Seite 7 von 7

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Verfasst: 30. Nov 2018, 16:02
von TRilian
Also so wie ich das sehe, würde erst ab dem Regelverstoß „wiederholt“.
Sprich: das „Wiederholungsspiel“ würde in der 52. Minute mit 10 gegen 10 und indirektem Freistoß Koblenz angepfiffen...

Beispiel:
https://sportsandlaw.de/schiedsrichterfehlentscheidung-fuehrt-zu-18-sekunden-spielwiederholung

Also wenn, dann kann es „nur“ um den Platzverweis von Simon Maurer, der NACH dem Regelverstoß war, gehen.
Aber: wenn der Morgen wegen dem Protest spielen darf, und der Protest DANN zurückgenommen wird, dann muss er ja trotzdem im nächsten Spiel aussetzen?

Ich weiß nicht, es ist ja schön, dass wir hier alle hier über den Sinn und Zweck spekulieren, es hat ein bißchen was von Beschäftigungstherapie :mrgreen:

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Verfasst: 13. Dez 2018, 12:17
von SunnyBastard
https://www.fupa.net/berichte/sv-eintracht-06-trier-eintracht-protest-muendliche-verhandlu-2274634.html