Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Spieltage 1. Mannschaft
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 575
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von Gegengeradler » 12. Mai 2019, 08:42

Wir stehen in der Tabelle genau da wo wir hingehören.

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von TRilian » 12. Mai 2019, 10:18

Ganz ehrlich dieses Rumgeheule von wegen „wir war so stark ersatzgeschwächt“ nervt tierisch...
Bei Völklingen hat gefühlt auch das halbe Stammpersonal gefehlt, habe nicht gehört, dass sie sich beschwert haben.

Hat Cinar nicht das Leistungsprinzip ausgerufen? Hat ein Ehrhardt, der gegen Engers gefühlt aus dem Nichts, ins kalte Wasser geworfen wurde, nicht anständig gespielt? Muss man also die Abwehr, aus dem letzten erfolgreichen Spiel also ohne Not auf zwei, statt einer möglichen Position umbauen?

Aber natürlich, hat es an den neu in die Mannschaft gekommen Spielern gelegen, die haben es halt einfach nicht drauf... *ironie an* geile Mannschaftführung! Love it!! *ironie aus*

NobutakaSuzuki
Hautz
Beiträge: 17
Registriert: 7. Mär 2018, 12:49

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von NobutakaSuzuki » 12. Mai 2019, 10:30

Kaluanga hat in den Spielen davor überzeugt. Erhardt leider nur sehr selten. Bist du beim Training dabei und kannst die Trainingsleistungen einschätzen?

Deine Beiträge gegen Cinar hat in den letzten Wochen auch jeder vermisst *Ironie off*

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von Thekencoach » 12. Mai 2019, 11:02

Habe das Spiel nicht gehen und bin auch etwas enttäuscht vom Ergebnis.

Aber: insgesamt bleibt ein gutes Gefühl! Die Mannschaft hat in der Rückrunde gezeigt, dass sie in der OL oben mitspielen kann. Cinar hat den Turnaround verantwortet, da muss vieles richtig gelaufen sein. Die wichtigsten Spieler können für die kommende Saison gehalten werden, hoffentlich auch Heinz. Selbst Mabouda schießt nun Tore! Vielleicht kann sich der eine oder andere noch steigern. Wenn unser Robin Koch uns nun noch saniert und wir eine punktuelle Verstärkung uns leisten können, könnte das in der kommenden Saison was werden. :)

Gruß
Theke

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 216
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von Robin2303 » 12. Mai 2019, 13:09

Für einige hier scheint schon wieder eine Welt zusammen zu brechen...

Natürlich war ein wenig Hoffnung da und natürlich nimmt man sowas gerne mit. Aber wer vor diesem Spiel schon wieder hochstapelt und uns in Liga 4 gesehen hat, der fällt auch tief.

Sind wir doch mal ehrlich, in der Kostellation der Mannschaft haben wir nichts ganz oben zu suchen, und schon gar nicht in der Regionalliga. Wir haben nur 3! Auswärtsspiele gewonnen in der kompletten Saison. Haben zur Winterpause um den Abstieg gespielt. Waren mit den Gedanken schon in der kommenden Saison. Von daher habe ich zwar gehofft, aber als Realist auch nicht wirklich dran geglaubt, dafür waren wir diese Saison nicht stark und konstant genug. Aber wegen einem Spiel wieder alles in Frage zu stellen, verstehe ich nicht.

Der Grundstein ist mit den Vertragsverlängerungen für kommende Saison gelegt. Wir brauchen aber auch einige wirkiche Verstärkungen, das müssen keine Drittliga oder Regionalligaspieler sein (wie oft gefordert), es müssen einfach Spieler sein, die uns zu 100% weiterhelfen. (die findet man auch in Liga 5)
Darüber hinaus müssen wir uns auch wirklich von Altlasten trennen. Dazu gehören Erhardt, Diefenbach, Mabouba oder auch Sasso Sant.
Nächste Saison werden die Karten neu gemischt!

carb0n3
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 25. Nov 2017, 15:10

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von carb0n3 » 12. Mai 2019, 16:50

carb0n3 hat geschrieben:
10. Mai 2019, 21:01
Tja in der Vergangenheit haben wir solche Spiele IMMER verkackt ;) Mannheim, Oggersheim, Stuttgart II....

Ich bin gespannt was das morgen wird ;)
q.e.d.

Aber das wurde nicht gegen Völklingen verspielt ;) Nächste Saison zählt es (mal wieder)...

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 128
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von friteuseuve » 12. Mai 2019, 20:43

Spekulation geht weiter, ich glaube nicht, dass Völklingen nach diesen Steuerfahndungen die Lizenz erhält.
Ich sag ja, wir werden zur Relegation noch gezwungen 🤣🤣

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 285
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 13. Mai 2019, 09:02

Ich musste ja doch grinsen, als ich gestern gesehen habe, dass sowohl Pfeddersheim (bei denen es mittlerweile ja egal ist) als auch Engers verloren haben. Somit ist Völklingen (standesgemäß gegen uns) das einzige Team, was im Schneckenrennen um Platz 2 siegen konnte.

Ist halt umso ärgerlicher, dass die Anderen genau so unkonstant sind, so einfach wie es diese Saison ist war und wird es wohl so schnell nicht mehr werden. Völklingen kann noch auf 63 Punkte kommen, letzte Saison haben 71 Punkte für uns nur zu Platz vier gelangt, der Zweite Pirmasens hatte 79 Punkte. Das sind ganz andere Dimensionen.

Aber gut, was will man bei drei Auswärtssiegen in der gesamten Saison erwarten...

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 128
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von friteuseuve » 13. Mai 2019, 18:56

Wenn ich allerdings mögliche Relegationsgegner wie Hessen Kassel und Stuttgarter Kickers lese, ist es ganz gut, dass es wahrscheinlich nicht klappt 😉

Sturmtank
Abteilung Attacke
Beiträge: 46
Registriert: 20. Sep 2018, 22:11

Re: Vöklingen-Eintracht Trier, 11.05.19

Beitrag von Sturmtank » 13. Mai 2019, 19:07

TRilian hat geschrieben:
12. Mai 2019, 10:18
Ganz ehrlich dieses Rumgeheule von wegen „wir war so stark ersatzgeschwächt“ nervt tierisch...
Bei Völklingen hat gefühlt auch das halbe Stammpersonal gefehlt, habe nicht gehört, dass sie sich beschwert haben.

Hat Cinar nicht das Leistungsprinzip ausgerufen? Hat ein Ehrhardt, der gegen Engers gefühlt aus dem Nichts, ins kalte Wasser geworfen wurde, nicht anständig gespielt? Muss man also die Abwehr, aus dem letzten erfolgreichen Spiel also ohne Not auf zwei, statt einer möglichen Position umbauen?

Aber natürlich, hat es an den neu in die Mannschaft gekommen Spielern gelegen, die haben es halt einfach nicht drauf... *ironie an* geile Mannschaftführung! Love it!! *ironie aus*


Du bist und bleibst der Beste. Schade das Trier kein Geld hat für einen Durchmarsch in die 2.Liga sonst wärst du längst Trainer :-))))))

Antworten