Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Hier kann alles
Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 18. Mai 2019, 07:57

NurderSVE hat geschrieben:
18. Mai 2019, 07:52
Also Sasso-Sant verstehe ich nicht. Der hat bei weitem nicht die Qualität das er uns weiterhilft.
Coopmans ist in Ordnung, er ist aus der eigenen Jugend und wirft alles rein. Ich denke das er sich gut entwickelt.

Es muss unbedingt Heinz gehalten werden. Wenn er geht haben wir ein Problem. Gegen Röchling gab es das zu sehen.
Ohne Heinz ist die Mannschaft eine durchschnittliche Oberliga-Truppe, ohne Spielwitz und Tempo.

Mit Brandscheid, Garnier, Thul und Gerlinger hat man 4 Leute für vorne rein, da braucht es den Dauerpatienten Sasso-Sant tatsächlich nicht.

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 18. Mai 2019, 07:59

Gegengeradler hat geschrieben:
5. Mär 2019, 16:18
Ich denke mal, dass sich u.a. Erhardt, Diefenbach und Mabouba anderweitig orientieren können.
Ich zitiere mich mal selbst :D Es scheint so als sei meine Prognose zutreffend.

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Eintrachtfreund » 18. Mai 2019, 08:05

Wenn Heinz bleiben würde, wäre das natürlich genial.

Ich weiß nicht, warum die Gespräche mit ihm jetzt ins Stocken geraten sind.

Aber ehrlich gesagt, müssen und werden wir auch einen Ersatz finden, der sich mit der Eintracht identifiziert.

Wir brauchen jetzt mindestens 15 Spieler, die mit dem Herzen bei der Eintracht sind und alles für den Aufstieg tun !

SveTommi05
Abteilung Attacke
Beiträge: 135
Registriert: 11. Okt 2018, 21:21

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von SveTommi05 » 18. Mai 2019, 08:59

Gegengeradler hat geschrieben:
18. Mai 2019, 07:57
NurderSVE hat geschrieben:
18. Mai 2019, 07:52
Also Sasso-Sant verstehe ich nicht. Der hat bei weitem nicht die Qualität das er uns weiterhilft.
Coopmans ist in Ordnung, er ist aus der eigenen Jugend und wirft alles rein. Ich denke das er sich gut entwickelt.

Es muss unbedingt Heinz gehalten werden. Wenn er geht haben wir ein Problem. Gegen Röchling gab es das zu sehen.
Ohne Heinz ist die Mannschaft eine durchschnittliche Oberliga-Truppe, ohne Spielwitz und Tempo.

Mit Brandscheid, Garnier, Thul und Gerlinger hat man 4 Leute für vorne rein, da braucht es den Dauerpatienten Sasso-Sant tatsächlich nicht.
Volle Zustimmung
Er hat nicht die Qualität und ist sehr oft ausgefallen wg Krankheit
So Leute helfen uns nicht bei dem naechste Saison anvisierten bzw angepeiltem Ziel Aufstieg!
Das muss den Verantwortlichen klar sein!
Weiterhin hoffe ich auch das ein Gerlinger verletzungsfrei bleibt.
Was Kevin Heinz betrifft: waere ein absoluter Verlust!
Ich hoffe weiterhin das er bleibt.
Er ist ein Unterschiedsspieler!
Ihn zu ersetzen wird nicht so einfach....

Wenn noch ein 6er kommen sollte wünsche ich mir einen gestandenen Mann mit gehobenem OL Format und keinen fast 30 jährigen aus der Rheinland liga.
Wir haben fuer diese Position ja fast schon ein Ueber Angebot im Kader Thayaparan Fischer Roth ( ok der pendelt zwischen 6 und 8) auch Kling und Kaluanga Koennen da spielen.
Sorry ist meine Meinung ohne Abwertung!
Noch ein Iv und ein Kopfballstarker Stuermer!

