1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Spieltage 1. Mannschaft
friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 123
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von friteuseuve » 27. Jul 2019, 13:55

Kritik an Spielern darf erlaubt sein.
Insofern, Brodersen absolut überfordert, da war die Flasche Erhardt sogar besser.
Und das 1:1 ganz klar ein übelst dummer Fehler von Baldé.
Und dennoch hat man gesehn, dass die Mannschaft Qualität hat, leider nur bei 30% des Spielverlaufs
Und mit Abstand bester Mann, KALUANGA, starkes Spiel auf der linken Seite

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Gegengeradler » 27. Jul 2019, 14:16

Jetzt wieder den Blick nach vorne richten!

Die nächsten Heimspiele gegen die Aufsteiger sind eminent wichtig :!:

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 51
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von RePorta1905 » 27. Jul 2019, 14:22

Ich möchte gerne das Thema Garnier nochmal aufgreifen. Mir fehlt komplett die Idee dafür, warum ihm hier so vehement die Qualität abgesprochen wird. Ganni hat in seiner ersten Saison in 30 Spielen nicht nur satte neun Tore gemacht, sondern auch noch sieben vorbereitet. 16 Scorerpunkte sind eine echte Hausnummer. Zum Vergleich: Biedermann kam damals auf 14 in 27 Spielen - davon 6 in den letzten 5 Partien, wo es ein Stück weit um die goldene Ananas ging. Wie man den hier ernsthaft qualitativ über Ganni stellen kann, erschließt sich mir absolut nicht.

Letzte Saison hat Garnier trotz seiner schweren Rückenprobleme ebenfalls immerhin fünf Scorer in neun Spielen zu verzeichnen. Auch gestern war er doch brandgefährlich? Das von seinen Versuchen keiner reingeht, ist 1. ein bisschen Pech und 2. darf man nicht vergessen, dass er aus einer ewig langen Verletzungspause kommt und jetzt erstmal drei, vier Wochen Zeit bekommen sollte, wieder auf sein Top-Niveau zu kommen. Dafür war das gestern richtig gut. Hat ja auch die Chance von Sinanovic klasse herausgearbeitet, wo er sich von außen gegen drei Mann behauptet. Außerdem hat er den Elfer rausgeholt. Also den hier so schlecht zu machen, finde ich ziemlich daneben. Kann ich also überhaupt nicht nachvollziehen die ganze Kritik hier.

Benutzeravatar
TRIER87Flo
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 8. Jul 2019, 12:48

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von TRIER87Flo » 27. Jul 2019, 16:33

SunnyBastard hat geschrieben:
27. Jul 2019, 13:44
Thekencoach hat geschrieben:
27. Jul 2019, 13:13
Hallo allerseits,

auch ich bin sehr enttäuscht Angesicht des Ergebnisses. Es wäre ein Klassiker, dass uns man Ende der Saison 3 Punkte fehlen. Andererseits kann ich dem Abgesang hier nicht ganz folgen. Bei manchen Schreibern gibt es zwischen absoluter Euphorie und Untergangsszenarien nicht viel. Erinnert mich an die Bundesligaabsteiger die eigentlich international spielen wollten....

Anyway, das war jetzt das erste (vergeigte) Spiel. Das Wichtigste ist, dass man dieses richtig analysiert und draus lernt. Solche Spiele werden nicht vorne sondern hinten verloren (und das gilt für die ganze Saison!). Es müssen die taktischen und individuellen Fehler abgestellt werden die uns hinten destabilisieren. Dann kann die Mannschaft vorne befreiter auftreten und zu mehr Chancen und Toren kommen. Wir habe genügend Spieler die wissen wo das Tor steht. Auch wenn mehr Torgefährlichkeit wichtig wäre. Aber zweitrangig nach der Defensive!

Ich bin bisher von Cinar positiv überrascht, aber zaubern kann er nicht. Unsere Mannschaft sollte dieses Jahr nicht schlechter sein als letztes. Ich vertraue deshalb ihm, Faz und der Mannschaft, dass sie aus diesem Spiel lernen und stärker werden. Dabei würde etwas Ruhe und Vertrauen aus dem Fanlager helfen.

Die Saison hat gerade erst begonnen! Ich bin gespannt auf die nächsten Spiele!

Gruß
Theke
Volle Zustimmung. Die Saison ist noch lang.
Sehr gut geschrieben und auch von mir volle Zustimmung. :!:
Treue + Stolz bis in den Tod - SV Eintracht Trier 05

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 213
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Robin2303 » 27. Jul 2019, 17:34

Täglich grüßt das Murmeltier. Natürlich war das wieder Futter für diejenigen, die laut nach einem Stürmer geschrien haben, welcher uns den garantierten Aufstieg bringt.
Es wird gerne der Begriff "Brecher" verwendet, jemand der Bälle fest macht. An diese Leute mal die Frage, welcher Spielertyp ist denn Garnier?
Garnier bringt doch seinen Körper ein, macht die Bälle fest, geht dahin wo es wehtut (Egal ob der Elfmeter berechtigt war oder nicht, er geht dorthin!) Er ist halt kein Knipser wie z.B. Brandscheid. Könnte er beides, würde er nicht in der Oberliga spielen.
Wer wieder nach Biedermann ruft, der scheint die Vergangenheit schnell aus seinem Kopf zu löschen. Was der in der Hinrunde damals fabriziert hat und verballert hat, das war nicht mal 1/4 von Garnier. Also bitte....
Die Höhe ist noch, dass Garnier nun verantwortlich ist für die Niederlage. Habt ihr die Gegentore gesehen?

