Unvergessliche Momente des SVE

Hier kann alles
MrPosbi
Abteilung Attacke
Beiträge: 74
Registriert: 24. Nov 2017, 17:11

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von MrPosbi » 26. Dez 2017, 14:05

Ein Spiel der jüngeren Vergangenheit,das wir wahrscheinlich so schnell nicht vergessen werden war das 6:0 gegen Offenbach.

Ab da gehörten wir definitiv zu den Aufstiegskandidaten.
Leider wissen wir alle was dannach passierte :(
Platzhalter

Eintrachtfreund
Abteilung Attacke
Beiträge: 260
Registriert: 24. Nov 2017, 21:05

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Eintrachtfreund » 26. Dez 2017, 17:45

Ja, aber da kommen wir wieder hin !!! :)

Benutzeravatar
Storno
Abteilung Attacke
Beiträge: 45
Registriert: 24. Nov 2017, 16:16

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Storno » 27. Dez 2017, 08:25

Also in 13 1/2 Jahren die ich jetzt die Eintracht schaun gehe gibt es auch einige unvergessliche Momente, zum Bsp. die schon genannten gegen Offenbach und Wirges... Aber vorallem das 3 zu 3 in Fürth, inkl. Schneesturm, Spielunterbrechung,Doppelpack von Patsche uvm. .
Der Weg ist das Ziel

carb0n3
Fachversteher
Beiträge: 30
Registriert: 25. Nov 2017, 15:10

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von carb0n3 » 27. Dez 2017, 16:39

Geiler als das 6-0 gegen den OFC fand ich eigentlich das 1-1 am Berg. In doppelter Unterzahl hält Keilmann erst einen 11er, dann fällt doch die Bude für den Frankfurter Vorort und wir schaffen es mit 9 Mann noch den 1-1 Ausgleich zu erzielen, das vor ca 800 - 1000 Trierern. Die Stimmung war so geil...

Binder
Abteilung Attacke
Beiträge: 77
Registriert: 26. Nov 2017, 07:48

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Binder » 28. Dez 2017, 06:59

Für mich bleibt das Spiel gegen Wormatia Worms 5:4 17. Juni
1976 der absolute Höhepunkt

Torsten
Abteilung Attacke
Beiträge: 53
Registriert: 24. Nov 2017, 21:43

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Torsten » 28. Dez 2017, 08:39

Binder hat geschrieben:
> Für mich bleibt das Spiel gegen Wormatia Worms 5:4 17. Juni
> 1976 der absolute Höhepunkt

Das glaube ich gerne. Alleine die Berichte, die ich darüber gelesen habe, erzeugen schon Gänsehaut.

Benutzeravatar
ESCRomano
Abteilung Attacke
Beiträge: 55
Registriert: 24. Nov 2017, 15:34

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von ESCRomano » 28. Dez 2017, 09:52

Eintrachtfreund hat geschrieben:
> Eins der spektakulärsten Spiele im Moselstadion war für mich das Spiel
> gegen Alemania Aachen. Da lagen wir schon 0:3 zurück und gewannen noch 4:3.
>
> Ich weiß nur, dass es 1997 gewesen sein müsste.

Ja daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern, dass war kurz vor dem Dortmund Spiel im DfB Pokal. Wir haben zwei mal mit 2 Toren Unterschied zurückgelegen und dennoch gewonnen. Das Spiel war mit 6-7000 Zuschauern für Regionalliga - Verhältnisse stark besucht, da es die Spiele im Doppelpack mit den DfB Pokal Karten gab.

Ein Spiel was ich noch negativ in Erinnerung habe ist auch gegen die Alemannia aus Aachen. Damals wurde die Gegengerade von Aachener Hooligans gestürmt.

Und wie bereits oben beschrieben das 5:6 Spiel in Wirges, Wahnsinn kann man da nur sagen. Gleichzeitig auch glaube ich eines der letzte Auftritt von Marco Pezzaiuoli als Trainer, gut er hatte ja glaube ich nur 5 insgesamt gehabt.

Unvergessen für mich persönlich mein erstes Eintracht Auswärtsspiel als Quast in Neunkirchen. Müsste 1995 gewesen sein. Mit Platzbeschwörung vor dem Spiel, sowas hatte ich vorher noch nicht gesehen. Gigantisch !

Cifer1
Bankdrücker
Beiträge: 1
Registriert: 28. Dez 2017, 15:52

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Cifer1 » 28. Dez 2017, 16:04

Das 6:5 gegen Wirges war natürlich ein außergewöhnliches Spiel. Ich kann mich noch dunkel daran erinnern (bei der Busfahrt war auch eine Menge Alkohol im Spiel ;) ), dass wir zusammen mit den Fans der Huskies einen Bus gechartert hatten und es danach noch zu einem Eishockey-Spiel nach Bergisch-Gladbach??? ging.

Sehr schöne Erinenrungen habe ich auch noch an unser Finale "Dahoam" im Rheinlandpokal 2010/2011 gegen Koblenz. Grandiose Stimmung im ganzen Stadion und die Feier mit der Mannschaft danach war auch nicht schlecht. Unser damaliger Torhüter Poggenburg hat vor der Ostkurve versucht, ein 2l-Bierglas zu exen und ist nur knapp gescheitert :D
Das Spiel in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen St. Pauli im Jahr 2011 war auch nicht schlecht. Der Torjubel nach dem Siegtor von Hauswald war vielleicht einer der Schönsten, den ich bislang im Moselstadion erlebt habe.

Benutzeravatar
ESCRomano
Abteilung Attacke
Beiträge: 55
Registriert: 24. Nov 2017, 15:34

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von ESCRomano » 29. Dez 2017, 11:24

Ja danach ging es weiter nach Bergisch - Gladbach, eine feucht-fröhliche Tour !! :lol:

Robin2303
Abteilung Attacke
Beiträge: 226
Registriert: 24. Nov 2017, 20:55

Re: Unvergessliche Momente des SVE

Beitrag von Robin2303 » 29. Dez 2017, 13:17

Gab viele Gänsehaut-Momente.

In Wirges war schon ein Spektakel. Das 6:0 gegen Offenbach, oder auch das 1:6 in Kassel waren der Hammer.

Meine persönlichen Highlights waren das 4:2 nach Verlängerung im DFB Pokal gegen Arminia Bielefeld in der Saison 09/10. 0:0 zur Halbzeit, dann direkt nach der Pause das 0:1 und 0:2. Gegen Hannover in der Runde davor schon einen 0:1 Rückstand gedreht. Aber nun dachte man, das wars! Wir retteten uns in die Verlängerung und gewinnen tatsächlich. Unfassbar. Gänsehaut.

Rheinlandpokal-Viertelfinale in der Saison 13/14 In Koblenz. Zurückgelegen, Ausgleich erzielt, ab ins Elfmeterschießen. Danach Anspannung pur. Nichts für schwache Nerven, Zum Glück mit positiven Ende.

Der 1:2 Auswärterfolg in der verbotenen Stadt in der Saison 14/15. Wir krebsten die ganze Saison unten rum, Die Saarländer ganz oben mit dabei. Hinzu kam, dass wir wirklich sehr sehr bescheidenen Fußball gespielt haben und somit niemand mit irgendwas gerechnet hat, bloß lange die Null halten. Aber wir gingen tatsächlich 2:0 in Führung und gewinnen das Ding 2:1. Traumhaft schön gewesen.

Antworten