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 18. Mai 2019, 09:08

SveTommi05 hat geschrieben:
18. Mai 2019, 08:59
Gegengeradler hat geschrieben:
18. Mai 2019, 07:57
NurderSVE hat geschrieben:
18. Mai 2019, 07:52
Also Sasso-Sant verstehe ich nicht. Der hat bei weitem nicht die Qualität das er uns weiterhilft.
Coopmans ist in Ordnung, er ist aus der eigenen Jugend und wirft alles rein. Ich denke das er sich gut entwickelt.

Es muss unbedingt Heinz gehalten werden. Wenn er geht haben wir ein Problem. Gegen Röchling gab es das zu sehen.
Ohne Heinz ist die Mannschaft eine durchschnittliche Oberliga-Truppe, ohne Spielwitz und Tempo.

Mit Brandscheid, Garnier, Thul und Gerlinger hat man 4 Leute für vorne rein, da braucht es den Dauerpatienten Sasso-Sant tatsächlich nicht.
Volle Zustimmung
Er hat nicht die Qualität und ist sehr oft ausgefallen wg Krankheit
So Leute helfen uns nicht bei dem naechste Saison anvisierten bzw angepeiltem Ziel Aufstieg!
Das muss den Verantwortlichen klar sein!
Weiterhin hoffe ich auch das ein Gerlinger verletzungsfrei bleibt.
Was Kevin Heinz betrifft: waere ein absoluter Verlust!
Ich hoffe weiterhin das er bleibt.
Er ist ein Unterschiedsspieler!
Ihn zu ersetzen wird nicht so einfach....

Wenn noch ein 6er kommen sollte wünsche ich mir einen gestandenen Mann mit gehobenem OL Format und keinen fast 30 jährigen aus der Rheinland liga.
Wir haben fuer diese Position ja fast schon ein Ueber Angebot im Kader Thayaparan Fischer Roth ( ok der pendelt zwischen 6 und 8) auch Kling und Kaluanga Koennen da spielen.
Sorry ist meine Meinung ohne Abwertung!
Noch ein Iv und ein Kopfballstarker Stuermer!
1905% Zustimmung! Wir verstehen uns :lol:

Was ich allerdings nicht verstehe wie die Gespräche mit dem besten Spieler ins Stocken geraten können? @Horst Brand

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 18. Mai 2019, 09:13

Der Bericht zur Kaderplanung vom Trierischen Volksfreund:

Code: Alles auswählen

https://www.fupa.net/berichte/sv-eintracht-trier-05-anpfiff-zum-wohl-letzten-heimspiel-2392355.html

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 213
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Robin2303 » 18. Mai 2019, 10:23

Das mit Sasso muss keiner verstehen. Klar ist er Trierer und noch jung, aber sportlich muss man sich davon nicht beeinflusen lassen. Mir tuts für ihn persönlich leid, aber es reicht einfach nicht!

Coopmans fände super, ein super 1gg1 Spieler. Den kann man gerne imme rmal wieder reinwerfen.

Mit Kaluanga wird anscheinend als RV geplant. Schade. Den hätte ich doch gerne mal zentral gesehen und dafür einen gelernten RV bei uns im Kader gesehen.

So positiv ich die Verlängerungen auch sehe, bisher haben wir extern nur Gerlinger. Sonst ist das der Kader, welcher im Stamm nur 3 Auswärtsspiele gewonnen hat...

Benutzeravatar
Gegengeradler
Abteilung Attacke
Beiträge: 561
Registriert: 24. Nov 2017, 14:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Gegengeradler » 18. Mai 2019, 12:10

Anton und Roth haben ja derweil schon große Töne gespuckt für nächste Saison. Daran müssen sie sich messen lassen :!:

SunnyBastard
Abteilung Attacke
Beiträge: 186
Registriert: 24. Nov 2017, 17:07

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von SunnyBastard » 18. Mai 2019, 12:17

Petrisberg hat geschrieben:
18. Mai 2019, 12:08
Ich verstehe das so, wir verpflichten altgediente Versager also weiter, welche als grösster Verein in der Oberliga vielleicht Platz 4 erreichen und sind darauf auch noch froh und stolz.
Du bist ja auch noch da :P

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 84
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 18. Mai 2019, 21:55

Egal wie gross die Töne! Der Aufstieg nächstes Jahr Pflicht!

Antworten