Insane Ultra

Hier kann alles
BlauSchwarzWeißer
Abteilung Attacke
Beiträge: 272
Registriert: 24. Nov 2017, 18:33

Re: Insane Ultra

Beitrag von BlauSchwarzWeißer » 23. Mär 2018, 14:31

Mammuttierchen hat geschrieben:
> waren die Ultras in Eppelborn ?
>
> wenn ja , Stimmung gemacht ?

Ja und ja.

Trierbuwe
Bankdrücker
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mär 2018, 10:13

Re: Insane Ultra

Beitrag von Trierbuwe » 23. Mär 2018, 16:05

Schade.

Benutzeravatar
Mammuttierchen
Abteilung Attacke
Beiträge: 228
Registriert: 24. Nov 2017, 17:02

Re: Insane Ultra

Beitrag von Mammuttierchen » 23. Mär 2018, 18:08

cool
Leiden , Leben , Lieben , Euphorie

EINTRACHT

Treverer
Abteilung Attacke
Beiträge: 41
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: Insane Ultra

Beitrag von Treverer » 26. Mär 2018, 17:34

Wenn es dich doch so interessiert, spreche doch jemand persönlich an ;) denke Gesichter sollten bekannt sein!
Exil Trierer!

Treverer
Abteilung Attacke
Beiträge: 41
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: Insane Ultra

Beitrag von Treverer » 28. Mär 2018, 14:53

Okay dann habe ich deinen Betrag falsch verstanden ;) weil das hier immer zu gewettert wird anstatt manchmal einfach ein persönliches Gespräch zu führen finde ich nervend! :roll:
Exil Trierer!

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 81
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: Insane Ultra

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 25. Mai 2018, 00:00

Wusste nit wo posten, aber diese Geschichte zum Kopfschütteln!

Ob Ultra Freund oder nicht, bin selber kein Liebhaber der Insanes dies ein Brett:

Beim Auswärtsspiel des SV Eintracht Trier am 3. September 2017 beim SV Saar 05 Saarbrücken lernte die Trierer Fanszene eine für sie bislang gänzlich unbekannte Repressionsmethode kennen. Wie überall üblich wurde ein Megafon zur Koordination des Supports benutzt. Nun bekam der Vorsänger Post aus Saarbrücken und wird aufgrund einer Ordnungswidrigkeit, die darin besteht das Megafon genutzt zu haben, aufgefordert 128,50€ zu zahlen.
Angesichts der Tatsache, dass der DFB und die DFL aktuell im Dialog mit den Fanszenen ein Konzept erarbeiten, welches die Freigabe aller gängigen Fanutensilien in sämtlichen deutschen Stadien vorsieht, erscheint diese Geldstrafe in einem Oberligaspiel sehr überzogen. Als Fanprojekt Trier stehen wir der betroffenen Person bei und plädieren für einen offenen Dialog und ein Umdenken beim SV Saar 05 Saarbrücken.
Solltest auch du Probleme durch Anzeigen, Ordnungswidrigkeiten etc. haben kannst du dich jederzeit gerne vertrauensvoll an uns wenden.
Im Anhang dokumentieren wir das Schreiben des Ordnungsamtes Saarbrücken.


http://fanprojekt-trier.de/?p=1065

Treverer
Abteilung Attacke
Beiträge: 41
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: Insane Ultra

Beitrag von Treverer » 19. Jun 2018, 18:54

Insane Ultra karitativ!

Zum Ende der Hinrunde startete Insane Ultra eine Spendensammlung um soziale Einrichtungen und Initiativen zu
unterstützen. Dabei wurden sowohl Kleiderspenden, als auch Geldspenden gesammelt.
Kurz vor Weihnachten konnten etliche Kartons und Säcke voller Kleiderspenden dem Benedikt Labre Haus
überreicht werden. Das Benedikt Labre Haus ist ein Übernachtungsheim für wohnungslose Männer in Trier
West und bietet darüber hinaus Teilverpflegung (Abendessen und Frühstück),
die Möglichkeit zur Körper- und Wäschereinigung sowie die Ausgabe von Bekleidung und Hygieneartikeln.
Weitere Informationen unter: http://www.rcvtrier.caritas.de/73563.html

Auch finanziell kam im Laufe der Saison ein stattlicher Betrag zusammen, welcher nun zwei weiteren Organisationen zu Gute kam.
Die Krebsgesellschaft Rheinland Pfalz e.V. freute sich über 250 €. Damit schlossen sich die Ultras dem Spendenaufruf des Eintrachtspielers
Kevin Heinz an, welcher selbst mit einem Spendenlauf für die Krebsgesellschaft Geld sammelte.
Die individuelle Unterstützung von Krebspatienten steht ganz im Zeichen der Arbeit der Krebsgesellschaft Rheinland Pfalz.
Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.krebsgesellschaft-rlp.de/

Eine weitere Herzensangelegenheit für Insane Ultra war die Spendenübergabe für das Wohnheim Theobaldstraße.
Nur einen guten Steinwurf vom Moselstadion entfernt konnten am Samstag den 9. Juni, gemeinsam mit dem Fanprojekt, 500 € an das
Wohnheim für mehrfach- und schwerbehinderte Menschen übergeben werden. Im persönlichen Austausch mit den Bewohnern, welche sich
sichtlich über die Spende freuten, wurden dabei bereits Pläne für einen Stadionbesuch in der neuen Saison geschmiedet.
Informationen zum Wohnheim Theobaldstraße finden sich unter: http://www.lebenshilfe-trier.de/wohnheim-theobaldstrasse.html

Insane Ultra und das Fanprojekt Trier bedanken sich herzlich bei allen Spendern.
Exil Trierer!

Treverer
Abteilung Attacke
Beiträge: 41
Registriert: 26. Nov 2017, 16:02

Re: Insane Ultra

Beitrag von Treverer » 20. Mai 2019, 08:37

https://5vier.de/zehn-jahre-fanfreundschaft-zwischen-trier-und-metz-197246.html

Interessant zu lesen
Exil Trierer!

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 81
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: Insane Ultra

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 20. Mai 2019, 12:56

Echt beeindruckend dass eine Gruppe wie Insane Ultra nun schon seit einem Jahrzehnt eine so aktive und lebendige Freundschaft zu so einem Verein wie dem FC Metz hat. Ein Traditionsverein aus Frankreich, immerhin wieder Erstligist. Glückwunsch!

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 81
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: Insane Ultra

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 19. Jul 2019, 00:19

https://5vier.de/der-trierer-ultra-report-1-202709.html

Interessant. Gespannt was noch folgt. Sehr differenziert geschrieben bis dato.

Antworten