9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Spieltage 1. Mannschaft
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 784
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Gegengeradler » 13. Sep 2019, 14:59

Es gibt jetzt auf jeden Fall einige Hotspots, die sich die Polizei da geschaffen hat. 🤔🤔

NobutakaSuzuki
Hautz
Beiträge: 18
Registriert: 7. Mär 2018, 12:49

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von NobutakaSuzuki » 13. Sep 2019, 15:23

Die Entscheidung unserer Fans, den Treffpunkt auf 6:45 vorzuverlegen, also just eine viertel Stunde vor dem der TuS-Fans ausgerufenen Treffpunkt, dient auch nicht gerade der Deeskalation. Muss das sein?

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 126
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 13. Sep 2019, 15:54

Solle nun keiner mehr an die Porta?

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 54
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von RePorta1905 » 13. Sep 2019, 16:38

Bratwurstmeckerer hat geschrieben:
13. Sep 2019, 15:54
Solle nun keiner mehr an die Porta?
Genau. Warum muss man um 6:45 Uhr an der Porta stehen, nur weil sich da ein paar Koblenzer vorab zur Provokation versammeln? Um also die Frage zu beantworten: Exakt, keiner soll an die Porta.

Man mag die Entscheidungen der Polizei durchaus kritisch betrachten. Aber denen jetzt die komplette Schuld für mögliche Auseinandersetzungen in die Schuhe zu schieben, ist doch absurd. Wenn unsere extra früh aufstehen, nur um die Konfrontation zu suchen, dann scheint es doch durchaus berechtigte Zweifel daran zu geben, dass die ganze da Nummer weitgehend reibungsfrei und lediglich auf den Rängen und dem Rasen im Stadion ausgetragen werden soll.

Es wäre schön, wenn der morgige Tag allen in und um den Verein noch lange in positiver Erinnerung bleibt. Dazu können neben der Mannschaft auf dem Platz aber eben auch Polizei und Fans beitragen. Deshalb wünsche ich mir von allen Beteiligten, dass sie im Interesse des Vereins und der vielen friedlichen Fans agieren und trotz aller Emotionen, die dieses Duell mit sich bringt, einen kühlen Kopf bewahren. Die Emotionen gehören INS Stadion.

Benutzeravatar
mac05
Bankdrücker
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2019, 10:17

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von mac05 » 13. Sep 2019, 16:59

Ok, aber Gegenfrage: Warum treffen sich Koblenzer Fans um 7.00 vor der Porta, die keine Chance haben das Spiel zu sehen? Zum Frühstücken? Ihre Demo ist doch auf der anderen Moselseite. Ohne es zu bewerten, aber das da eine Gegenreaktion kommt war vorherzusehen. Was machen die eigentlich nach ihrer Demo, oder während des Spiels? Ich bleibe dabei, im Stadion wären ALLE besser unter Kontrolle!

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 54
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von RePorta1905 » 13. Sep 2019, 17:27

mac05 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 16:59
Ok, aber Gegenfrage: Warum treffen sich Koblenzer Fans um 7.00 vor der Porta, die keine Chance haben das Spiel zu sehen? Zum Frühstücken? Ihre Demo ist doch auf der anderen Moselseite. Ohne es zu bewerten, aber das da eine Gegenreaktion kommt war vorherzusehen. Was machen die eigentlich nach ihrer Demo, oder während des Spiels? Ich bleibe dabei, im Stadion wären ALLE besser unter Kontrolle!
Reine Provokation. Sowohl gegenüber der Polizei, als auch gegenüber unseren Fans. Darüber brauchen wir ja auch nicht zu diskutieren. Mich nervt nur eben diese Vorhersehbarkeit der Gegenreaktion. Da lassen sich unsere natürlich wieder locker lässig ködern, statt einfach einmal die Füße still zu halten. Dass das Sicherheitskonzept der Polizei sicherlich kritikwürdig ist, hab ich ja ebenfalls nicht in Frage gestellt.

Trotzdem ist es mir viel zu leicht, jetzt nur der Polizei den schwarzen Peter zuschieben zu wollen. Ich sehe unsere Fans da nicht weniger in der Pflicht, für einen im positiven besonderen Tag zu sorgen.

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 140
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Thekencoach » 13. Sep 2019, 17:31

mac05 hat geschrieben:
13. Sep 2019, 16:59
Ok, aber Gegenfrage: Warum treffen sich Koblenzer Fans um 7.00 vor der Porta, die keine Chance haben das Spiel zu sehen? Zum Frühstücken? Ihre Demo ist doch auf der anderen Moselseite. Ohne es zu bewerten, aber das da eine Gegenreaktion kommt war vorherzusehen. Was machen die eigentlich nach ihrer Demo, oder während des Spiels? Ich bleibe dabei, im Stadion wären ALLE besser unter Kontrolle!
Ich glaube jeder sollte da auf sich schauen! Was die Koblenzer machen ist deren Sache. Ich sehe es ganz wie RePorta1905. Es geht gerade aufwärts mit der Mannschaft und bei den Zuschauerzahlen. Was wir nicht benötigen sind irgendwelche Fankonflikte in der Stadt! Ich wünsche mit hier etwas Zurückhaltung und Deeskalation auf Seiten der Trierer Fans. Und dazu gehört nicht auf jede Provokation eins drauf zu setzen.

Gruß
Theke

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 286
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Eintrachtfreund » 13. Sep 2019, 17:47

Trefft Euch doch um 6:45 am Deutschen Eck und lasst uns in Ruhe Fußball gucken.

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 269
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Robin2303 » 13. Sep 2019, 18:36

Ohne das ganze Spektakel irgendwie zu werten, aber diese Reaktion war doch klar und hätte jede andere Fanszene genauso gemacht, wenn der Gegner sich in der eigenen Stadt trifft.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 784
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 9. Spieltag SV Eintracht Trier va. TuS Koblenz

Beitrag von Gegengeradler » 13. Sep 2019, 19:19

Aus dem TuS-Forum:

"Null Info, Null Background aber wieder irgendwas behaupten... Typisch wenn es um eine spezielle Fangruppierung geht.
Wie dämlich wäre man, wenn die Sache dort eskalieren würde? Im übrigen, hatten die Trierer Fans auch massive Probleme bei unserem letzten Heimspiel. Da geht´s mal 0 um die Zankereien zwischen Trier und Koblenz sondern eher darum Fanrechte zu wahren.. Deshalb zählt morgen nur eins: In den Farben getrennt, in der Sache vereint."

Antworten