Sommervorbereitung 2019

Spieltage 1. Mannschaft
Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Wirtz94 » 13. Jul 2019, 07:30

Kommt aber auch drauf an wie die Saison läuft, läuft sie gut wird das schnell vergessen sein, läuft sie schlecht wird es einem wieder vorgehalten..
Ich hoffe das Cinar für heute mal von Anfang an seine besten Spieler spielen lässt um zu sehen ob wir gegen den Regionalliga Aufsteiger mithalten können!

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 239
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Eintrachtfreund » 13. Jul 2019, 08:27

Lemke sagte: "als die erfahrenen Spieler hereinkamen, war es eine andere Welt".

Unsere erste Mannschaft hat mit Sicherheit das Zeug dazu, um den Aufstieg mitzuspielen. Der 2. Anzug passt noch nicht. Aber diese Jungs müssen ja auch mal spielen.

Ich bin weiterhin sehr optimistisch für die neue Saison und habe schon " Vorfreude ". Das wird eine tolle Saison !!!😀

Ich möchte zwar nicht jetzt schon den Aufstieg ausrufen, aber das ständige Gejammer von einigen wenigen " Realisten" geht mir seit Jahren auf die Nerven.

Mit Pessimismus hat man noch nie etwas erreichen können, mit Euphorie schon !

Auf eine tolle Saison mit vielen spannenden Spielen !!!

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 132
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von SveTommi05 » 13. Jul 2019, 08:43

NurderSVE hat geschrieben:
13. Jul 2019, 07:18
Erschreckend. Auch wenn es nur ein Testspiel ist, kann es nicht sein dass unsere B-Elf nicht mal die Qualität für die Rheinlandliga hat.
Was machen wir wenn sich 2-3 Stammspieler verletzen was ja gut möglich sein kann?
Bitzer und Brodersen waren wirklich schwach. Wo hat man die bitte aufgegabelt?
Für mich steht fest: Wenn wir nicht noch mindestens einen erfahrenen Verteidiger und einen Stoßstürmer vom Typ ''Brecher'' verpflichten werden wir den Aufstieg nicht schaffen

Der Imageschaden über das Ergebnis gibt den Rest. Wie viele lesen den Bericht? Die wenigsten! Die meisten lesen die Überschrift und lachen sich schlapp. Sowas darf im stadtinternen Duell nicht passieren. Testspiel hin oder her.
Vollste Zustimmung
Ich sage ja schon einige Zeit das wir noch einen abgezockten Stoss Stürmer brauchen sowie einen IV
Hoffentlich liest der Jupp das hier auch😁
Da muss für die Mission Aufstieg 2020 noch was kommen!!!

Benutzeravatar
TRIER87Flo
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 8. Jul 2019, 12:48

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von TRIER87Flo » 13. Jul 2019, 09:20

Eintrachtfreund hat geschrieben:
13. Jul 2019, 08:27
Lemke sagte: "als die erfahrenen Spieler hereinkamen, war es eine andere Welt".

Unsere erste Mannschaft hat mit Sicherheit das Zeug dazu, um den Aufstieg mitzuspielen. Der 2. Anzug passt noch nicht. Aber diese Jungs müssen ja auch mal spielen.

Ich bin weiterhin sehr optimistisch für die neue Saison und habe schon " Vorfreude ". Das wird eine tolle Saison !!!😀

Ich möchte zwar nicht jetzt schon den Aufstieg ausrufen, aber das ständige Gejammer von einigen wenigen " Realisten" geht mir seit Jahren auf die Nerven.

Mit Pessimismus hat man noch nie etwas erreichen können, mit Euphorie schon !

Auf eine tolle Saison mit vielen spannenden Spielen !!!

Ich gib dir recht, mit Pessimismus erreicht man nichts.

Nur leider hat das Testspiel gezeigt das wir zumindest auf der Ersatzbank nicht wirklich viel haben. Klar die jungen Spieler brauchen auch Zeit. Aber ein
Bitzer und Brodersen müssten normalerweise bisschen was können.

Ich hoffe ich irre mich...
Treue + Stolz bis in den Tod - SV Eintracht Trier 05

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 210
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Robin2303 » 13. Jul 2019, 09:48

Klar sieht das auf den ersten Blick nicht besonders gut aus.

Wir haben mit 5 A-Jugendspielern gestartet, wobei Emre Erkus sogar noch Jungjahrgang A Jugend ist.
Da kann mal einer von Mitschwimmen, aber bei 5 Spielern gleichzeitig auf dem Feld fällt das in der Regel schon auf.
Die brauchen Zeit. Selbst die Spieler, die ihr erstes Herrenjahr bestreiten sind keine gestandenen Oberligaspieler.
Da muss man nur mal an Heck, Servatius, Jakob etc. denken. Selbst die "besseren" wie z.B. Fischer hatten kein kontinuirliches Oberliganiveau.
Aber das ist doch ein ganz normaler Prozess.
Ich bedenke auch nochmal, Wir spielen nicht mehr 2te Liga und Tarforst nicht Kreisliga A. Es ist nur noch eine Liga unterschied! Das ist die Realität, verstehe nicht woher wir diese "Wir schauen von ganz oben auf Tarforst" Einstellung nehmen.

