2. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 - Sportfreunde Eisbachtal

Spieltage 1. Mannschaft
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 551
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 2. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 - Sportfreunde Eisbachtal

Beitrag von Gegengeradler » 3. Aug 2019, 18:04

Was für eine Nervenschlacht :!:

Gute erste 10 Minuten, danach war Zittern angesagt.
Kompliment zunächst an Eisbachtal für eine ziemlich reife Leistung und das als Aufsteiger.

Bei der Eintracht stimmt noch so einiges nicht und da lasse ich vorerst mal die individuelle Qualität außen vor.
Vor allem das Zusammenspiel zwischen Innenverteidigern und 6er sowie den zwei 8ern. Die Räume sind viiiiiel zu groß. Baldé als einziger 6er ist zur Zeit ein Himmelfahrtskommando, da er eine unterirdische Passquote aufweist, zweikampftechnisch jedoch passabel.
Gut gefallen haben mir Salem und Sinanovic. Amberg immer sehr weit von seinem Gegenspieler weg. Von Kahyaoglu kamen überraschenderweise keinerlei Impulse. Auch Heinz hat noch was aufzuholen.

Alles in allem ein (punktetechnisch) gelungener Heimspielauftakt vor tollem Publikum. Hat Spaß gemacht!

Benutzeravatar
TRIER87Flo
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 8. Jul 2019, 12:48

Re: 2. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 - Sportfreunde Eisbachtal

Beitrag von TRIER87Flo » 3. Aug 2019, 21:20

Also am Ende zählt erstmal nur der Sieg.

Man sieht hier klar das da noch einiges nicht so rund läuft. Ich fand gerade in der 1 Halbzeit nach der Führung lief der Ball sehr langsam nach vorne.

Sinanovic und auch Salem haben mir sehr gut gefallen.

Bei Baldé muss man schauen, letzte Woche mit seinem Fehler und heute mit der Sau blöden gelb-roten Karte. Hier hoffe ich das er sich bessert vor allem auch im Passspiel.

Gegen Worms muss man definitiv besser die Chancen verwerten, sonst wird das sehr schwer.
Treue + Stolz bis in den Tod - SV Eintracht Trier 05

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 121
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 2. Spieltag: SV Eintracht Trier 05 - Sportfreunde Eisbachtal

Beitrag von friteuseuve » 3. Aug 2019, 23:34

Definitiv noch sehr viel Sand im Getriebe, eigentlich viel zu schwach für einen ambitionierten Aufsteiger
Salem bester Mann auf dem Platz
Garnier, bis auf die vergebene Torchance gut nach hinten gearbeitet
Jetzt kommt der erste Prüfstein, mit dieser Mannschaftsleistung schwant mir Böses 😥

Antworten