20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Spieltage 1. Mannschaft
Sinziger
Bankdrücker
Beiträge: 1
Registriert: 4. Dez 2017, 22:33

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Sinziger » 17. Feb 2019, 15:36

friteuseuve hat geschrieben:
16. Feb 2019, 21:20
Das war zum Abwinken.
Fanshop auch seit Wochen in Wartung
Eintracht, du bist mittlerweile ein richtiger Scheiß Verein geworden
Da wo wirj etzt sind, sind wir genau richtig
Bei allem verständlichem Frust: Derzeit arbeiten in der Geschäftsstelle und in deren Umfeld fast nur Ehrenamtler, die sich für den "Scheiß Verein" einsetzen. Das sollte nicht vergessen werden...

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 123
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von friteuseuve » 18. Feb 2019, 00:11

Bei allem Respekt für die ehrenamtlichen Tätigkeiten,
aber so ganz nebenbei frage ich schon seit Wochen nach einer großen
Trier Fahne im Fanshop und bei den Heimspielen.
Immer wieder werde ich vertröstet aufs nächste Heimspiel.
Wollt Ihr kein Geld verdienen.
Sorry, ich nehm Scheiß Verein zurück,
Ihr seid ein Oberscheiß Verein

friteuseuve
Abteilung Attacke
Beiträge: 123
Registriert: 24. Nov 2017, 22:29

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von friteuseuve » 18. Feb 2019, 00:13

In seiner Struktur passt sich der Verein der Spielweise der Mannschaft an 🤨🤨

RePorta1905
Abteilung Attacke
Beiträge: 51
Registriert: 6. Dez 2017, 11:57

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von RePorta1905 » 18. Feb 2019, 09:06

friteuseuve hat geschrieben:
18. Feb 2019, 00:11
Bei allem Respekt für die ehrenamtlichen Tätigkeiten,
aber so ganz nebenbei frage ich schon seit Wochen nach einer großen
Trier Fahne im Fanshop und bei den Heimspielen.
Immer wieder werde ich vertröstet aufs nächste Heimspiel.
Wollt Ihr kein Geld verdienen.
Sorry, ich nehm Scheiß Verein zurück,
Ihr seid ein Oberscheiß Verein
Für den "Oberscheiß Verein" gibt es eine Verwarnung, trotz aller berechtigten Frustrationen sollten wir hier auf den allgemeinen Umgangston achten.

Zur Fahne: Meines Wissens nach ist aktuell keine Anschaffung größerer Fahnen für den Fanshop geplant. Ich nehme es aber gerne nochmal als Wunsch auf. Auch beim Schott-Heimspiel wird es aber wohl keine große Fahne zu kaufen geben.

Blau-schwarz-weiße Grüße
Niklas

BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 274
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 18. Feb 2019, 13:14

"Leider" konnte ich nur die letzten 15 Minuten verfolgen, und man hatte nicht im Ansatz das Gefühl, das man noch irgendwie punkten könnte, einfach nur planloses Gebolze. Da finde ich das Interview von Cinar nach dem Spiel doch lustig, predigt er doch seit er Cheftrainer ist, dass man weg von den langen Bällen kommen will und Fußball spielen möchte, und sagt nach dem Spiel dass er Ganni und Sasso-Sant bringt, damit die langen Bälle endlich Abnehmer finden (was ja auch bombig funktioniert hat :roll: )
Hat er aufgegeben, der Mannschaft was anderes beibringen zu wollen, kann die Mannschaft einfach nix anderes?
Steht übrigens sogar noch in dem Interview ein paar Tage vor dem Spiel von Fupa, die Marschrichtung hat ja genau eine Halbzeit lang gehalten...

Apropos Interview, da finden sich doch einige Stellen zum Schmunzeln: Das das Duo Cinar / Hollmann sich bewährt hat, diese Meinung dürften sie ziemlich exklusiv haben. Auch das der Verein auf dem richtigen Weg ist, davon kriegt man als Mitglied und Dauerkarteninhaber herzlich wenig mit.

