt, seit dem Spiel gegen Koblenz scheint es als wäre die Mannschaft zu hoch geflogen und kriegt die Füße jetzt nicht mehr auf den Boden.

Bei einer Mannschaft, die über drei Gegentore im Schnitt fängt, haben wir eine einzige richtig gute Gelegenheit beim Stande von 3:0 zwei Minuten vor Ende, sonst nur halbgares Zeug. Wie meine Vorredner schon sagten ist Brandy genau der Stürmertyp, den wir in diesem System nicht brauchen: Er ist technisch schwach, kann keinen Ball halten, er ist ein reiner Abschlussstürmer, der eben nicht ins System passt. Da passt Ganni deutlich besser, da auch defensiv bissiger.

Wie in den letzten beiden Spielen reicht es schlicht und ergreifend, Salem zu doppeln, und schon ist Schicht im Schacht. Da wünsche ich mir mal langsam eine Lösung von Cinar, in Mechtersheim war das schon erschreckend, auch Engers haben wir im Endeffekt glücklich gewonnen, weil wir mit dem ersten Schuss in Führung sind und die Defizite kaschiert wurden. In den ersten Spielen hat uns oft die individuelle Qualität gerettet, mittlerweile haben sich jede Mannschaften darauf eingestellt und wir finden keine Lösung.

Kling heute ganz schwach, den ersten Treffer mustergültig vorbereitet, wenn er weg bleibt passiert gar nix. Auch bei den weiteren Gegentreffern ordentlich Respektsabstand gehalten (gilt für die gesamte Defensive). Maurer hat sich mit einer dämlichen Gelb-roten Karte selbst aus dem Spiel genommen, gegen Wiesbach wird wohl Balde an seiner Stelle spielen, einen dritten IV haben wir ja nicht.

Das kein Einziger(!) aus der Mannschaft sich für die Unterstützung der Fans bedankt hat rundete den beschissenen Tag ab.

Es muss sich schnellstens was ändern, sowohl in der Einstellung als auch der Spielidee vorne und hinten. Bisher halten uns noch die Patzer der Konkurrenz im Rennen...

matzekeller
Fachversteher
Beiträge: 33
Registriert: 11. Apr 2019, 10:59

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von matzekeller » 5. Okt 2019, 21:47

Denkt dran, Gelb-Rot in der Oberliga = keine Sperre

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 740
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Gegengeradler » 5. Okt 2019, 21:51

matzekeller hat geschrieben:
5. Okt 2019, 21:47
Denkt dran, Gelb-Rot in der Oberliga = keine Sperre
Wohl.

Aufstiegsheld
Amateur
Beiträge: 11
Registriert: 13. Aug 2019, 23:14

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Aufstiegsheld » 5. Okt 2019, 22:57

Ich glaube so können wir den Aufstieg vergessen. Es gab jetzt schon 3 blamlable Auswärtsspiele aber die Saison ist noch lang. Man hätte einen richtigen Stürmer und einen richtigen 6er verpflichten müssen. Mit der Mannschaft die jetzt da ist kann nur ein Platz zwischen 3 und 6 rauskommen. Ausserdem gebe es in der Regionalliga so eh nur auf die Mütze wenn man nicht die halbe Mannschaft austauschen würde.
NUR DER SVE - ZURÜCK IN DIE REGIONALLIGA!!!

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 90
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 12. Spieltag - TSG Pfeddersheim gg. Eintracht Trier

Beitrag von Waldmensch » 6. Okt 2019, 01:00

http://www.fussball.de/newsdetail/sperre-nach-gelb-rot-in-der-oberliga/-/article-id/150560#!/
Zum Spiel äussere ich mich mal nicht, bin immer noch stinkesauer. Da freut man sich die ganze Woche auf ein Spiel der Eintracht in meiner Nähe, wohne in der Pfalz und dann diese erärmliche Leistung.

Antworten