Seite 90 von 100

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 00:45
von Flokuhl
Ich glaube nicht, dass der Abgang „schwer zu kompensieren“ ist...
Spieler wie Salem gibt es einige, ob sie bezahlbar sind ist die andere Frage...
Wenn man bei Salem wohl nun derart gegeizt hat, dass er flieht scheint ja wohl Leere im Porte Monnaie zu herrschen (sofern das alles stimmt)
Wichtig ist, dass jemand geholt wird, der Qualitativ der Mannschaft helfen kann und das auch in 20 von 24 und nicht in 10 von 24 spielen...

Wenn man sich die News unserer Mitkonkurrenten anschaut ist da sehr viel Bewegung im Kader...
4 Spieler mMn:
IV, ZDM, ZOM und ST

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 03:09
von Wirtz94
Glaube das tut uns evtl aber auch gut wenn er nicht mehr dabei ist weil jeder Gegner genau wusste wie wir spielen und wie man gesehen hat hat es letzte Saison nicht soo dermaßen gut geklappt also eher alle auf einem Level halten als einen ausnahmespieler über den alles laufen muss und der zu viel alleine macht und dann gefühlt noch 50% Fehlpässe schlägt.. fand ihn auch gut aber bin zuversichtlich das ein neuer Spieler das nötigste bringt und uns mindestens genau so viel weiterhilft wie ein Salem der 5/21 guten Spieler hatte..

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 11:25
von matzekeller
Robin2303 hat geschrieben:
22. Jul 2020, 16:25
Und Gießen ist nun Salem's Heimat?
Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 11:58
von BlauSchwarzWeißer
matzekeller hat geschrieben:
23. Jul 2020, 11:25
Robin2303 hat geschrieben:
22. Jul 2020, 16:25
Und Gießen ist nun Salem's Heimat?
Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.
Würde eher vermuten, da Salem in der Jugend bei Offenbach und Eintracht Frankfurt groß geworden ist, dass seine Heimat in Hessen ist und er halt wieder in Hessen spielen wollte. Geflunkert sehe ich da jetzt nix.

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 13:14
von Trier
matzekeller hat geschrieben:
23. Jul 2020, 11:25
Robin2303 hat geschrieben:
22. Jul 2020, 16:25
Und Gießen ist nun Salem's Heimat?
Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.
Geflunkert wurde, aber eher in der Darstellung des Vereins. Die Intension zur Auflösung des Vertrages ging nämlich nicht von Salem aus, viel mehr wurde ihm aufgrund von geforderten Gehaltseinbußen (trotz bestehendes Vertrages) keine andere Wahl gelassen.

Allgemein: Wir haben ein paar Abgänge, bisher keine Zugänge und Cinar ist zurückhaltend was potentielle Neuzugänge angeht. Wenn wir nicht 3-4 externe Neuzugänge bekommen, die allesamt weiterhelfen, wüsste ich nicht, wie wir besser abschneiden sollten, als letzte Saison.

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 15:07
von Wirtz94
Andreas Ivan und VFR Aalen gehen getrennte er kann LA, RA und OM spielen wäre schonmal eine Idee auch gut das er mehrere Positionen bespielen könnte

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 15:24
von BlauSchwarzWeißer
Trier hat geschrieben:
23. Jul 2020, 13:14
matzekeller hat geschrieben:
23. Jul 2020, 11:25
Robin2303 hat geschrieben:
22. Jul 2020, 16:25
Und Gießen ist nun Salem's Heimat?
Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.
Geflunkert wurde, aber eher in der Darstellung des Vereins. Die Intension zur Auflösung des Vertrages ging nämlich nicht von Salem aus, viel mehr wurde ihm aufgrund von geforderten Gehaltseinbußen (trotz bestehendes Vertrages) keine andere Wahl gelassen.

Allgemein: Wir haben ein paar Abgänge, bisher keine Zugänge und Cinar ist zurückhaltend was potentielle Neuzugänge angeht. Wenn wir nicht 3-4 externe Neuzugänge bekommen, die allesamt weiterhelfen, wüsste ich nicht, wie wir besser abschneiden sollten, als letzte Saison.
So wie du es formulierst klingt es so als hätte Salem auf mehr verzichten sollen / müssen als die anderen Spieler, ansonsten wäre das ja bei praktisch jedem anderen Spieler auch der Fall gewesen dass man ihnen keine Wahl gelassen hat. Gibt es dafür Quellen oder der übliche Flurfunk das einer was gehört hat von einem der was gehört hat?

