Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Hier kann alles
Antworten
MrPosbi
Abteilung Attacke
Beiträge: 74
Registriert: 24. Nov 2017, 17:11

Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von MrPosbi » 9. Jun 2019, 18:25

Im Ramen der aktuellen Umweltdiskussionen ist mir eins aufgefallen - wir verwenden immer noch Einweg-Plastikbecher.

Vielleicht könnten wir diese durch Hartplastik- oder zumindest Papp-Becher ersetzen.
Pappbecher sind nicht so viel teuer,und Mehrwegbecher brauch man nur einmal.
Platzhalter

Benutzeravatar
Mammuttierchen
Abteilung Attacke
Beiträge: 228
Registriert: 24. Nov 2017, 17:02

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von Mammuttierchen » 10. Jun 2019, 06:57

alles schon mal da gewesen. war doch super Sache mit den Mehrweg Bechern. der finanzielle Aspekt und Aufwand dahinter hat mit Sicherheit dazu geführt die Einweg Becher wieder einzusetzen.

als Quast hat man die Becher vom Papa und Freunden zurück gebracht und sich so ein Taschengeld verdient 🙈
ist das die frühe Form des Pfandsammeln gewesen ?

🙈🙈
Leiden , Leben , Lieben , Euphorie

EINTRACHT

Benutzeravatar
Storno
Abteilung Attacke
Beiträge: 42
Registriert: 24. Nov 2017, 16:16

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von Storno » 10. Jun 2019, 22:35

Ich finde die Idee auch super, vorallem die Spende an die Jugend. Es bedeutet halt Mehraufwand an Personal und an Ausstattung der Buden(Spülmaschine).
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Stifflersmom
Abteilung Attacke
Beiträge: 56
Registriert: 27. Nov 2017, 08:37

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von Stifflersmom » 11. Jun 2019, 10:23

Petrisberg hat geschrieben:
10. Jun 2019, 11:23
solange ein C.A. mit seinem Auto 250m zum Training fährt, ich wohne am Stadion, er auch, solange braucht es auch in Sachen Bier kein Mehrwegsystem. Da dauert das Ausparken länger als der Fußweg. Nur mal so am Rande, schimpft nicht auf mich sondern..."Vorbildfunktion"? Natürlich kann er das machen wie er will aber....
und was hat das mit dem Mehrwegbecher zu tun?

Kannst Du noch was außer meckern?

BrettvormKopp
Abteilung Attacke
Beiträge: 58
Registriert: 25. Nov 2017, 03:04

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von BrettvormKopp » 11. Jun 2019, 11:08

Stifflersmom hat geschrieben:
11. Jun 2019, 10:23
Petrisberg hat geschrieben:
10. Jun 2019, 11:23
solange ein C.A. mit seinem Auto 250m zum Training fährt, ich wohne am Stadion, er auch, solange braucht es auch in Sachen Bier kein Mehrwegsystem. Da dauert das Ausparken länger als der Fußweg. Nur mal so am Rande, schimpft nicht auf mich sondern..."Vorbildfunktion"? Natürlich kann er das machen wie er will aber....
und was hat das mit dem Mehrwegbecher zu tun?

Kannst Du noch was außer meckern?
Richtig nervig die Leute hier mittlerweile.

Bratwurstmeckerer
Abteilung Attacke
Beiträge: 84
Registriert: 28. Dez 2017, 01:41

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von Bratwurstmeckerer » 14. Jun 2019, 20:40

Bin für Bier direkt ausm Schlauch! So viel man schlucken kann! Ist am Umweltfreundlichsten!

Benutzeravatar
Mammuttierchen
Abteilung Attacke
Beiträge: 228
Registriert: 24. Nov 2017, 17:02

Re: Mehrwegbecher bei Heimspielen?

Beitrag von Mammuttierchen » 16. Jun 2019, 05:53

Bratwurstmeckerer hat geschrieben:
14. Jun 2019, 20:40
Bin für Bier direkt ausm Schlauch! So viel man schlucken kann! Ist am Umweltfreundlichsten!
:D
Leiden , Leben , Lieben , Euphorie

EINTRACHT

Antworten