Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Hier kann alles
Binder
Abteilung Attacke
Beiträge: 72
Registriert: 26. Nov 2017, 07:48

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Binder » 2. Jun 2019, 10:18

Danke für den Artikel - 100 % Zustimmung

Benutzeravatar
Stifflersmom
Abteilung Attacke
Beiträge: 57
Registriert: 27. Nov 2017, 08:37

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Stifflersmom » 3. Jun 2019, 09:23

RePorta1905 hat geschrieben:
1. Jun 2019, 19:08
Ich bin immer wieder beeindruckt, mit welcher Herablassung, Gehässigkeit, Selbstherrlichkeit und Arroganz sich hier so mancher User präsentiert. Da wird munter drauf los schwadroniert, ohne profunde Kenntnisse von Sachverhalten. Das habe ich mir jetzt sehr lange angeschaut, vielleicht zu lange.

Natürlich waren das auch Lehrjahre für Torge. Und sicher hat er auch Fehler gemacht - so wie jeder. Aber sein Arbeitspensum war unglaublich und lag nicht selten bei 60 Stunden pro Woche. Wer sich Tag und Nacht dermaßen den Arsch für diesen Verein aufreißt und alles dafür tut, dass es wieder Bergauf geht, hat eine solche Herablassung schlicht nicht verdient. Schon garnicht von Leuten, die sich im Zweifelsfall nie selbst im Verein engagiert haben und denen schon die Vorstellung über den Umfang an Aufgaben abgeht. Dann setzen sich auch allen Ernstes noch Leute bei der MV hin und behaupten, dass er fürstlich verdienen würde...ich habe selten so herzlich gelacht.

Torge ist ein ganz entscheidender Faktor dafür, dass wir heute an einem Punkt sind, an dem es aus wirtschaftlicher und insbesondere sportlicher Perspektive wieder Grund zum Optimismus gibt. Allein die Tatsache, dass sein Name aktuell bei einem Bundesliga-Verein gehandelt wird, - ob die Gerüchte nun stimmen oder nicht - sollte dem ein oder anderen hier doch zu denken geben. Oder laufen da nur Vollblinde rum?

Ich verstehe total, dass man nach Jahren des sportlichen Niedergangs viel Frust in sich trägt. Dass auch Kritik an vielen Stellen berechtigt ist, steht außer Frage. Aber in dieser Art und Weise auf Leute einzuprügeln, die sich auf beispiellose Weise für den Verein engagiert haben, ist unter aller Kanone. Und trägt darüber hinaus nicht unbedingt dazu bei, dass Menschen Lust bekommen, sich für den Verein einzusetzen und für kein oder sehr kleines Geld etliche Stunden pro Woche in Eintracht Trier zu investieren.

Das gilt explizit nicht für alle User in diesem Forum, sonst hätten wir den Laden längst dicht gemacht. Dann hätte das hier nämlich keinerlei Wert mehr. Schön, dass es auch viele andere gibt, die ihre Meinung - ob ich sie teile oder nicht - auf eine vollkommen angemessene und konstruktive Art und Weise wiedergeben. An dieser Stelle mein Dank dafür :)

Ich 'abe fertig.

bester Post hier seit langen! Respekt!

NurderSVE
Abteilung Attacke
Beiträge: 36
Registriert: 21. Mai 2018, 11:11

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von NurderSVE » 3. Jun 2019, 20:50

So es ist offiziell. Der Schnipsel Schiedsrichter Hollmann geht nach Düsseldorf. Werde ihn nicht vermissen, war mir nie so sympathisch.
Bin mal gespannt was uns mit Berens da erwartet. Sehr jung, frisch fertig studiert und eigentlich keine Praxiserfahrung. Fortuna Fell sollte sicher nicht die Messlatte sein.
Vom Gefühl her eher schlecht wie recht, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, denn letztlich zählt nur der Erfolg.

Wäre sehr schön wenn wir einen guten Scout hätten der uns auch mal Spieler bringt die nicht zu FSB gehören oder ehemalige Spieler des Vereins sind.

Ich weiß momentan nicht wie ich das einschätzen soll. Die kommenden Monate werden es zeigen. Ich hoffe das beste.

Blau Schwarz Weiße Grüße

TRilian
Abteilung Attacke
Beiträge: 142
Registriert: 13. Apr 2018, 16:13

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von TRilian » 4. Jun 2019, 13:14

Also von den „Hard-Facts“ in der Pressemitteilung liest sich der Neuzugang auf der GS doch wirklich gut. An theoretischem Handwerkszeug bringt er sicherlich einiges mit, was man für den Job braucht.