Sei es drum, einem Trainer hilft eine Niederlage meistens deutlich mehr wie ein Sieg. Was zählt ist der 26.07., nichts anderes.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 549
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Gegengeradler » 13. Jul 2019, 10:18

Robin2303 hat geschrieben:
13. Jul 2019, 09:48
Sei es drum, einem Trainer hilft eine Niederlage meistens deutlich mehr wie ein Sieg. Was zählt ist der 26.07., nichts anderes.
Das stimmt!

Ich war nie ein starker Befürworter eines weiteren Stürmer-Transfers. Aber wenn ich sehe, dass nur Tim Garnier - mit der Agilität eines Baukrans ausgestattet - vorne drin "steht", bekomme ich Bauchschmerzen.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 140
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von TRilian » 13. Jul 2019, 10:39

Testspiel hin oder her, es ist ein stadtinternes Duell und da geht es um Prestige.
Meine Meinung: Da kann es nur ganz oder gar nicht geben.

Die Eintracht hat nun mal den Anspruch (und das muss auch ihr Anspruch sein) DER Verein in der Region zu sein. Dann muss ich in der Region aber auch präsent sein. Das finde ich schwierig, wenn ich zum Testspiel beim nächst größten Verein in der Stadt über 60 min mit einer verstärkten A-Jugend antrete.

Davon, dass wir uns (auch das ist meine persönliche Meinung) davon verabschiedet haben DER Verein für Spieler aus der Region zu sein mag ich gar nicht erst anfangen.
Meiner Meinung nach, hat der Meister-A-Jugend-Jahrgang nach wie vor einiges an Potential. Man muss es nur fördern und auch mal schwächere Phasen verzeihen. Wenn man die Jungs allerdings permanent auf die Bank setzt und dort dauerhaft sitzen lässt oder bevorzugt wegen schlechter Leistungen auswechselt ... naja, Nachwuchsförderung läuft meiner Meinung nach anders...

Und ja: Das verträgt sich vielleicht nicht unmittelbar mit dem Ziel Aufstieg, wäre aber sicherlich im Sinne der nachhaltigen Vereinsentwicklung...

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Wirtz94 » 13. Jul 2019, 10:42

TRIER87Flo hat geschrieben:
13. Jul 2019, 09:20
Eintrachtfreund hat geschrieben:
13. Jul 2019, 08:27
Lemke sagte: "als die erfahrenen Spieler hereinkamen, war es eine andere Welt".

Unsere erste Mannschaft hat mit Sicherheit das Zeug dazu, um den Aufstieg mitzuspielen. Der 2. Anzug passt noch nicht. Aber diese Jungs müssen ja auch mal spielen.

Ich bin weiterhin sehr optimistisch für die neue Saison und habe schon " Vorfreude ". Das wird eine tolle Saison !!!😀

Ich möchte zwar nicht jetzt schon den Aufstieg ausrufen, aber das ständige Gejammer von einigen wenigen " Realisten" geht mir seit Jahren auf die Nerven.

Mit Pessimismus hat man noch nie etwas erreichen können, mit Euphorie schon !

Auf eine tolle Saison mit vielen spannenden Spielen !!!

Ich gib dir recht, mit Pessimismus erreicht man nichts.

Nur leider hat das Testspiel gezeigt das wir zumindest auf der Ersatzbank nicht wirklich viel haben. Klar die jungen Spieler brauchen auch Zeit. Aber ein
Bitzer und Brodersen müssten normalerweise bisschen was können.

Ich hoffe ich irre mich...

Von mir auch volle Zustimmung!

Man sollte allerdings trotzdem dieses Jahr direkt am 1. Spieltag in Ludwigshafen die 3 Punkte eintüten und versuchen oben an den Plätzen ran zu bleiben.. die letzten 2 Jahre haben wir es ja leider von Anfang an verpasst 1. Jahr Unentschieden gegen RW Koblenz und im 2. Jahr sogar eine Niederlage gegen die direkt am 1. Spieltag!
Dieses Jahr sollte es dann mal ein Sieg sein!
Bin aber auch sehr optimistisch für die kommende Saison und freue mich auch schon tierisch das es endlich bald losgeht man sollte auch mal nicht vergessen hätten wir nur einen Sieg mehr gehabt bzw 3 schusselige Unentschieden und davon gab es letzte Saison so einige, weniger gehabt hätten wären wir in die Relegation gekommen, das bessere Torverhältnis war schließlich auf unserer Seite! :)

Flokuhl
Amateur
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jun 2019, 11:45

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Flokuhl » 13. Jul 2019, 13:50

Ich finde es im übrigen sehr schade, dass gefühlt jede 08/15 Mannschaft einen Test mit einem Bundesligisten oder 2. Bundesligisten auf die Beine gestellt bekommt und wir testen gegen Tarforst und unser qualitativ hochwertigster Test scheint RW Koblenz...

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Sommervorbereitung 2019

Beitrag von Wirtz94 » 13. Jul 2019, 14:41

Das ist mir auch bereits aufgefallen finde ich auch echt schade das man da nicht wenigstens mal nen 3. Ligisten als Test angeheuert bekommt!
Ein Test gegen Saarbrücken wäre aber mit Sicherheit auch möglich und interessant und würde vermutlich auch das Stadion zum guten Teil mal füllen oder meint ihr nicht? :roll:

Antworten