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 15:53
von Trier
BlauSchwarzWeißer hat geschrieben:
23. Jul 2020, 15:24
Trier hat geschrieben:
23. Jul 2020, 13:14
matzekeller hat geschrieben:
23. Jul 2020, 11:25


Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.
Geflunkert wurde, aber eher in der Darstellung des Vereins. Die Intension zur Auflösung des Vertrages ging nämlich nicht von Salem aus, viel mehr wurde ihm aufgrund von geforderten Gehaltseinbußen (trotz bestehendes Vertrages) keine andere Wahl gelassen.

Allgemein: Wir haben ein paar Abgänge, bisher keine Zugänge und Cinar ist zurückhaltend was potentielle Neuzugänge angeht. Wenn wir nicht 3-4 externe Neuzugänge bekommen, die allesamt weiterhelfen, wüsste ich nicht, wie wir besser abschneiden sollten, als letzte Saison.
So wie du es formulierst klingt es so als hätte Salem auf mehr verzichten sollen / müssen als die anderen Spieler, ansonsten wäre das ja bei praktisch jedem anderen Spieler auch der Fall gewesen dass man ihnen keine Wahl gelassen hat. Gibt es dafür Quellen oder der übliche Flurfunk das einer was gehört hat von einem der was gehört hat?
Ich sag mal so: Angenommen jeder Spieler müsste kommende Saison auf 30% (beispielhaft) seines Gehalts verzichten. Dann ist der Anteil, auf den Topverdiener Salem verzichten müsste, prozentual gesehen gleich, effektiv aber höher, ja.

Ich wäre froh, es wäre nur Flurfunk. Ist es aber nicht. Schreib mir eine PN, wenn du mehr wissen willst.

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 23. Jul 2020, 17:40
von Gegengeradler
Trier hat geschrieben:
23. Jul 2020, 13:14
matzekeller hat geschrieben:
23. Jul 2020, 11:25
Robin2303 hat geschrieben:
22. Jul 2020, 16:25
Und Gießen ist nun Salem's Heimat?
Das frage ich mich auch. Beim Gespräch zum Auflösungsvertrag wohl mal wieder geflunkert.
Geflunkert wurde, aber eher in der Darstellung des Vereins. Die Intension zur Auflösung des Vertrages ging nämlich nicht von Salem aus, viel mehr wurde ihm aufgrund von geforderten Gehaltseinbußen (trotz bestehendes Vertrages) keine andere Wahl gelassen.

Allgemein: Wir haben ein paar Abgänge, bisher keine Zugänge und Cinar ist zurückhaltend was potentielle Neuzugänge angeht. Wenn wir nicht 3-4 externe Neuzugänge bekommen, die allesamt weiterhelfen, wüsste ich nicht, wie wir besser abschneiden sollten, als letzte Saison.
Meiner Meinung nach steht Cinar schon unter Druck. Ich hoffe er hat die letzten Monate nicht nur auf der Couch gelegen. Denn letzte Saison hat er nicht unbedingt mit einem klaren Spielsystem aufwarten lassen und dass er einen Spieler besser gemacht hätte, würde ich jetzt auch nicht unterschreiben.

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Verfasst: 24. Jul 2020, 14:25
von SveTommi05
Ohne weitere externe Verstärkungen werden wir auch dieses Jahr nix reissen das würde mich schon sehr überraschen.
Der jetzige Kader ist zwar gut genug für oben mitzuspielen aber der grosse Wurf sprich Aufstieg wird uns damit nicht gelingen.
Wie meine Vorredner schon anmerkten ein 6er ein OM als Ersatz für Salem ein weitere Stürmer - warum nicht nochmal beim Abdullei anklopfen, ist derzeit vereinslos - sowie evtl noch ein Backup IV wobei ich davon ausgehe das Kaluanga bleibt.
Bin mal gespannt wer der erste externe Neuzugang sein wird.
Noch sind viele gute Spieler auf dem Markt und die Vorbereitung startet ja jetzt erst.