Ja okay, erste Station nach dem Studium, da muss man sich in der Praxis natürlich auch erstmal zurecht finden. Aber es ist wenigstens eine Basis da auf die man aufbauen kann.

Wenn Hollmann allerdings alleine auf den Geschäftsstellenjob schon 60 Wochenstunden verwendet hat, und nun die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit on top kommt, dann darf man sich fragen wie lange der Neue das mitmachen wird.

Wirtz94
Abteilung Attacke
Beiträge: 99
Registriert: 15. Mai 2019, 16:22

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Wirtz94 » 4. Jun 2019, 13:26

Der Sommerfahrplan ist ja soweit ich es bisher mitbekommen habe noch nicht raus?

Mal abwarten vielleicht schafft es ja der Herr Hollmann das ein Testspiel gegen die Fortuna zustande kommt, mit ordentlichem Stadionfest und Saisoneröffnung!

NobutakaSuzuki
Hautz
Beiträge: 17
Registriert: 7. Mär 2018, 12:49

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von NobutakaSuzuki » 4. Jun 2019, 13:54

TRilian hat geschrieben:
4. Jun 2019, 13:14

Wenn Hollmann allerdings alleine auf den Geschäftsstellenjob schon 60 Wochenstunden verwendet hat, und nun die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit on top kommt, dann darf man sich fragen wie lange der Neue das mitmachen wird.
Ich verstehe die Pressemitteilung eher so, dass der Neue nicht als Geschäftsführer tätig sein soll. Die Stelle scheint vakant. Damit wurde wohl eine neue Stelle geschaffen.

128Schlammes43
Amateur
Beiträge: 14
Registriert: 27. Dez 2017, 09:03

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von 128Schlammes43 » 4. Jun 2019, 16:40

Langsam schwillt mir der Kamm. Was da über Hollmann hergezogen wird ist nicht mehr normal. Einer der symphatischsten Spieler der letzten Jahre der für die Eintracht die Knochen hingehalten hat. Dann noch drei Jahre ein nicht zu beneidendes Amt mit anschließendem Co-Trainer ausgeübt. Einer dem nichts an der Eintracht gelegen hätte, wäre lange weg gewesen. Deshalb verstehe ich ihn auch, dieses einmalige Angebot aus Düsseldorf zu nutzen. Ich wünsche ihm alles gute und viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Dennn wenn man immer nur der Buhmann ist, auch für Sachen die man nicht zu verantworten hat, irgendwann ist auch mal Schluss.

Benutzeravatar
Stifflersmom
Abteilung Attacke
Beiträge: 57
Registriert: 27. Nov 2017, 08:37

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Stifflersmom » 5. Jun 2019, 09:35

128Schlammes43 hat geschrieben:
4. Jun 2019, 16:40
Langsam schwillt mir der Kamm. Was da über Hollmann hergezogen wird ist nicht mehr normal. Einer der symphatischsten Spieler der letzten Jahre der für die Eintracht die Knochen hingehalten hat. Dann noch drei Jahre ein nicht zu beneidendes Amt mit anschließendem Co-Trainer ausgeübt. Einer dem nichts an der Eintracht gelegen hätte, wäre lange weg gewesen. Deshalb verstehe ich ihn auch, dieses einmalige Angebot aus Düsseldorf zu nutzen. Ich wünsche ihm alles gute und viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Dennn wenn man immer nur der Buhmann ist, auch für Sachen die man nicht zu verantworten hat, irgendwann ist auch mal Schluss.
sehe ich genauso! Aber es sind immer die gleichen die über ihn herziehen! Mal gespannt wer als nächstes auserkoren wird der es dann für alles abbekommt

Thekencoach
Abteilung Attacke
Beiträge: 120
Registriert: 25. Nov 2017, 09:13

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Thekencoach » 5. Jun 2019, 18:22

Aus der Pressemitteilung der Fortuna:
...Traditionsverein Eintracht Trier...
Wenn schon 5. Liga, immerhin wird die Tradition noch anerkannt;)

Würde mich freuen, wenn Torge die guten Beziehungen zur Eintracht aufrecht erhalten würde. Vielleicht ergibt sich daraus noch eine schöne Vereinsfreundschaft!

Gruß
Theke

Portaner05
Bankdrücker
Beiträge: 4
Registriert: 29. Mai 2019, 22:59

Re: Transferaktivitäten/Kaderplanung der Eintracht

Beitrag von Portaner05 » 5. Jun 2019, 22:58

Wenn man überlegt, das vor ein paar Jahren wir noch 2 Spielklassen über der Fortuna waren und jetzt 4 Klassen dahinter dann sieht man einmal was möglich ist oder was passieren kann. !

Antworten