Für mich bleibt das Problem hinten. Brodersen macht einen wackeligen Eindruck, das ist ja nun mit Heinz schnell gelöst. Kaluanga RV und Heinz LV.
Ich nenne aber auch gerne nochmal Kling. Fußballerisch ist da nicht viel, für mich maximal ein Ergänzungsspieler in der Oberliga. Im Sturm wird der dünne Kader bemängelt, was machen wir wenn sich mal Kling oder Maurer verletzen? Balde in die IV? Derjenige der maßgeblich am 1:1 beteiligt war? Ach Entschuldigung, Garnier ist ja Schuld.

Auch letzte Saison war nicht der Angriff das Problem, sondern ganz klar die Verteidigung!

Dakota19o5
Quanten Hautz
Beiträge: 23
Registriert: 14. Dez 2017, 09:51

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Dakota19o5 » 27. Jul 2019, 17:36

Wer nach dem verloren Spiel ernsthaft Ganni kritisiert, der hat wohl entweder kein Fußballsachverstand oder das Spiel nicht gesehen.
Ich war vor Ort. Ganni zählte in einer insgesamt schwachen Trierer Mannschaft neben Sinanovic und Kalu noch zu den Besten. Klar er ist kein Sprinter, aber er macht das, was er machen soll. Zweikämpfe (gestern einmal mit enormen Kampfgeist gegen 3 behaupetet und Chance vorbereitet) und Kopfbälle gewinnen und da auftauchen wo es gefährlich ist (bei einigen Torabschlüssen war das ja der Fall).

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 135
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von SveTommi05 » 27. Jul 2019, 18:09

Gebe meinen Vorrednern Robin u. Dakota vollkommen Recht

Habe das Spiel zwar nicht vor Ort gesehen aber über Sve Tv
Ganni hatte bei seinen Aktionen einfach nur Pech das der Torwart super gehalten hat und das war kein Unvermögen!
Ich bin zwar auch noch für eine Offensive zusätzliche Alternative jetzt wo Toni womöglich länger auszufallen droht aber auch für einen weiteren IV
Nur beide werden wir wohl nicht bekommen sollten Maurer und Kling mal ausfallen müsste wohl auch Kalu als IV einspringen.
Ich gehe davon aus das Heinz am kommenden Samstag wieder auf seine angestammte Position zurück kehrt und Kalu auf rechts.
Aber wie man an den heutigen Ergebnissen der anderen sog Aufstiegs Favoriten sieht Kochen die auch nur mit Wasser Völklingen zu Hause Remis
gg Lautern 2 nach 2-0 Führung und Schott verloren gg Eberg 2

Von daher Mund abputzen und auf das nächste Spiel fokussieren

Aus den nächsten 4 Spielen 10 Punkte und dann sieht's auch wieder anders aus gerne auch 12😁

Eintracht du bist mein Verein!

BigMäc
Bankdrücker
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mär 2018, 21:55

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von BigMäc » 27. Jul 2019, 19:31

Ich finde nicht das wir Schlecht gespielt haben.
Viele Züge haben mir doch recht gut gefallen, auch wenn es nicht gereicht hat...
Trotz allem ist das Ergebnis mal wieder ein Schlag in die F.....
Aber Egal. Die Saison hat begonnen und Leiden ist man ja als Eintracht Fan gewohnt..
Jetzt erstmal Schwamm drüber. in ein paar Wochen werden wir sehen wo unsere Reise hin geht.

Benutzeravatar
Waldmensch
Abteilung Attacke
Beiträge: 67
Registriert: 25. Nov 2017, 09:56

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Waldmensch » 27. Jul 2019, 20:07

Ich habe auch nicht behauptet das Garnier schuld an der Niederlage war, hab nur behauptet, das die Changsen leichtfertig vergeben wurden. Was ich aber behaupte ist, dass das Spiel einfach zu langsam ist und Flanken in den Strafraum ohne Ziel erfolgen, sondern einfach nur nach innen geschlagen werden. Eckbälle genauso. Das kann man doch üben oder?

SVE05
Quanten Hautz
Beiträge: 20
Registriert: 24. Sep 2018, 09:59

Re: 1. Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen - SV Eintracht Trier

Beitrag von SVE05 » 30. Jul 2019, 08:40

Unser Spiel war von Beginn an langsam. Wenn Garnier kritisiert wird, dann wegen seiner vergebenen Chancen, nicht vom Einsatz und seiner Laufbereitschaft.

Auffällt, wie oft letzte Saison und jetzt in Ludwigshafen Maurer nicht bei seinem Gegenspieler steht, wenn Tore fallen. Von ihm als Innenverteidiger und Kapitän muß man mehr erwarten. Schneller wird er auch nicht.

Zwei Innenverteidiger fehlen, denn auf der Bank sitzt keiner.

Antworten