18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Spieltage 1. Mannschaft
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 285
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 30. Nov 2018, 15:42

Robin2303 hat geschrieben:
30. Nov 2018, 12:11
Chrisi hat geschrieben:
30. Nov 2018, 11:15
Meld ich mich auch nochmal hier zu Wort... viel Bock noch was zu schreiben hab ich eigentlich zur Zeit nicht, geht wohl vielen nicht anders...

Zu dem Protest vom Verein, ich könnte mir vorstellen, dass man damit die Sperre von Godi unwirksam machen will.
Wäre noch ne Möglichkeit die mir jetzt einfallen würde, ansonsten auch kein Plan mehr.

Falls sich Godi nach seiner unglücklichen Aktion, nix weiter hat zu schulden kommen lassen in der Kabine oder Ähnliches.
Wissen wir ja auch nicht ob da noch irgendwas vorgefallen ist, was so eine Bestrafung rechtfertigen würde.

Sag ich auch PRO GODI. Weil nur wegen dieser einen blöden Aktion ne suspendierung, find ich zu heftig.
Unwirksam kann ja nicht sein. Der Platzverweis war ja gerechtfertig, es geht ja um den Elfmeter/indirekter Freistoss.
Auch wenn ich jetzt vielleicht auf dem völlig falschen Dampfer bin, aber ich würde es so verstehen, da bei einem erfolgreichen Protest das Spiel ja wiederholt und das vorherige Spiel quasi annulliert wird, das alles, was in dem annullierten Spiel passiert ist, sprich Tore, gelbe Karten und eben auch Platzverweise, ebenfalls annulliert werden. Vielleicht hofft man, dass durch diese Hintertür Mabouba und Maurer morgen spielberechtigt sind. Ansonsten würde mir auch kein triftiger Grund einfallen, wieso man Protest einlegt, wenn man ein Wiederholungsspiel nicht zwangsläufig erreichen will...

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von TRilian » 30. Nov 2018, 16:02

Also so wie ich das sehe, würde erst ab dem Regelverstoß „wiederholt“.
Sprich: das „Wiederholungsspiel“ würde in der 52. Minute mit 10 gegen 10 und indirektem Freistoß Koblenz angepfiffen...

Beispiel:
https://sportsandlaw.de/schiedsrichterfehlentscheidung-fuehrt-zu-18-sekunden-spielwiederholung

Also wenn, dann kann es „nur“ um den Platzverweis von Simon Maurer, der NACH dem Regelverstoß war, gehen.
Aber: wenn der Morgen wegen dem Protest spielen darf, und der Protest DANN zurückgenommen wird, dann muss er ja trotzdem im nächsten Spiel aussetzen?

Ich weiß nicht, es ist ja schön, dass wir hier alle hier über den Sinn und Zweck spekulieren, es hat ein bißchen was von Beschäftigungstherapie :mrgreen:

MrPosbi
Abteilung Attacke
Beiträge: 74
Registriert: 24. Nov 2017, 17:11

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von MrPosbi » 30. Nov 2018, 18:39

Wäre dabei interessant wie es da mit der Bank aussieht.

Müssen dann die selben mitkommen wie beim ersten mal,oder kann noch jemand anderes mitkommen?
Platzhalter

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 192
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von SunnyBastard » 13. Dez 2018, 12:17

https://www.fupa.net/berichte/sv-eintracht-06-trier-eintracht-protest-muendliche-verhandlu-2274634.html

MrPosbi
Abteilung Attacke
Beiträge: 74
Registriert: 24. Nov 2017, 17:11

Re: 18. Spieltag: Rot Weiß Koblenz - SV Eintracht Trier

Beitrag von MrPosbi » 13. Dez 2018, 12:44

Ich hoffe mal "Neuansetzung" bedeutet beim Stand 1:0 in der 50ten. 10 gegen 10.

Alles andere wäre totaler Bullshit.
Platzhalter

Antworten