Und dann eben so Sachen, dass Hollmann nicht weiß, ob er über die Saison hinaus Trainer bleibt oder seiner eigentlichen Aufgabe nachgeht. Es hieß immer, dass er in der Winterpause DEFINITIV wieder in die Geschäftsstelle zurück kehrt, dann macht er doch weiter bis zum Sommer, jetzt ist nicht mal das klar. Das sind einfach Sachen, die einem mit dem Kopf schütteln lassen, man kündigt etwas an und fünf Minuten später hält man sich nicht mehr dran und macht das Gegenteil, das gibt einfach kein gutes Bild ab. Ich habe es in einem anderen Thread auch schon mal geschrieben, dass das kein Einzelfall ist, bei der Nachverpflichtung im Winter was es genau so. Man kündigt an, NUR einen Spieler holen zu wollen der nächste Saison auch da ist, dann will man einen Spieler ein halbes Jahr ausleihen, als das nicht klappt holt man Kaluanga für ein halbes Jahr. Man widerspricht sich dauernd selbst, vom Nachfolger von Friedrich ganz zu schweigen.
Bei Cinar ist es dasselbe, im Sommer als sportlicher Leiter eingeplant weiß kein Mensch, ob er die Rolle ausfüllt, ob er Trainer bleibt, ob sich noch was anderes findet.

Im Endeffekt war es wohl nicht gut, das letzte Spiel vor der Winterpause 5:0 mit der besten Saisonleistung zu gewinnen, da das ganze Vertrauen, das es in der Rückrunde besser läuft, das das Trainer-Duo funktioniert und die Mannschaft sich jetzt gefunden hat bla bla eigentlich nur auf diesem einen Spiel basiert...

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 560
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Gegengeradler » 18. Feb 2019, 15:35

BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
18. Feb 2019, 13:14
Bei Cinar ist es dasselbe, im Sommer als sportlicher Leiter eingeplant weiß kein Mensch, ob er die Rolle ausfüllt, ob er Trainer bleibt, ob sich noch was anderes findet.
Bei dem Vorhaben kann man doch nur mit dem Kopf schütteln!
Warum zur Hölle braucht man als Oberligist einen sportlichen Leiter, zumal die geballte "Fachkompetenz" in Person von ...
- Präsident Meeth (Zuständigkeitsbereich "Weihnachtswünsche" und große Ankündigungen vor der Saison)
- Geschäftsführer Hollmann (Zuständigkeitsbereich "Papierschnipsel": seit er im Amt ist, befindet sich der Verein doch im freien Fall)
- Vorstand Sport Brand (Zuständigkeitsbereich "Platz drei ist noch drin")
- (hoffentlich einem "echten" Trainer in der kommenden Saison)
bereits vorhanden ist.

Selbst für einen treuen Anhänger, der sich selbst in der 5.Liga noch hier im Forum tummelt, wird es allmählich grotesk wie sich der Verein "entwickelt" hat. Und dann sind wir ja noch nicht bei den Spielern angekommen...Die Eintracht hat in der Oberliga schon eine Art HSV-Syndrom (für Oberliga-Verhältnisse hoher Freizeitwert der Stadt jedoch keine Leistung der Spieler).

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 212
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: 20.Spieltag: FV Diefflen - SV Eintracht Trier

Beitrag von Robin2303 » 18. Feb 2019, 20:31

Der HSV hat, zumindestens momentan, die Kurve gekriegt und grüßt vom Platz an der Sonne.
Von diesem Platz sind wir seit unserem Abstieg so weit entfernt wie Schalke von der Meisterschaft.

Nur noch Floskeln, heute hü und morgen hott. Anfangs hat man den Strohalm als Fan noch gegriffen, aber langsam reichts.

Ich wäre für eine neue Umfrage unter den Mitgliedern für den Spruch im Kabinentrakt. Mir würden so einige Vorschläge einfallen.


Was ist eigentlich aus den ganzen Arbeitsgruppen geworden? Davon hört man auch nichts mehr. Laufen die noch?

Antworten