Seite 4 von 5

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 16:11
von Binder
Schade das war es wohl

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 16:12
von Chrisi
Leider doch alles wie immer bei solchen Spielen... :(

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 16:13
von Binder
oder doch nicht ...

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 16:17
von Binder
doch

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 16:35
von Eintrachtfreund
Die Mannschaft hat sich ordentlich verkauft. Die Abwehr -Reihen haben heute ganz klar den Unterschied gemacht

Kaluanga war heute leider nicht gut. Sonst hat er mir wesentlich besser gefallen.

Ich kann es zwar nicht beweisen, aber ich glaube, dass wir mit Heinz das Spiel heute gewonnen hätten. Wir waren mit Völklingen auf Augenhöhe.

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 17:03
von Gegengeradler
Mit der Leistung von heute muss Kaluanga jetzt nicht unbedingt bleiben. Das war nämlich gar nichts

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 17:33
von SveTommi05
Schade schade.... 1.Hz mit teilweise sehr ungenauen Zuspielen 2.dann besser Voelklingen nur auf Konter aus.
Es ist wie mancher Vorredner auch schon sagte wie immer wenn wir was reissen koennten versagen wir....
Heute waren Kevin Heinz oder auch ein Dominik Kinscher nicht zu ersetzen.
Kaluanga fand ich auch sehr schwach hat leider sehr oft die falsche Loesung gesucht....
Neuer Anlauf in der neuen Saison und dann von Beginn an der Saison präsent sein und Gas geben
Erstaunlich das die noch nicht mal Balljungen bei so einem Spitzenspiel auf die Beine stellen Koennen...

Schaun wir mal wer letztendlich an der Aufstiegsreli aus unserer Staffel denn teilnimmt.

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 17:54
von Gegengeradler
Die Abwehr wie ein Hühnerhaufen. Auch Maurer überfordert :roll: :roll:

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 18:09
von BlauSchwarzWeißer
Gefühlt hatten wir mehr Ballbesitz, bis auf den Lattenkopfball von Kling und das Tor kam aber rein gar nichts bei rum. Völklingen begünstigt durch das frühe Tor abwartend und am Ende effizienter, sodass der Sieg schon in Ordnung geht.
Schön zu sehen, dass Ganni, Kinscher und Thayaparan im Gästeblock waren und lautstark mitgemacht haben.

Ein Aufstieg dieses Jahr wäre auch nicht verdient, dafür sind wir auswärts zu grottig. Nächstes Jahr auf ein Neues!

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Verfasst: 11. Mai 2019, 20:23
von friteuseuve
Wie in den letzten 40 Jahren.
Wenns um was geht, ist kein Verlass auf die alte Eintracht Dame.
Nächste Saison auf ein Neues 😑